Expertentipps zum Studium

Freie Fahrt fürs Studium  

Die einen suchen sich das Ingenieurstudium aus, weil sie um ihre Neigungen und Fähigkeiten wissen. Die anderen wählen das Studium, weil es gute Verdienstmöglichkeiten verspricht oder die technisch orientierte Hochschule bequemerweise um die Ecke liegt. Sie sind es, die oft an der anspruchsvollen Ausbildung scheitern und aufgeben. 4ING, der Zusammenschluss von vier Fakultätentagen der Ingenieurwissenschaften an Universitäten, hat eine Liste erstellt, wie dem Studienschiffbruch zu begegnen ist. Die VDI nachrichten fassen die Tipps zusammen. VDI nachrichten, Aachen, 16. 1. 09, ws –

1. Die Ingenieurwissenschaften sind präzise Wissenschaften. Insoweit ist ein Interesse an der Mathematik in der Schule, oder auch an einer Naturwissenschaft für ein späteres Studium wichtig.

2. Die Ingenieurwissenschaften sind konstruktive Wissenschaften. Derjenige, der ein solches Studienfach studiert, wird Neues gestalten und schöpferisch tätig sein. Interesse an Maschinen, Bauwerken, Computerprogrammen oder Kommunikationsnetzen sollten vorhanden sein.

3. Zu jedem der ingenieurwissenschaftlichen Fächer gibt es Info-Material, anhand dessen man sich über die Inhalte des Studiums, über die Berufstätigkeiten und über die Chancen, später einen interessanten und gut dotierten Arbeitsplatz zu finden, informieren kann.

4. Viele Hochschulen veranstalten einen „Tag der offenen Tür“, bei dem man einen ersten Eindruck über ein Studium gewinnen kann und dabei auch unterschiedliche Fächer kennenlernt.

5. Einige Hochschulen bieten so genannte „Self-Assessments“ an, das sind interaktive Programme, die das Profil des Studieninteressierten ermitteln und dieses mit dem Profil von Studiengängen vergleichen.

6. Firmen bieten Praktika an. In einigen Bundesländern gibt es Phasen der Schulausbildung, in denen Praktika vorgesehen sind. Sie können darüber hinaus eigenständig ein Praktikum in einer Firma anstreben, etwa in den Ferien.

7. Sie können auch Veranstaltungen für die Erstsemester an der nächsten Hochschule besuchen und erhalten so einen ersten Überblick über das Studium und die Fachgebiete der Disziplin. Solche Veranstaltungen sind offen, können also auch von Schülern wahrgenommen werden. Sie erhalten einen wertvollen Eindruck von der Disziplin.

8. Vielleicht kennen Sie einen Ingenieur oder Informatiker, der den Beruf ausübt, den Sie nach seinen Eindrücken im Studium oder im Beruf ausfragen können. Befragen Sie auch Studierende des entsprechenden Faches über ihr bisheriges Studium.

9. Wählen Sie den für Sie passenden Hochschultyp (Universität, Fachhochschule, Berufsakademie) sorgfältig aus. Erkundigen Sie sich genau über die unterschiedlichen Inhalte und Schwerpunkte.

10. Machen Sie sich eine kurze Liste von Hochschulen und Studienrichtungen, die Sie in die engere Wahl ziehen wollen. Schauen Sie sich im Internet nach den anbietenden Fachbereichen um und schauen Sie vor Ort, um in den Studienalltag „hineinzuschnuppern“. Vielleicht erhalten Sie Termine bei der Studienberatung, der Fachschaft (das sind die für den Fachbereich aktiven Studierenden) sowie bei wissenschaftlichen Mitarbeitern, die Sie am besten über den Alltag informieren können.

Wenn Sie sich für ein Ingenieurstudium entschieden haben:

11. Viele Fachbereiche bieten am Anfang des Studiums Überblicksveranstaltungen, anhand derer man sich ein Bild über die Disziplin verschaffen kann. Die Institute bieten Vorträge und Demonstrationen an. Der Besuch solcher Veranstaltungen kann dazu dienen, Ihr Bild der Disziplin zu erweitern.

