Hochschule

Kulturträger Technik  

VDI nachrichten, Düsseldorf, 21. 11. 08, jul – Ingenieure denken praktisch. Sie beschäftigen sich mit natürlichen Materialien und Kräften und machen diese technisch nutzbar. Doch wissen Ingenieure eigentlich, wie und warum ihre Konstruktionen die Nachwelt prägen? An der BTU Cottbus geht man dieser Frage genauer nach.

Kulturwissenschaftliche Studiengänge gehören eigentlich nicht zum Repertoire Technischer Universitäten. In beinahe allen Fällen beschäftigen sich die Kulturwissenschaften mit geisteswissenschaftlichen Disziplinen, wie den Sprach- und Literaturwissenschaften oder der Geschichte.

Anders die Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus. Hier hat sich das eher Ungewöhnliche etabliert: 2005 erweiterte die Universität ihr Studienangebot um den Bachelorstudiengang „Kultur und Technik“. Seit diesem Wintersemester wird nun auch der weiterführende Masterstudiengang angeboten. Das Ziel der beiden Studiengänge ist eine Verbindung von Technik- und Naturwissenschaften mit anderen kulturellen Bereichen sowie die Auseinandersetzungen mit Medien, Ästhetik und Kunst. Eine in Deutschland seltene Verbindung.

Damit schlägt die Universität eine Brücke zwischen technischem Fachwissen und kulturphilosophischer Lehre. „Gerade in der heutigen Zeit braucht die Wirtschaft nicht nur Spezialisten, sondern auch Generalisten, die besonders der gesellschaftlichen Bedeutung des technischen Fortschritts nachgehen“, erläutert Markus Wolf vom Lehrstuhl für Kulturphilosophie.

Als zentrale Problemfelder werden daher die Einflüsse und Folgen der Technisierung des Alltags thematisiert. „Die Studierenden lernen, Technik und Medien gleichsam als kulturelle Erzeugnisse zu verstehen, die wechselseitig das menschliche Leben bestimmen“, so Wolf. „Uns ist besonders daran gelegen, dass die Studenten auch für ethische Probleme sensibilisiert werden, da gerade technische Entwicklungen immensen Einfluss auf das Leben der Gesellschaft ausüben.“

Pro Semester melden sich etwa 60 bis 100 Studierende für das sechs-semestrige Bachelor-Programm an. Eine Einführung in die Kulturwissenschaften und die Erarbeitung eines Überblicks über die Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik sorgen für breites Überblickswissen. Zudem werden Fragestellungen und Methoden der philosophischen Reflexion dieser Wissenschaftsfelder thematisiert.

Der hohen Resonanz des Bachelor-Programms trägt seit Oktober dieses Jahres der neu eingeführte Master-Studiengang Rechnung. In vier Semestern wird der Schwerpunkt dabei vor allem auf philosophische Fragestellungen gelegt und klassische wie zeitgenössische Theorie-Entwürfe systematisch untersucht. „Damit bieten wir den Studierenden eine hervorragende Chance zur näheren Spezialisierung auf Forschungsfragen und zu einer möglichen Promotion“, sagt Wolf.

Aber auch ohne einen Doktor-Abschluss bieten sich den derzeit rund 300 Studierenden viele Chancen in der Berufswelt. „Unsere Absolventen erlangen Qualifikationen, die sie für eine Vielzahl von Berufsfeldern attraktiv machen, so in der Unternehmensberatung, der Konzernentwicklung oder in der Kulturarbeit in Städten und Kommunen. Gerade der technische Fortschritt verlangt nach Menschen, die sich auch mit den Folgen dieser Entwicklung beschäftigen.“ Menschen, die sich nicht nur durch eine praktische, sondern auch eine geisteswissenschaftliche Denkweise auszeichnen.

CHRISTOPHER SCHNEIDER

Von Christopher Schneider

Stellenangebote im Bereich Projektmanagement

Air Teccon GmbH-Firmenlogo
Air Teccon GmbH Bauingenieur / Projektingenieur (m/w/d) deutschlandweit
Umwelt- und Servicebetrieb Zweibrücken AöR-Firmenlogo
Umwelt- und Servicebetrieb Zweibrücken AöR Bauingenieur/-in der Fachrichtung Tiefbau / Siedlungswasserwirtschaft (m/w/d) Zweibrücken
UNGER ingenieure Ingenieurgesellschaft mbH-Firmenlogo
UNGER ingenieure Ingenieurgesellschaft mbH Bauingenieur Siedlungswasserwirtschaft / Kommunaler Tiefbau – stellvertretender Niederlassungsleiter (m/w/d) Koblenz
cm.project.ing GmbH-Firmenlogo
cm.project.ing GmbH Ingenieur (m/w/d) für die Versorgungsmedienplanung in der Anlagentechnik und / oder Verfahrenstechnik Jülich
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen-Firmenlogo
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen Ingenieure (m/w/d) Technische Gebäudeausrüstung / Versorgungstechnik / Elektrotechnik Darmstadt
in-tech GmbH-Firmenlogo
in-tech GmbH Systemingenieur modellbasierte Entwicklung (MBSE) (m/w/d) Garching bei München, Leipzig, Erlangen, Berlin
Katholisches Klinikum Bochum-Firmenlogo
Katholisches Klinikum Bochum Bauingenieur, Architekt oder Bautechniker (m/w/d) Bochum
UNGER ingenieure Ingenieurgesellschaft mbH-Firmenlogo
UNGER ingenieure Ingenieurgesellschaft mbH Ingenieur als Projektleiter / Bauüberwacher (m/w/d) Tiefbau / Straßenbau Freiburg
CeramTec GmbH-Firmenlogo
CeramTec GmbH Manager (w/m/d) Automatisierung Europa Lauf
über Tröger & Cie. Aktiengesellschaft-Firmenlogo
über Tröger & Cie. Aktiengesellschaft Leiter Produktentwicklung (m/w/d) Rheinland-Pfalz

Alle Projektmanagement Jobs

Top 5 Studium

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.