Arbeitsrecht

Schließung der Werke verhindert  

VDI nachrichten, Villmar, 6. 10. 06, Fr – IG Metall-Verhandlungsführer Hartmut Meine ist zufrieden mit dem Verhandlungsergebnis zwischen der IG Metall und VW. Im Gespräch mit den VDI nachrichten betont er die „Einzigartigkeit“ des Kompromisses.

Meine: Wir haben einen schwierigen Kompromiss errungen. Es ist kein Abschluss, der großen Jubel auslöst, aber vertretbar ist angesichts des hohen Drucks, unter dem die Verhandlungen seit Wochen standen. Wir erinnern uns: vor sechs Wochen lauteten die Meldungen, es werden Werke geschlossen. Das konnten wir verhindern, ebenso die Forderung der Einführung der 35-Stunden-Woche ohne Lohnausgleich.

VDI nachrichten: Was sind die innovativen Bausteine des Abschlusses?

Meine: Es ist uns gelungen, detaillierte Produktzusagen für sechs Werke zu erhalten. Die Verbindlichkeit der Zusagen teilen wir in zwei Kategorien. Zur ersten zählen definitive Zusagen wie die Produktion des neuen Golfs und eines weiteren Fahrzeugs in Wolfsburg, zur zweiten mittelfristige Projekte. Können diese Zusagen nicht eingehalten werden, verpflichtet sich VW, Produkte mit vergleichbarem Beschäftigungsniveau am Standort zu fertigen.

VDI nachrichten: Innovativ ist aber auch das Element der Produktmitbestimmung?

Meine: Die Einzigartigkeit der Vereinbarung liegt darin, dass es gelungen ist, die Mitbestimmung der Arbeitnehmervertreter um das Element „Produktmitbestimmung“ zu erweitern. Vorstände können nicht mehr einfach sagen, wo was gefertigt wird, sondern bei VW entscheiden zukünftig die Arbeitnehmervertreter mit. Diese neue Qualität des Dialogs trägt zur Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit von VW bei.

VDI nachrichten: Trägt diese Vereinbarung zur Sanierung der Marke bei?

Meine: Wir haben durch diesen Tarifvertrag die Vorstellungen von Vorstandsmitgliedern, die die Schließung einiger Werke forderten, durchkreuzt. Nun kann in Ruhe an der Konsolidierung der sechs Werke gearbeitet werden. Zwar kommen 2006 noch einmal bilanzwirksame Aufwendungen aufgrund der vereinbarten Rentenbausteine und Einmalzahlungen auf VW zu, aber ab 2007 greifen die Entlastungen bei den Arbeitskosten und Verbesserungen bei Planungs- und Betriebskosten. Ab 2008 zündet das „Modellfeuerwerk“. Durch die Kombination dieser Faktoren wird die Marke gut aufgestellt sein.

SIMONE EBEL-SCHMIDT

Von Simone Ebel-Schmidt

Top Stellenangebote

Technische Universität Kaiserslautern-Firmenlogo
Technische Universität Kaiserslautern Professur (W3) (m/w/d) Maschinenelemente, Getriebe und Tribologie Kaiserslautern
Technische Hochschule Ulm-Firmenlogo
Technische Hochschule Ulm Professur - Softwareentwicklung und Embedded Systems Ulm
HBC Hochschule Biberach-Firmenlogo
HBC Hochschule Biberach Stiftungsprofessur (W2) WOLFF & MÜLLER "Baulogistik" Biberach
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof-Firmenlogo
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof Professur (W2) Elektrotechnik mit Schwerpunkt Leistungselektronik Hof
Hochschule Bremerhaven-Firmenlogo
Hochschule Bremerhaven Professur (W2) für das Fachgebiet Werkstofftechnik Bremerhaven
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg-Firmenlogo
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg Professur (W2) für Digitale Produktentwicklung im Maschinenbau Regensburg
Montanuniversität Leoben-Firmenlogo
Montanuniversität Leoben Universitätsprofessors/Universitätsprofessorin für das Fachgebiet Cyber-Physical Systems Leoben (Österreich)
Technische Universität Dresden-Firmenlogo
Technische Universität Dresden Professur (W3) für Beschichtungstechnologien für die Elektronik Dresden
Fachhochschule Südwestfalen-Firmenlogo
Fachhochschule Südwestfalen Professur (W2) für Mechatronische Systementwicklung Iserlohn
HSR Hochschule für Technik Rapperswil-Firmenlogo
HSR Hochschule für Technik Rapperswil Professorin/Professor für Additive Fertigung / 3D Druck im Bereich Kunststoff Rapperswil (Schweiz)
Zur Jobbörse

Top 5 Arbeitsrec…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.