Arbeitsrecht 03.09.2004, 18:32 Uhr

Das VW-Tarifkonzept

Bei den Löhnen soll es zwei Jahre eine Nullrunde geben. In so genannten Job-Families sollen verwandte Tätigkeiten zusammengefasst werden, z. B. Karosseriebau, Lackiererei oder Design. Im Vergütungssystem soll es nur noch zwölf statt 22 Entgeltstufen geben. Künftig sollen 30 % der Vergütung variabel sein. Über demografische Arbeitszeiten sollen jüngere Mitarbeiter Arbeitszeit ansparen, die später abgebaut wird. Künftig soll nur noch die Wert schöpfende Arbeitszeit vergütet werden, nicht aber Qualifikations- oder Kommunikationszeiten. Die Schwankungsbreite der Arbeitszeitkonten soll von 200 auf 400 Stunden ausgeweitet werden. Krankheitskosten sollen die Mitarbeiter durch längere Arbeitszeiten oder die Verrechnung von Tarifleistungen pauschal selbst übernehmen. Als Gegenleistung will VW medizinische Angebote oder Versicherungsleistungen bereitstellen. Um die Chancen bei internen Ausschreibungen, z. B. für die Produktion neuer Modelle, zu verbessern, soll in einzelnen Werken die Arbeitszeit verlängert werden können. Zudem will VW über Bedarf ausbilden, wenn die Verpflichtung entfällt, alle Lehrlinge später auch zu übernehmen und wenn die Vergütung auf das Niveau des Flächentarifvertrages der Metallindustrie gesenkt wird. VW/has

Ein Beitrag von:

  • Hartmut Steiger

    Redakteur VDI nachrichten. Fachthemen: Aus- und Weiterbildung, Studium, Beruf.

Top Stellenangebote

umlaut communications GmbH-Firmenlogo
umlaut communications GmbH (Senior) Berater / Consultant (m/w/d) - Digitalisierung im Public Sector deutschlandweit
RheinEnergie AG-Firmenlogo
RheinEnergie AG Gruppenleiter Elektro- und Leittechnik (m/w/d) Köln-Merkenich
Staatliches Baumanagement Niedersachsen-Firmenlogo
Staatliches Baumanagement Niedersachsen Technische Referendare (m/w/d) Hannover
Staatliches Baumanagement Niedersachsen-Firmenlogo
Staatliches Baumanagement Niedersachsen Bauoberinspektor-Anwärter (m/w/d) Hannover
Stadtwerke Ostfildern-Firmenlogo
Stadtwerke Ostfildern Stellvertretende Technische Werkleitung (m/w/d) Wärme / Wasser Ostfildern
Stadt Weil der Stadt-Firmenlogo
Stadt Weil der Stadt Tiefbauingenieur/in / Tiefbautechniker/in (m/w/d) Weil der Stadt
Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung-Firmenlogo
Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung Referent (m/w/d) "Störfallmeldestelle und Anlagensicherheit" Berlin, Salzgitter
Friotherm Deutschland GmbH-Firmenlogo
Friotherm Deutschland GmbH Ingenieur Kälte-/ Verfahrenstechnik (m/w/d) Weißensberg
Stadt Oberhausen-Firmenlogo
Stadt Oberhausen Technische Beigeordnete / Technischer Beigeordneter (w/m/d) Oberhausen
Kreis Düren-Firmenlogo
Kreis Düren Vermessungsingenieur/in (m/w/d) Düren
Zur Jobbörse

Top 5 Arbeitsrec…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.