Recruiting Tag Blog 15.08.2017, 00:00 Uhr

Es geht weiter mit vielen Jobs für Ingenieure – Recruiting Tage 2. Halbjahr 2017

Nach einer kleinen Sommerpause geht es weiter mit den VDI nachrichten Recruiting Tagen. Da kiekste wa – würde der Berlin sagen, denn dort starten wir.

Berlin ist ja immer eine Reise wert und warum es sich lohnt den Recruiting Tag Berlin zu besuchen, erfahren wir von Franziska Opitz, Organisatorin der Veranstaltung. 

Guten Tag Frau Opitz, am 5. September ist die Sommerpause vorbei und der VDI nachrichten Recruiting Tag geht mit vielen interessanten Veranstaltungsorten in die zweite Jahresrunde. Was zeichnet diesen Veranstaltungsort aus?

Zum 6. Mal sind wir nun schon im größten Hotel Deutschlands – im Estrel Hotel in Berlin. Ich bin immer gerne in Berlin und freue mich schon auf die Hauptstadt. Es werden wieder viele interessante Berliner Unternehmen auf dem Recruiting Tag dabei sein.

Welche Unternehmensbranchen werden vertreten sein?

Das ist ganz buntgewürfelt, was ja ganz gut zu Berlin passt. Vom Süßwarenkonzern Ferrero, über die Medizinbranche mit dem Unternehmen Biotronik bis hin zur Bundesanstalt für den Digitalfunk ist alles dabei. Auch die Bundeswehr und Berliner Glas sind unter anderem noch als Aussteller dabei. Aber natürlich noch einige mehr. 

Gibt es etwas Besonderes auf dieser Veranstaltung?

Ja auf jeden Fall. Unser Partner Golem.de bietet den Besuchern die Möglichkeit vor Ort ein „Drawdios“ zu bauen. Aus einem normalen Bleistift und ein paar Elektonikbauteilen entsteht ein elektronisches Musikinstrument. Außerdem bieten wir ein besonderes Angebot für Besucher mit IT-Schwerpunkt an z. B. geführte Touren, eine Karriereberatung für ITler und eine Podiumsdiskussion mit dem Thema „IT-Kräfte finden und binden“.

Ist es empfehlenswert, sich schon im Vorfeld für die Veranstaltung zu registrieren?

Ja, eine Registrierung vorab spart vor Ort auf jeden Fall Zeit. Dies geht für Berlin direkt über den Button „Jetzt kostenfrei registrieren“ auf www.ingenieurkarriere.de/berlin. Man kann sich natürlich auch noch spontan vor Ort registrieren, allerdings gibt es manchmal kurze Wartezeiten.

Wenn ich als Besucher vor Ort bin. Wie gehe ich am besten vor?

Das ist natürlich immer sehr individuell, je nachdem ob der Besucher z. B. die individuelle Karriereberatung nutzen oder sich die Vorträge anhören möchte. Ich empfehle auf jeden Fall zuerst sich einen Termin bei der Karriereberatung geben zulassen, danach kann man dann zum Vortragsforum oder zu den Unternehmen gehen. Auch  ist es ratsam ein Blick auf das Job-Board zuwerfen, um dann den Unternehmensvertretern direkt Fragen zu der Ausschreibung stellen zu können.

Welche Programmpunkte hält das Vortragsforum bereit?

Wir haben wieder eine interessante Mischung an Referenten vor Ort. Die Image- und Stilberaterin Gerlind Hartwig startet das Programm mit Ihrem Vortrag zum Thema erfolgreicher Berufsstart. Danach gibt es eine spannende Podiumsdiskussion „IT-Kräfte finden und binden: Was müssen Bewerber können und was müssen Firmen ändern?“, moderiert vom Chefredakteur von Golem.de, um 13:45 Uhr hält Philip Karch seinen Vortrag  „Mensch, beweg Dich doch (endlich)! – Wie Sie Kollegen und Kunden mobilisieren können“. Danach kommt noch ein Highlight und zwar der Vortrag von Dr. Norbert Lohan über Ingenieurgehälter und den letzten Vortrag hält Ricarda Hohn, die Hilfestellung leistet, welches Unternehmen eigentlich zu meiner Person passt. Sie sehen, das Programm ist sehr vielseitig.

Vielen Dank für das Interview Franziska Opitz. Guten Start in die Recruiting Tag-Saison und den Besuchern wünschen wir viel Erfolg bei der Jobsuche auf dem Recruiting Tag Berlin    Franziska Opitz erreichen Sie per Mail: fopitz@vdi-nachrichten.com

Von Claudia Wiegner-Ruf

Top Stellenangebote

Infineon Technologies AG-Firmenlogo
Infineon Technologies AG Berechnungsingenieur FEM - Strukturmechanik und Thermik (w/m) Warstein
Landeshauptstadt München Ingenieur/in der Fachrichtung Versorgungstechnik / Gebäudetechnik München
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH-Firmenlogo
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH Director Supplier Quality Management EMEA (m/w) Bad Homburg
Bayernhafen GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Bayernhafen GmbH & Co. KG Bauingenieur (m/w) Schwerpunkt Bahnbau / Tiefbau Regensburg
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH-Firmenlogo
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH Projektingenieur Maschinenbau (m/w) St. Wendel
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH-Firmenlogo
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH Projektingenieur Verfahrenstechnik (m/w) St. Wendel
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH-Firmenlogo
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH Projektingenieur Elektrotechnik (m/w) St. Wendel
Heraeus-Firmenlogo
Heraeus Global Engineering Coordinator (m/w) Kleinostheim
P&A Diplom-Ingenieur (Bau) / Master für Statik/Konstruktion (m/w) Eisenach, Hörselberg-Hainich, Gerstungen, Gotha, Mühlhausen
VISHAY ELECTRONIC GmbH-Firmenlogo
VISHAY ELECTRONIC GmbH Product Marketing Engineer (m/w) Landshut, Selb