Heiko Mell

Die Karriereberatung als „Gesamtkunstwerk“

Antwort:

Gelegentlich treffe ich auf freundliche Menschen, die nicht nur behaupten, sie seien engagierte Leser meiner Karriereberatung. Nein, sie zitieren mich so wortgewandt und thematisch breit gestreut, dass ich in einem leichten Anflug von Panik erkenne: Sie wissen mehr über meine Regeln als ich so spontan aus dem Gedächtnis zusammenbringen würde.

Eigentlich entspricht das dem von mir anvisierten Idealfall. Und was sollte ein Autor mehr erwarten als mit Zitaten aus seinen eigenen Werken überhäuft zu werden? Aber wie das so ist mit Formulierungen, die mit „eigentlich“ beginnen: Die Sache hat einen Haken!

Sogar einen ziemlich großen: Gerade diese im Zitieren so überaus sattelfesten Leser lassen bei der Analyse ihrer Lebensläufe meist ziemlich schnell erkennen, dass theoretisches Wissen und praktische Umsetzung zwei Paar Schuhe sind: Die sofort erkennbaren Fehler und Regelverstöße lassen jede Begeisterung verstummen.

Rastlos wie ich dann sein kann, habe ich auch für dieses Problem eine Lösung gesucht – und bin zumindest bei der Ursachenanalyse fündig geworden: Diese Leser begreifen meine Regeln und Erkenntnisse als eine Sammlung diverser Bausteine, aus denen man sich diejenigen heraussucht, die dem eigenen Geschmack entsprechen. Dafür lässt man andere schulterzuckend unbeachtet. So hat man dann zwar einen fachlichen roten Faden aufzuweisen, aber viel zu oft die Arbeitgeber gewechselt. Oder man hat zwar ein vernünftiges Karriereziel aufgestellt, aber viel zu spät mit der Realisierung der nun erforderlichen Einzelschritte begonnen.

Nein, liebe Leser, die hier dargestellten Regeln und Hinweise sind keine zur beliebigen Auswahl gedachten Einzelelemente – sie sind vielmehr Glieder einer Kette. Deren Anzahl ist vorgegeben, aber deren Stärke gestalten Sie. Zwar können Sie ein beliebiges Glied missachten, von Anfang an sehr schwach auslegen oder im Laufe der Jahre „rosten“ lassen – aber es ist Teil des Ganzen und gehorcht dem „ewigen Kettengesetz“: Die Kette ist so stark wie ihr schwächstes Glied. Wenn sie reißt, ist die Katastrophe da. Und auch wenn es nicht zum Bruch kommt, gilt immer noch: Die Kette trägt nur jene Last, die ihr schwächstes Glied gerade noch verkraftet.

Oder anders ausgedrückt: Den eigentlichen Nutzen zieht man nicht aus dem Kennen möglichst vieler Regeln und Empfehlungen, sondern aus ihrer umfassenden konsequenten Umsetzung.

Wenn Sie so wollen, ist es wie beim Fußballspielen. Es reicht nicht zu wissen, wie man eine Abseitsstellung vermeidet, man darf zusätzlich beispielsweise auch keinesfalls den Ball mit der Hand ins gegnerische Tor tragen. Wenn der Fehler passiert ist, nützt es wenig, wenn man die nun missachtete Regel souverän zitieren kann.

Kurzantwort:

Gelegentlich treffe ich auf freundliche Menschen, die nicht nur behaupten, sie seien engagierte Leser meiner Karriereberatung. Nein, sie zitieren mich so wortgewandt und thematisch breit gestreut, dass ich in einem leichten Anflug von Panik erkenne: Sie wissen mehr über meine Regeln als ich so spontan aus dem Gedächtnis zusammenbringen würde.

Frage-Nr.: 418
Nummer der VDI nachrichten Ausgabe: 26
Datum der VDI nachrichten Ausgabe: 2013-06-28

Top Stellenangebote

TenneT TSO GmbH-Firmenlogo
TenneT TSO GmbH Ingenieur (w/m) europäische Netzentwicklung (ENTSO-E) Bayreuth, Brüssel (Belgien)
TenneT TSO GmbH-Firmenlogo
TenneT TSO GmbH Advisor (m/w) Risk & Insurance Bayreuth
SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG-Firmenlogo
SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG Produktmanager Software Fokus Automotive (w/m/d) Bruchsal
Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI-Firmenlogo
Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI Werkstoff-/Maschinenbauingenieur/in Brugg (Schweiz)
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)-Firmenlogo
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) Ingenieur (m/w/d) Mainz
Stuttgarter Straßenbahnen AG-Firmenlogo
Stuttgarter Straßenbahnen AG Technischer Angestellter (m/w/d) Rechnungsprüfung Bau Stuttgart
Stadt Leer-Firmenlogo
Stadt Leer Leitung (m/w/d) des Fachdienstes 2.66 / Mobilität und Verkehr Leer (Ostfriesland)
Beckhoff Automation GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Beckhoff Automation GmbH & Co. KG Ingenieure (w/m/d) Software-Entwicklung Fokus Motion Control und Robotik Verl
TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH-Firmenlogo
TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH Sachverständiger (w/m) Frankfurt am Main
TenneT TSO GmbH-Firmenlogo
TenneT TSO GmbH Ingenieur (m/w) für Gestängeentwicklung Bayreuth

Zur Jobbörse

Top 5 Heiko Mell: N…