12. Studiengänge der Ingenieurwissenschaften sind strukturiert. Für jede Veranstaltung sind Lernergebnisse definiert, deren Erreichen von Ihnen in einer Prüfung nachgewiesen wird. Gute Ergebnisse dieser Prüfungen schaffen Ihnen immer mehr die Gewissheit, dass Sie ein Studienfach gewählt haben, das Sie erfolgreich beenden werden. Gleichwohl wird es auch Misserfolge geben können. Sie dürfen bei einem Misserfolg nicht sofort aufgeben.

13. Ingenieure benötigen Kenntnisse der Grundlagen. In den ersten Semestern werden Sie nicht bei allen Inhalten den Bezug zur Ingenieurtätigkeit erkennen. Lassen Sie sich dadurch nicht demotivieren, sondern haben Sie trotzdem Geduld und Ausdauer beim Erlernen und Einüben dieser Kenntnisse und Fähigkeiten, die später für Sie als Ingenieur eine Selbstverständlichkeit sein werden.

14. Nehmen Sie die Anfangsphase des Studiums auch als Chance zur Orientierung. Sollten sich gravierende Probleme in den ersten Semestern zeigen, überprüfen Sie ehrlich Ihre Talente und Ihr Berufsziel. Eine Umorientierung ist kein Scheitern, insbesondere, wenn sie nicht verschleppt wird.

15. Nahezu alle Universitäten haben ein Tutoren- oder Mentorenangebot für Studierende zu Beginn des Studiums. Nutzen Sie diese Angebote. Nehmen Sie insbesondere die Hinweise der Dozenten ernst. idw/ws

Ansprechpartner ist Prof. Dr.-Ing. Manfred Nagl, Vorsitzender des Dachvereins „Fakultätentage der Ingenieurwissenschaften und der Informatik an Universitäten“ (4ING) e.V., Tel. 0241/8021301.

 

 

Von Idw/Wolfgang Schmitz

Stellenangebote im Bereich Projektmanagement

Air Teccon GmbH-Firmenlogo
Air Teccon GmbH Bauingenieur / Projektingenieur (m/w/d) deutschlandweit
Umwelt- und Servicebetrieb Zweibrücken AöR-Firmenlogo
Umwelt- und Servicebetrieb Zweibrücken AöR Bauingenieur/-in der Fachrichtung Tiefbau / Siedlungswasserwirtschaft (m/w/d) Zweibrücken
UNGER ingenieure Ingenieurgesellschaft mbH-Firmenlogo
UNGER ingenieure Ingenieurgesellschaft mbH Bauingenieur Siedlungswasserwirtschaft / Kommunaler Tiefbau – stellvertretender Niederlassungsleiter (m/w/d) Koblenz
cm.project.ing GmbH-Firmenlogo
cm.project.ing GmbH Ingenieur (m/w/d) für die Versorgungsmedienplanung in der Anlagentechnik und / oder Verfahrenstechnik Jülich
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen-Firmenlogo
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen Ingenieure (m/w/d) Technische Gebäudeausrüstung / Versorgungstechnik / Elektrotechnik Darmstadt
in-tech GmbH-Firmenlogo
in-tech GmbH Systemingenieur modellbasierte Entwicklung (MBSE) (m/w/d) Garching bei München, Leipzig, Erlangen, Berlin
Katholisches Klinikum Bochum-Firmenlogo
Katholisches Klinikum Bochum Bauingenieur, Architekt oder Bautechniker (m/w/d) Bochum
UNGER ingenieure Ingenieurgesellschaft mbH-Firmenlogo
UNGER ingenieure Ingenieurgesellschaft mbH Ingenieur als Projektleiter / Bauüberwacher (m/w/d) Tiefbau / Straßenbau Freiburg
CeramTec GmbH-Firmenlogo
CeramTec GmbH Manager (w/m/d) Automatisierung Europa Lauf
über Tröger & Cie. Aktiengesellschaft-Firmenlogo
über Tröger & Cie. Aktiengesellschaft Leiter Produktentwicklung (m/w/d) Rheinland-Pfalz

Alle Projektmanagement Jobs

Top 5 Studium

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.