Heiko Mell

Die Zeiten ändern sich, …

Antwort:

Zurückgehen soll es auf den deutschen Kaiser Lothar I. (795 – 855), der zweite Teil des Zitats lautet „… und wir mit ihnen“. Letzteres gibt zu Zweifeln Anlass: Im Prinzip ja, in der Praxis jedoch … (Radio Eriwan, vielleicht erinnern Sie sich).

Fest steht, dass sich die Zeiten ändern und alles um uns herum auch. Irgendwann lernt auch der strammste Konservative, dass das unabänderlich ist. Aber nicht jedem ist es gegeben, sich mit den Zeiten zu ändern – vor allem nicht schnell und nicht konsequent genug.

Es trifft vor allem Manager, die einmal sehr erfolgreich waren – zu ihrer Zeit, mit ihren Methoden. In großen Konzernen trifft man sie gelegentlich noch auf „Elefantenfriedhöfen“, in kleineren Unternehmen sind sie irgendwann „gegangen worden“.

Nicht nur die fachliche Methode, sondern gerade auch der persönliche Stil und die individuelle Berufsphilosophie können sehr plötzlich statt „Erfolgsgarant“ nur noch „von gestern“ sein.

Lothar konnte nicht wissen, dass sich die Zeiten nicht nur weiterhin ändern, sondern sogar immer schneller. Für einen Manager reicht es längst nicht mehr, aufgeschlossen zu sein für Neues. Es gilt nach sinnvollen Veränderungen – auch des eigenen Stils und der eigenen Methodik – bewusst zu suchen. (Beachten Sie, dass hier zwar Begriffe wie „anders“ und „neu“ auftauchen, von „besser“ aber nicht die Rede ist. Das wird weder behauptet noch verlangt.)

Kurzantwort:

Zurückgehen soll es auf den deutschen Kaiser Lothar I. (795 – 855), der zweite Teil des Zitats lautet „… und wir mit ihnen“. Letzteres gibt zu Zweifeln Anlass: Im Prinzip ja, in der Praxis jedoch … (Radio Eriwan, vielleicht erinnern Sie sich).

Frage-Nr.: 397
Nummer der VDI nachrichten Ausgabe: 14
Datum der VDI nachrichten Ausgabe: 2012-04-05

Top Stellenangebote

Technische Universität Kaiserslautern-Firmenlogo
Technische Universität Kaiserslautern Professur (W3) (m/w/d) Maschinenelemente, Getriebe und Tribologie Kaiserslautern
Technische Hochschule Ulm-Firmenlogo
Technische Hochschule Ulm Professur - Softwareentwicklung und Embedded Systems Ulm
HBC Hochschule Biberach-Firmenlogo
HBC Hochschule Biberach Stiftungsprofessur (W2) WOLFF & MÜLLER "Baulogistik" Biberach
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof-Firmenlogo
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof Professur (W2) Elektrotechnik mit Schwerpunkt Leistungselektronik Hof
Hochschule Bremerhaven-Firmenlogo
Hochschule Bremerhaven Professur (W2) für das Fachgebiet Werkstofftechnik Bremerhaven
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg-Firmenlogo
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg Professur (W2) für Digitale Produktentwicklung im Maschinenbau Regensburg
Montanuniversität Leoben-Firmenlogo
Montanuniversität Leoben Universitätsprofessors/Universitätsprofessorin für das Fachgebiet Cyber-Physical Systems Leoben (Österreich)
Technische Universität Dresden-Firmenlogo
Technische Universität Dresden Professur (W3) für Beschichtungstechnologien für die Elektronik Dresden
Fachhochschule Südwestfalen-Firmenlogo
Fachhochschule Südwestfalen Professur (W2) für Mechatronische Systementwicklung Iserlohn
HSR Hochschule für Technik Rapperswil-Firmenlogo
HSR Hochschule für Technik Rapperswil Professorin/Professor für Additive Fertigung / 3D Druck im Bereich Kunststoff Rapperswil (Schweiz)
Zur Jobbörse

Top 5 Heiko Mell…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.