Hochschule

Hochschulexperten auf der Suche nach neuen Wegen in der Lehre  

Schon immer war das Studium der Ingenieurwissenschaften anspruchsvoll. Doch im Rahmen der Bachelor-Master-Reform ist es für viele Studierende nicht mehr machbar, den Stoff in der Kürze der Zeit zu bewältigen. So suchen nun die Verantwortlichen im Hochschulwesen nach neuen Konzepten, um die Qualität der Lehre zu verbessern. Noch ist der Weg weit. VDI nachrichten, Düsseldorf, 25. 9. 09, jul

Dass dieser Wunsch nicht nur auf dem Papier stehen, sondern so schnell wie möglich in der Hochschulpraxis umgesetzt werden soll, daran ließen die Teilnehmer keinen Zweifel. So diskutierten sie darüber, was Lehren und Lernen ausmacht und fördert und was es umgekehrt behindert. „Die konstruktive Rückmeldung als Hilfe zum Weiterlernen ist entscheidend“, betonte der Präsident der Fachhochschule Köln und HRK-Vizepräsident Joachim Metzner, als er in seinem Vortrag die neuen Herausforderungen der Hochschullehre skizzierte. Hierzu sei der direkte Kontakt zwischen Professoren und Studierenden nötig, gab Sabine Behrenbeck vom Wissenschaftsrat zu bedenken. Dieser fehle jedoch häufig. Das Ergebnis ist offenkundig: „Die Studierenden in den Ingenieurwissenschaften kapitulieren, weil sie im Studium ohne hinreichendes Feedback einfach nicht weiterkommen“, so Behrenbeck weiter.

Doch Defizite finden sich nicht nur im Dialog zwischen Hochschullehrern und Studierenden. Das Problem gehe weiter, war sich der Unternehmensberater Heiko Mell sicher. „Wenn Unternehmen Hochschulabsolventen einstellen, suchen sie ein “fertiges Endprodukt“ was sie jedoch bekommen ist eine Art “Ingenieuranwärter““, erklärte er. Sein Appell: „Gebt uns in Zukunft mehr “Ingenieurpersönlichkeiten“.“ Was diese können müssen, das wusste der Unternehmensberater genau. „Ingenieurpersönlichkeiten verfügen über hinreichende Englischkenntnisse, internationale Kompetenz, Teamfähigkeit und Kommunikationsvermögen“, erklärte Mell. Und: Solche Ingenieurinnen und Ingenieure haben gelernt, Prioritäten zu setzen – ohne dabei ihre weiteren Aufgabengebiete aus dem Auge zu verlieren. Darüber hinaus gelte es, „Business-Regeln“ zu vermitteln – unabdingbar für eine angehende Führungskraft. Und zu guter Letzt: „Die Absolventen müssen Deutsch können.“

Und dann ist da ja noch die eigentliche Ingenieurausbildung, die schon jetzt im engmaschigen Bachelor-Master-System an ihre Grenzen stößt. Ein Seufzer ging durch die Reihen. Wohl deswegen, weil jedem bewusst war, dass allein der Wille nach Veränderungen zum Wohle der Studierenden nicht ausreicht. Am Ende müssen die Konzepte im Hochschulalltag umsetzbar sein.

So ist das Bachelor-Master-System endlich in den Ingenieurwissenschaften angekommen. Schlechtreden wollte es an jenen Tagen niemand mehr. Es jedoch für angehende Ingenieure studierbarer machen, das ist nun das Ziel.

JULIA SCHLINGMANN

Von Julia Schlingmann

Stellenangebote im Bereich Projektmanagement

General Atomics Europe GmbH-Firmenlogo
General Atomics Europe GmbH Wirtschaftsingenieur als Mitarbeiter Projektmanagement (m/w/d) Dresden
PUK Group-Firmenlogo
PUK Group Konstrukteur (m/w/d) Stanzbiege- und Folgeverbundwerkzeuge Berlin
MEGGLE AG-Firmenlogo
MEGGLE AG Projektleiter Engineering (m/w/d) – Trocknungsverfahren Wasserburg am Inn
MEGGLE AG-Firmenlogo
MEGGLE AG Projektleiter Engineering (m/w/d) – Energie- und Ressourcenmanagement Wasserburg am Inn
Lech-Stahlwerke GmbH-Firmenlogo
Lech-Stahlwerke GmbH Leiter Qualitätssicherung (m/w/d) Meitingen
B. Braun Melsungen AG-Firmenlogo
B. Braun Melsungen AG Ingenieur / Techniker (m/w/d) Bad Arolsen
LVR-Klinik Bedburg-Hau-Firmenlogo
LVR-Klinik Bedburg-Hau Bauingenieur / Architekt (m/w/d) für den Fachbereich Hochbau und Bausanierung von Gesundheitsimmobilien Bedburg-Hau
APOprojekt GmbH-Firmenlogo
APOprojekt GmbH Senior Projektleiter (m/w/d) Innenausbau Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, München
Panasonic Industrial Devices Europe GmbH-Firmenlogo
Panasonic Industrial Devices Europe GmbH Quality Project Coordinator (automotive) (m/w/d) Lüneburg
FERCHAU GmbH-Firmenlogo
FERCHAU GmbH Projektingenieur Anlagenbau (m/w/d) München

Alle Projektmanagement Jobs

Top 5 Studium

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.