Nachwuchsförderung

500 Forscher beantworten im Ideenpark Fragen der Besucher  

Im Ideenpark in Stuttgart freuen sich nicht weniger als 500 Ingenieure und Erfinder darauf, kleinen und großen Besuchern Innovationen zu erklären. Der Ideenpark findet vom 17. bis 25. Mai auf dem Stuttgarter Messegelände statt.

Wie groß ist eigentlich ein Nano?“ „Kann Stahl schwimmen?“ „Kann man mit Erde heizen?“ Kinder wollen alles wissen, gerne auch Dinge, mit denen sich die Eltern selbst nicht so richtig auskennen. Antworten gibt es im Ideenpark. Den veranstaltet ThyssenKrupp schon zum dritten Mal.

Die beiden Vorgängerveranstaltungen 2004 in Gelsenkirchen und 2006 in Hannover haben insgesamt 260 000 Menschen besucht.

Ekkehard Schulz, Vorsitzender des Vorstandes der ThyssenKrupp AG, erklärt, warum der Konzern sich engagiert: „Um junge Leute für einen technischen Beruf zu gewinnen, reicht es nicht aus, sie über neue Technologien zu informieren. Wir müssen einen Schritt weitergehen und sie für Technik begeistern.“ Rund 10 Mio. € lässt sich der Konzern diese Veranstaltung kosten.

Technikbegeisterung wecken, dafür gibt es gerade in Deutschland gute Gründe: Seit Jahrzehnten gelten Maschinen und Anlagen „made in Germany“ zwar als Garant für Innovation und Qualität, doch ausgerechnet im jüngsten Konjunkturaufschwung mangelt es dem Land an Ingenieuren. Studien gingen davon aus, dass in diesem Jahr in Deutschland rund 70 000 Ingenieure fehlen werden. Woran kann das liegen?

Sicher nicht an den Kindern, denn die sind neugierig wie eh und je. Vielleicht liegt es ja an der öffentlichen Wahrnehmung von Technik oder auch an der Art und Weise, wie technische Inhalte jungen Menschen vermittelt werden.

Hier setzt der Ideenpark an: In drei Hallen auf dem Gelände der Stuttgarter Messe machen über 200 Exponate Technik versteh- und begreifbar. Eine komplette Halle wurde zu einer „SchlauLoPolis“ genannten Stadt der Bildung ausgebaut. Dort gibt es Angebote für Familien, Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen sowie für Lehrer. Unter Anleitung engagierter Pädagogen können Familien gemeinsam experimentieren und forschen.

Schon Vorschulkinder entdecken in spielerischen Experimenten die Grundzüge von Naturwissenschaft und Technik. Jugendliche lernen in Workshops, wie man Roboter programmiert und vieles mehr.

Für die Breitenwirkung des Ideenparks zeichnen unter anderem Stars wie Thomas Gottschalk und Günther Jauch verantwortlich, die gemeinsam die Eröffnungsgala moderieren werden. Thomas Gottschalk ist außerdem Gastgeber der täglich stattfindenden Technikshow Days of Innovation.

Die Fußball-Nationalmannschaft der Frauen hat ihr Kommen angekündigt und wird versuchen, einen Torwart-Roboter beim Elfmeterschießen zu überwinden. Mit dabei ist auch Deutsch-Rapper Smudo von den Fantastischen Vier, der sein Bio-Concept-Car präsentiert.

Der Ideenpark wird von Thyssen Krupp in Kooperation mit 120 Partnern sowie dem Land Baden-Württemberg durchgeführt, außerdem engagieren sich die Länder Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. bo/rus

Der Ideenpark ist auf dem Stuttgarter Messegelände vom 17. bis 25. Mai 2008 jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

www.zukunft-technik-entdecken.de

Von Bo/Rudolf Schulze

Stellenangebote im Bereich Projektmanagement

Stadt Rüsselsheim-Firmenlogo
Stadt Rüsselsheim Diplomingenieur bzw. Master of Engineering (m/w/d) der Fachrichtung Bauingenieurwesen Rüsselsheim am Main
VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft-Firmenlogo
VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Senior-Ingenieur Energieversorgung (m/w/d) Nürnberg
VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft-Firmenlogo
VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Planungsingenieur Zugsicherungssysteme (m/w/d) Nürnberg
TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH-Firmenlogo
TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH Ingenieur (m/w/d) als Sachverständiger Elektrotechnik Frankfurt am Main
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH-Firmenlogo
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH Projektingenieur Maschinenbau (m/w/d) St. Wendel
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH-Firmenlogo
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH Projektmanager Industrialisierung (m/w/d) St. Wendel
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH-Firmenlogo
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH Sustaining Center Engineer (m/f/d) St. Wendel
Klinikum Gütersloh gGmbH-Firmenlogo
Klinikum Gütersloh gGmbH Technischer Leiter (m/w/d) Gütersloh
Hamburger Hochbahn AG-Firmenlogo
Hamburger Hochbahn AG Projektingenieurin / Projektingenieur Planung Elektrischer Anlagen Hamburg
Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH-Firmenlogo
Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH Architekt bzw. Bauingenieur (m/w/d) Karlsruhe

Alle Projektmanagement Jobs

Top 5 Studium

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.