Alle Artikel zu "Heiko Mell: Notizen aus der Praxis"

Heiko Mell

Ich, Gott und allwissend, …

Antwort: Zeugnisse sind – bei aller Problematik, die Gesetze und Rechtsprechung dort hineinbringen – in diesem Lande…

Zur Antwort
Heiko Mell

Das Telefonschweiger-Duell

Antwort: Nehmen Sie bloß kein Telefonbuch in die Hand. Warum nicht? Weil Telefonnummern drinstehen, weil die dazu…

Zur Antwort
Heiko Mell

„Weil ich dort viel lernen kann“

Antwort: Der Berufseinsteiger ist aus der Sicht der Praxis „blutiger“ Anfänger – ein „Greenhorn“, wie man im…

Zur Antwort
Heiko Mell

„Unterschiedliche Auffassungen“

Antwort: Ein Mensch, der nicht tut, was ihm gesagt ward, kann ein ehrenwerter sein. Muss nicht, kann…

Zur Antwort
Heiko Mell

Wie schnell hätten Sie’s denn gern?

Antwort: Man darf Bewerber nicht zu lange warten lassen – was ja irgendwo auch verständlich ist. Zunächst…

Zur Antwort
Heiko Mell

Der neue Manager unter dem Inhaber setzt sich auf einen heißen Stuhl

Antwort: Vielleicht kommen geschäftsführende Gesellschafter des Mittelstands mit den ihnen seit Jahren unterstellten Managern ebenso gut oder…

Zur Antwort
Heiko Mell

Eine Absage ist kein Gottesurteil

Antwort: Das Ziel der Bewerbung ist die Einladung zum Vorstellungsgespräch. Kommt nicht sie, sondern eine Absage, haben…

Zur Antwort
Heiko Mell

„Angstgegner“ Anschreiben? I

Antwort: Der Läufer läuft, der Trinker trinkt – und der Bewerber bewirbt sich. Allerdings tut Letzterer Letzteres…

Zur Antwort
Heiko Mell

Lächerliche 5 %!

Antwort: Nehmen wir an, Sie wären fünfundzwanzig, in der Endphase Ihres Studiums oder schon junger Ingenieur. Möchten…

Zur Antwort
Heiko Mell

Mit „gespaltener Zunge“ reden?

Antwort: 1. „Wie halten Sie es mit der Teamarbeit?“, fragt der Personalchef im Vorstellungsgespräch. Das, so der…

Zur Antwort
Heiko Mell

Freude machen soll der Job

Antwort: „Ich will“, so umreißen jüngere Bewerber oft ihre Zielsetzung, „nur eine Arbeit tun, die mir Freude…

Zur Antwort
Heiko Mell

Mein Fehler: Sie haben Recht

Als Einsender der Frage 1.610 hatte ich das Wort "anzulehnen" geschrieben und, wie Sie später richtig gefolgert…

Zur Antwort
Heiko Mell

Vorsicht: E-Mail!

Antwort: Erste Beobachtungen im Markt gibt es schon länger, in der letzten Zeit haben wir im Kundenkreis…

Zur Antwort

Folgen Sie uns

Unsere Karriere-Channels halten Sie auf dem Laufenden.

Top 10 Heiko Mell…

Heiko Mell

Von „nahezu hörig“ bis „schwachsinniges Niveau“

Leser A: Ich bin seit Jahren begeisterter (ja fast schon höriger) Leser Ihrer Karriereberatung in den VDI…

Zur Antwort
Heiko Mell

Hilfe, die Berufsanfänger kommen!

Antwort: Cognac würde mir helfen, da bin ich ganz sicher. Offen ist, ob jeweils vor oder nach…

Zur Antwort
Heiko Mell

Nicht denken – nachdenken!

Antwort: Auch wenn Sie sich noch so oft bewerben: Sie bleiben Laie auf dem Gebiet (demgegenüber ist…

Zur Antwort
Heiko Mell

Wenn die Verpackung nicht zum Inhalt passt

Antwort: Wenn jemand Bundeskanzler werden will, wäre es hilfreich, er wirkte auch äußerlich schon wie ein solcher.…

Zur Antwort
Heiko Mell

Äpfel und Birnen

Antwort: Natürlich, liebe Leser, haben Personalleiter und -berater etwas von einem Universalgenie. Aber: Von den Feinheiten gerade…

Zur Antwort
Heiko Mell

Anpassen ist (k)ein Schimpfwort

Antwort: Sie treffen die Entscheidung, Ihren Berufsweg als Angestellter zu gehen, in einem freien Land ganz bewusst.…

Zur Antwort
Heiko Mell

Ziellos

Antwort: Bei vielen Werdegängen findet auch der brillanteste Analytiker keine Antwort auf die Frage: Was sollte dabei…

Zur Antwort
Heiko Mell

15 Jahre Praxis sucht „kein Mensch“

Antwort: Es gilt als ehernes Gesetz: In einer Marktwirtschaft muss der Verkäufer offerieren, was die Kunden haben…

Zur Antwort
Heiko Mell

Wenn die Übung fehlt, geht es schief

Antwort: Manchmal tun mir meine Partner in Karriereberatungsgesprächen richtig Leid: Sie tragen ausführlich ihren Fall vor, äußern…

Zur Antwort
Heiko Mell

Genormt heißt schwieriger

Antwort: Viele insbesondere jüngere Bewerber träumen von standardisierten Bewerbungen. Bloß nicht nachdenken, bloß nicht als Individuum auftreten…

Zur Antwort
Heiko Mell

Überlastung ist meist hausgemacht

Antwort: Ich gehe davon aus, dass Sie, lieber Leser, beruflich stark in Anspruch genommen sind. Natürlich sind…

Zur Antwort
Heiko Mell

Im Grunde funktioniert fast gar nichts

Antwort: Mitunter mag man als kritischer Betrachter von und Beteiligter an diversen Prozessen schier verzweifeln: Es läuft…

Zur Antwort
Heiko Mell

Ein Führungs-Märchen

Antwort: Es war einmal ein Mann, der verdiente sein Geld, indem er anderen Leuten gute Ratschläge gab.…

Zur Antwort
Heiko Mell

Hilfe, das wird ja gedruckt!

