Wo die Abschlussarbeit schreiben?

Ich studiere … an der … in … Da das Ende meines Masterstudiums absehbar ist, mache ich mir Gedanken über meine Abschlussarbeit. Ich habe die Möglichkeit, die an der Hochschule in der Forschung zu schreiben. Da ich aber meine Zukunft bei einem Unternehmen sehe, bietet es sich auch an, die Masterarbeit direkt beim Wunscharbeitgeber zu schreiben.Wie schätzen Sie die eventuelle Abneigung eines wirtschaftlich denkenden Unternehmens gegenüber Bewerbern ein, die die mit der Masterarbeit verbundenen ersten praktischen Erfahrungen in der Hochschulforschung gemacht haben? Ich überlege, Abschlussarbeit und Einstiegsposition bei verschiedenen Arbeitgebern zu suchen.Sind Bewerbungen um Abschlussarbeiten bzw. um die erste Position in der Regel Initiativbewerbungen?

Antwort:

Die Abschlussarbeit ist die klassische Kontaktbasis zum ersten Arbeitgeber nach dem Studium. Dabei spielen eine positive Rolle- das fachliche Thema- Firmentyp und Branche des Unternehmens.Im Idealfall, der durchaus üblich ist, passt das Thema der Arbeit zur ersten Tätigkeit – und das Unternehmen ist identisch. Es ist weniger das Ziel von jenen Firmen, die Abschlussarbeiten vergeben, ihre lange schon bestehenden Probleme jetzt endlich einmal von Studenten lösen zu lassen, sondern diese Unternehmen wollen vorrangig potenzielle spätere Mitarbeiter kennenlernen und testen.Achtung: Wer bei einem namhaften Unternehmen die Arbeit schreibt, muss bei anderweitigen Bewerbungen um den Berufseinstieg auf die Frage vorbereitet sein: „Warum hat die XY AG Sie danach nicht eingestellt?“Ihre Idee, Arbeit und Berufseinstieg bewusst auf zwei Firmen zu verteilen, ist also nicht zur Realisierung zu empfehlen. Und eine Arbeit in der Hochschulforschung passt gut zum industriellen Berufseinstieg, wenn eine Firma zufällig genau an diesen Kenntnissen interessiert ist – und eine Forschung betreibt und dafür jemanden sucht (eher selten).Initiativbewerbungen spielen tatsächlich eine große Rolle bei der Suche nach Partnern für Abschlussarbeiten. Und auch bei dem Streben nach Einstiegspositionen – die aber oft mit Verfassern von Abschlussarbeiten in diesem Unternehmen besetzt werden.

Kurzantwort:

Frage-Nr.: 2449
Nummer der VDI nachrichten Ausgabe: 48
Datum der VDI nachrichten Ausgabe: 2010-12-03

Top Stellenangebote

Howden Turbowerke GmbH-Firmenlogo
Howden Turbowerke GmbH Einkäufer (m/w/d) Coswig
Infraserv GmbH & Co. Höchst KG-Firmenlogo
Infraserv GmbH & Co. Höchst KG Ingenieure (m/w/d) Fachrichtung Bau und Architektur Elektrotechnik Versorgungstechnik Frankfurt am Main
Howden Turbowerke GmbH-Firmenlogo
Howden Turbowerke GmbH Projektingenieur (m/w/d) Coswig
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen-Firmenlogo
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen Projektleiter (m/w/d) für den Bereich Bundesbau Wiesbaden
MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG-Firmenlogo
MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG Patentingenieur (m/w/d) Wolfertschwenden
INDUREST Planungsgesellschaft für Industrieanlagenbau mbH-Firmenlogo
INDUREST Planungsgesellschaft für Industrieanlagenbau mbH Bauingenieur / Statiker (m/w/d) Wesseling
Karlsruher Institut für Technologie-Firmenlogo
Karlsruher Institut für Technologie Projektbevollmächtigte (w/m/d) Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftsinformatik Eggenstein-Leopoldshafen
Ingenieurgesellschaft Heidt + Peters mbH-Firmenlogo
Ingenieurgesellschaft Heidt + Peters mbH Straßenbau-Ingenieur (m/w/d) Celle, Bad Bevensen
Panasonic Industrial Devices Europe GmbH-Firmenlogo
Panasonic Industrial Devices Europe GmbH QC-Fachkraft – für die SW-Programmierung der Automotive-Teststände (m/w/d) Lüneburg
FICHTNER GmbH & Co. KG-Firmenlogo
FICHTNER GmbH & Co. KG Piping Engineer Öl & Gas (m/w/d) Hamburg

Zur Jobbörse

Top 5 Heiko Mell: S…