Heiko Mell

Sie brauchen ein Netzwerk!

Antwort:

Im Rheinland um Köln herum, also in meiner geschätzten Wahlheimat, beherrschen die sympathischen Menschen eines perfekt: Was immer gebraucht wird – jeder kennt ein paar Leute, die das können und auch tun. Gegen Geld oder spätere Gegenleistung, aber tun.

Weiter oben, im politischen Bereich der Millionenstadt, funktioniert das nicht nur noch viel besser, sondern es wird gemunkelt, es funktioniere da ohne überhaupt nichts. Es gibt sogar einen Namen dafür: „Klüngel“ nennt sich dieser nützliche Umgang mit einem Netz von Leuten, die man für irgendetwas „gebrauchen“ kann. Mal will man von jemandem empfangen werden, was ohne Empfehlung nicht geht, dann wieder sucht man Gleichgesinnte für irgendein Geschäft: Immer findet sich jemand, der jemanden kennt, der seinerseits der Schwager ist von jemand, der … Wenn man drin ist im Netz – sonst nicht.

Natürlich gibt’s das in anderen Regionen irgendwie auch, wenn man dort auch vielleicht nicht „klüngelt“, sondern beispielsweise „Amigos“ hat.

Ein ähnliches, individuell auf Sie zugeschnittenes Netzwerk von Personen brauchen Sie, Karriereambitionen vorausgesetzt, unbedingt auch. Sie glauben gar nicht, wie überaus nützlich und hilfreich es ist, Teil eines solchen Beziehungsgeflechts zu sein – inner- und außerhalb des arbeitgebenden Unternehmens. Es geht um Informationen, die Sie auf diesem Wege exklusiv oder doch vorzeitig bekommen, dann wieder können Sie für ein internes Projekt auf Vergleichszahlen aus anderen Unternehmen verweisen – und schließlich beschaffen Sie Ihrem Sohn per Anruf einen Praktikantenplatz in einer total überlaufenen Branche. Mit der selbstverständlichen Konsequenz, dass auch Ihr Telefon gelegentlich läutet …Ich rede hier ganz bewusst vom Schmiermittel für das Karrieregetriebe, nicht von handfesten Zahnrädern. Damit meine ich also nicht vorrangig die direkte Jobvermittlung. Das ist ein ganz anderes Thema, mit dem man sehr vorsichtig umgehen muss. Schließlich lehnt man sich dabei sehr weit aus dem Fenster: Versagt der Empfohlene, fällt das auf den Empfehler zurück, die Verbindung wäre auf Dauer „verbrannt“.

Fangen Sie also so früh wie möglich an, Ihr persönliches Netzwerk aufzubauen, am besten im Studium. Halten Sie Verbindung gerade auch zu Leuten, die meilenweit weg zu sein scheinen von Ihrem Metier. Sie wissen nie, wann Sie etwas auch auf diesem ausgefallenen Gebiet brauchen. Aber vergebens, das kann ich versprechen, wird Ihre Mühe nie mehr sein. Oder kürzer: Man muss „Leute“ kennen, so viele und so intensiv wie irgend möglich.

Aber nichts ist geschenkt im Leben, das eigene Netzwerk will gepflegt sein. Man muss in Beziehungen auch investieren. Die Leute mögen nicht immer nur kontaktiert werden, wenn man etwas von ihnen will. Aber wenn Sie drei Monate, nachdem Sie jemanden anscheinend selbstlos zum Essen eingeladen hatten, bei ihm anklopfen, reagiert er positiv.

„No man is an island“, John Donne um 1624 (Simmel war später).

Kurzantwort:

Frage-Nr.: 61
Nummer der VDI nachrichten Ausgabe: 6
Datum der VDI nachrichten Ausgabe: 2001-02-16

Top Stellenangebote

Infraserv GmbH & Co. Höchst KG-Firmenlogo
Infraserv GmbH & Co. Höchst KG Ingenieure (m/w/d) Fachrichtung Bau und Architektur Elektrotechnik Versorgungstechnik Frankfurt am Main
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen-Firmenlogo
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen Projektleiter (m/w/d) für den Bereich Bundesbau Wiesbaden
Howden Turbowerke GmbH-Firmenlogo
Howden Turbowerke GmbH Einkäufer (m/w/d) Coswig
Howden Turbowerke GmbH-Firmenlogo
Howden Turbowerke GmbH Projektingenieur (m/w/d) Coswig
Karlsruher Institut für Technologie-Firmenlogo
Karlsruher Institut für Technologie Projektbevollmächtigte (w/m/d) Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftsinformatik Eggenstein-Leopoldshafen
MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG-Firmenlogo
MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG Patentingenieur (m/w/d) Wolfertschwenden
Panasonic Industrial Devices Europe GmbH-Firmenlogo
Panasonic Industrial Devices Europe GmbH QC-Fachkraft – für die SW-Programmierung der Automotive-Teststände (m/w/d) Lüneburg
INDUREST Planungsgesellschaft für Industrieanlagenbau mbH-Firmenlogo
INDUREST Planungsgesellschaft für Industrieanlagenbau mbH Bauingenieur / Statiker (m/w/d) Wesseling
Ingenieurgesellschaft Heidt + Peters mbH-Firmenlogo
Ingenieurgesellschaft Heidt + Peters mbH Straßenbau-Ingenieur (m/w/d) Celle, Bad Bevensen
FICHTNER GmbH & Co. KG-Firmenlogo
FICHTNER GmbH & Co. KG Mechanical Engineer Öl & Gas (m/w/d) Hamburg

Zur Jobbörse

Top 5 Heiko Mell: N…