Ich hatte Ihnen kürzlich eine Frage zukommen lassen. Inzwischen habe ich mit Entsetzen festgestellt, dass ja die…

Zur Antwort
Heiko Mell

Der Mann hat keine Kompetenz

Seit mehr als zwanzig Jahren bin ich VDI-Mitglied und begeisterter Leser der VDI nachrichten. Seit einiger Zeit…

Zur Antwort
Heiko Mell

Erfolg dank Karriereberatung

Herzlichen Dank für Ihre jahrelange Betreuung über die Karriereberatung in den VDI nachrichten. Sie hat mich treu…

Zur Antwort
Heiko Mell

Erklärungsbedarf

Antwort: Standard zu sein, ist ein bisschen in Verruf gekommen. Es klingt auf jeden Fall nicht besonders…

Zur Antwort
Heiko Mell

Voll rein – oder voll raus!

Antwort: Der – potenzielle – Arbeitgeber erhebt einen ganz besonderen Anspruch an seinen möglichen neuen Mitarbeiter: Er…

Zur Antwort
Heiko Mell

Guter Eindruck kontra Information

Antwort: Ohne guten Eindruck ist alles nichts – jedenfalls, soweit der Bewerber im Vorstellungsgespräch betroffen ist. Nur…

Zur Antwort
Heiko Mell

Vertrauen

Antwort: Gerade bei Führungskräften ist ein Ausscheiden per Aufhebungsvertrag nicht eben selten, Freistellung oft inbegriffen. Nun ist…

Zur Antwort
Heiko Mell

Wie schreibt man?

Antwort: Es geht nicht ohne. Jedenfalls nicht für einen Akademiker mit halbwegs adäquaten beruflichen Ambitionen. Er muss…

Zur Antwort
Heiko Mell

Eine Einstellung ist keine Unbedenklichkeitserklärung

Antwort: Vermutlich kennen Sie das: Sie schließen als Angestellter ein Kapitel Ihres Werdeganges ab, verlassen Ihren „alten“…

Zur Antwort
Heiko Mell

Werden Sie nie arbeitslos!

Antwort: Ich gebe zu, dass diese Überschrift in ihrer schnörkellosen, eindeutigen Aussage auf viele Betroffene wie blanker…

Zur Antwort
Heiko Mell

Hängt der Erfolg am Führungsstil?

Antwort: In bisher 37 Berufsjahren (ich bin noch nicht so alt wie das klingt, ich habe nur…

Zur Antwort
Heiko Mell

Bringschuld bleibt Bringschuld

Antwort: Ein Bewerber wird so genannt, weil er sich bewirbt. Letzteres ist eine aktive Handlung: Ein Bewerber…

Zur Antwort
Heiko Mell

Weglaufen ist keine Lösung

Antwort: Stellen Sie sich vor, ein neuer Arbeitgeber – vielleicht sogar der erste überhaupt – erfüllt Ihre…

Zur Antwort
Heiko Mell

Wie eine eigene kleine Firma

Antwort: Es geht hier schon um Angestellte – die das auch bleiben möchten. Um Akademiker mit Ambitionen.…

Zur Antwort

Top Stellenangebote

Technische Universität Darmstadt-Firmenlogo
Technische Universität Darmstadt Universitätsprofessur Fahrzeugtechnik (W3) Darmstadt
Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft-Firmenlogo
Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft W2 Professur Nachhaltige Werkstoffe in der Kunststofftechnik Aalen
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft-Firmenlogo
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft W2-Professur für das Fachgebiet "Digitale Signalverarbeitung" Karlsruhe
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)-Firmenlogo
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH) Professor (m/w/d) für Automatisiertes Fahren / Fahrerassistenzsysteme (W3) Zwickau
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)-Firmenlogo
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH) Professor (m/w/d) für Sachverständigenwesen / Unfallrekonstruktion (W2) Zwickau
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)-Firmenlogo
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH) Professor (m/w/d) für Fahrzeugmesstechnik / Technische Akustik (W2) Zwickau
Stadt Dreieich-Firmenlogo
Stadt Dreieich Projektingenieur*in Kanal im Produkt Abwasserentsorgung Dreieich
Universität Stuttgart-Firmenlogo
Universität Stuttgart Professur (W3) "Thermische Energiespeicher" Stuttgart
DEKRA Automobil GmbH-Firmenlogo
DEKRA Automobil GmbH Bausachverständiger / SiGeKo (m/w/d) keine Angabe
Technische Hochschule Rosenheim-Firmenlogo
Technische Hochschule Rosenheim Professorin / Professor (m/w/d) für das Lehrgebiet Verfahrenstechnische Simulation Burghausen
Zur Jobbörse

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.