Recruiting Tag Blog 26.05.2015, 00:00 Uhr

Schiff ahoi – Recruiting auf See

Am 18. Juni bewegen sich die VDI nachrichten Recruiting Tage auf neuem Terrain. Der erste Recruiting Tag auf einem Schiff, mitten auf dem Bodensee. Das hört sich als Veranstaltungsort für eine Karrieremesse erst einmal sehr ungewöhnlich an. Wir haben Maike Rathsack vom Recruiting Tag-Team zu diesem neuen Projekt interviewt.

Guten Tag Frau Rathsack, Sie organisieren und betreuen den ersten Recruiting Tag auf dem Bodensee. Als wir zum ersten Mal davon hörten, fanden wir den Veranstaltungsort sehr ungewöhnlich. Wo befindet sich denn zuerst einmal der Anlegeplatz für die Abfahrt und wann geht es los?

Wir starten am 18. Juni um 10:00 Uhr mit dem Recruiting Tag auf der MS Sonnenkönigin im Hafen von Konstanz. Das Schiff liegt dann bis ca. 12:00 Uhr dort im Hafen und Besucher können in dieser Zeit zu- und aussteigen. Um 12:00 Uhr machen wir uns dann auf den Weg über den Bodensee nach Lindau. Alle Besucher können kostenfrei mitfahren.

Kann man an bestimmten Punkten noch zusteigen? Und wie lange dauert die Schifffahrt?

Die Fahrt von Konstanz nach Lindau dauert ca. zwei Stunden. Wir legen somit gegen 14:00 Uhr im Hafen von Lindau an. Auch hier wird die MS Sonnenkönigin zwei Stunden im Hafen liegen bleiben. Dadurch können auch Besucher, die keine Zeit für eine Fahrt zurück nach Konstanz haben, die Messe besuchen und Gespräche mit den Unternehmen führen. Um 16:00 Uhr geht es dann zurück nach Konstanz, wo wir um 18:00 Uhr wieder in den Hafen einlaufen werden und die Messe zu Ende geht.

 

Und wie sieht es bei den Registrierungen aus? Wie viele Teilnehmer sind für die „MS Sonnenkönig“ zugelassen?

Die MS Sonnenkönigin ist das größte Schiff auf dem Bodensee und speziell für Events ausgerichtet – hier dürfen bis zu 1.000 Besucher gleichzeitig an Board!

Auf einem Recruiting Tag “an Land“ gibt es einen bestimmten Ablauf. Die Teilnehmer registrieren sich vorher oder vor Ort, bekommen einen Messekatalog, melden sich zur Karriereberatung an, besuchen die Messestände und Vorträge. Ein Schiff ist ein ganz anderer Veranstaltungsort. Wie ist der Ablauf hier geplant?

Ja, das ist richtig – wir müssen uns in einigen Punkten der schwimmenden Location anpassen, jedoch bleibt das Konzept vom Recruiting Tag im Großen und Ganzen identisch. Für eine Teilnahme an der Veranstaltung müssen die Besucher sich über unsere Website www.ingenieurkarriere.de/bodensee registrieren. Hier können sie auswählen, ob sie in Konstanz oder in Lindau einsteigen werden. Vor Ort werden dann wie immer Messekataloge verteilt, die Termine für die Karriereberatung vergeben und die Aussteller freuen sich auf interessante Gespräche mit den Kandidaten.

Gibt es wie gewöhnlich ein Vortragsforum und eine Karriereberatung?

Ein abgetrenntes Vortragsforum gibt es auf dem Schiff nicht. Hierzu fehlt uns schlicht und einfach ein abgetrennter Bereich. Die individuelle Karriereberatung, ein Life-Coaching sowie ein Workshop werden das Messeprogramm auf dem Schiff abrunden.

Sind alle Programmpunkte indoor geplant oder gibt es auch Veranstaltungspunkte im Außenbereich?

Wir hoffen im Juni zwar auf strahlenden Sonnenschein, da wir den Wetterfrosch jedoch nicht beeinflussen können, ist vorerst alles unter Deck geplant. Bei schönem Wetter steht das Sonnendeck natürlich allen offen. Hier können ruhige Gespräche stattfinden, Notizen gemacht werden oder einfach mal der Ausblick auf die atemberaubende Umgebung genossen werden.  

Vielen Dank für das interessante Interview. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der ersten Veranstaltung. Und wie sagt man so schön unter Seeleuten: Allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Der Link zur Veranstaltung: www.ingenieurkarriere.de/bodensee

Top Stellenangebote

Landeshauptstadt München Ingenieur/in der Fachrichtung Bauingenieurwesen München
ABB AG-Firmenlogo
ABB AG Gruppenleiter (m/w) Engineering Paint Friedberg
ADMEDES GmbH-Firmenlogo
ADMEDES GmbH Entwicklungsingenieur (m/w) Pforzheim
ADMEDES GmbH-Firmenlogo
ADMEDES GmbH Messingenieur (m/w) für die Programmierung optischer Messmaschinen im Bereich Applikationen Pforzheim
Instrument Systems Optische Messtechnik GmbH-Firmenlogo
Instrument Systems Optische Messtechnik GmbH Gruppenleiter LED-Messtechnik (m/w) München
Instrument Systems Optische Messtechnik GmbH-Firmenlogo
Instrument Systems Optische Messtechnik GmbH Leiter Produktionsplanung (m/w) mit Arbeitsvorbereitung, Auftragsplanung und -steuerung München
HENSOLDT Service Ingenieur Sekundärradar (m/w) Taufkirchen
Max-Planck-Institut für Physik Werner-Heisenberg-Institut Ingenieur/-in Verfahrenstechnik München
VISHAY ELECTRONIC GmbH ESTA Capacitors Division Sales and Application Engineer (m/w) für den Bereich Leistungskondensatoren Landshut
Toho Tenax Europe GmbH-Firmenlogo
Toho Tenax Europe GmbH Prozessingenieur (m/w) TPUD Heinsberg-Oberbruch