Lehramt

„In der Krise bieten wir einen sicheren Arbeitsplatz“  

„Ingenieure verfügen über fachliche Qualifikationen, die ein Gewinn für jedes Lehrerkollegium sein können.“ NRW-Schulministerin Barbara Sommer (CDU) ist überzeugt, dass Ingenieure in Zeiten von Wirtschaftskrisen und Lehrermangel in Schulen gut aufgehoben sind. VDI nachrichten, Düsseldorf, 6. 3. 09, ws

Sommer: Wir haben in unserer Gesellschaft viele hoch qualifizierte Akademiker, die wir nicht nur für einen begrenzten Zeitraum oder für ein, zwei Stunden die Woche, sondern dauerhaft für den Schuldienst gewinnen wollen. In Zeiten der Wirtschaftskrise kann der Lehrerberuf eine attraktive Alternative sein.

Ohne pädagogisch fortgebildet zu sein?

Sommer: Wir lassen die Seiteneinsteiger nicht ohne Vorbereitung in den Klassenraum, sondern sorgen für eine intensive pädagogische Qualifizierung und Begleitung. Es ist mir sehr wichtig, dass wir Seiteneinsteigern das notwendige Rüstzeug mit an die Hand geben.

An welchen Schulen sollen Ingenieure eingesetzt werden, in welchen Fächern?

Sommer: Ingenieure haben vor allem an Berufskollegs hervorragende Einstellungschancen. Hier sind aktuell mehr als 350 Stellen unbesetzt, viele weitere freie Stellen werden ausgeschrieben. Vor allem in Informatik, Mathematik, Naturwissenschaften und im Maschinenbau haben wir großen Bedarf.

Was könnte für die meist gut verdienenden Ingenieure Anreiz sein, in den Schuldienst zu wechseln?

Sommer: An erster Stelle sollte die Begeisterung für den Lehrerberuf stehen. Wir brauchen an den Schulen Menschen mit Leidenschaft. Viele Ingenieure haben eine pädagogische Ader und vielleicht schon daran gedacht, Lehrer zu werden. In der aktuellen Wirtschaftskrise bieten wir Lehrern aber vor allem einen dauerhaft sicheren Arbeitsplatz.

Auch arbeitslosen Ingenieuren?

Sommer: Wir sprechen jeden Akademiker an, der sich dazu berufen fühlt, junge Menschen zu unterrichten. Hier ist es egal, ob sie in einem Beschäftigungsverhältnis stehen. Mit ihrer Lebenserfahrung und ihrem Fachwissen sind Seiteneinsteiger hochwillkommen. Wer sich für den Schuldienst interessiert, kann sich auf der Homepage des Schulministeriums über freie Stellen informieren. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht, allerdings werden in NRW Lehrer, die älter als 35 Jahre sind, nicht verbeamtet. Wir stellen sie als Angestellte ein.

In Deutschland fehlen rund 20 000 Lehrer. Fürchten Sie nicht, dass durch die anhaltende Kritik an der frühen Selektion nach vier Schuljahren oder am G8-Abitur der Beruf in der öffentlichen Wahrnehmung an Reputation verliert?

Sommer: Nein, im Gegenteil. Ich glaube, durch die Bildungsdebatten der vergangenen Zeit erkennen die Menschen immer mehr, dass Lehrer einen wichtigen Beruf mit viel Verantwortung ausüben. Wir müssen uns weiter dafür einsetzen, das Ansehen von Lehrerinnen und Lehrern zu verbessern. Aber der aktuelle Lehrermangel hängt auch mit einer verfehlten Einstellungspolitik der rot-grünen Vorgängerregierung in NRW zusammen. Über Jahre wurden zu wenige Lehrer ausgebildet, obwohl der steigende Bedarf absehbar war. Seit dem Regierungswechsel 2005 haben wir deshalb die Zahl der Referendariatsplätze um rund 2500 auf über 16 000 erhöht. Das sind 17 % mehr.

Geht es beim Werben um Ingenieure um eine quantitative Aufstockung oder um eine inhaltliche Verbesserung?

Sommer: Es geht um beides. Natürlich wollen wir, dass freie Stellen so rasch wie möglich besetzt werden. Gerade Ingenieure verfügen aber auch über Qualifikationen und Berufserfahrungen, die ein Gewinn für jedes Lehrerkollegium sein können. Denken Sie nur daran, wie schnell sich der technologische Wandel in den Betrieben vollzieht. Seiteneinsteiger können einen echten „Know-how-Transfer“ leisten. W. SCHMITZ

Von W. Schmitz

Stellenangebote im Bereich Projektmanagement

EPO-Firmenlogo
EPO Project Manager Interior Work and technical Installations (mechanical / electrical) (m/f/d) München
Hamburger Hochbahn AG-Firmenlogo
Hamburger Hochbahn AG Bauingenieur (m/w/d) als Projektleitung Oberbau / Tiefbau Hamburg
Südwestrundfunk-Firmenlogo
Südwestrundfunk Ingenieur (m/w/d) in der Fachgruppe Klimatechnik Stuttgart
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH)-Firmenlogo
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH) Ingenieur (m/w/d) der Fachrichtungen Elektrotechnik/Versorgungstechnik für das Projekt eJustice Wiesbaden
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)-Firmenlogo
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV) Referent/Referentin (m/w/d) Präventionsdienste Sankt Augustin
Hays AG-Firmenlogo
Hays AG Projektleiter TGA (m/w/d) Hamburg
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH)-Firmenlogo
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH) Projektleiter (m/w/d) in den Bereichen Hochschul- und Landesbau Wiesbaden
Fritsch Bakery Technologies GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Fritsch Bakery Technologies GmbH & Co. KG Teamleiter (m/w/d) Projektierung Markt Einersheim
Siegfried PharmaChemikalien Minden GmbH-Firmenlogo
Siegfried PharmaChemikalien Minden GmbH Asset Manager (w/m/d) Multi-Product Plant Minden
MEC Elektronische Komponenten GmbH-Firmenlogo
MEC Elektronische Komponenten GmbH Mitarbeiter Technische Kundenbetreuung / Technisches Projektmanagement (m/w/d) – EMS (Electronic Manufacturing Services) Zweibrücken

Alle Projektmanagement Jobs

Top 5 Studium

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.