Heiko Mell

4 Fragen suchen eine Antwort

Antwort:

Es mag ja sein, dass sich ein Bewerbungsempfänger gelegentlich auch über originelle Formulierungen freut. Sicher ist jedoch, dass er die klaren, eindeutigen, schnell erfassbaren Antworten auf vier zentrale Fragen sucht:

1. Was ist dieser Bewerber? Die Antwort hat der Lebenslauf zu liefern, sie ist eine Kombination aus Studienabschluss und der heutigen Positionsbezeichnung. Beispiel: „Dipl.-Ing. Konstruktionstechnik, Gruppenleiter Entwicklung Automotive“.

2. Was kann dieser Bewerber? Man kann, was man tut bzw. getan hat. Die Antwort liegt im Lebenslauf und zwar in den diversen Unterpunkten zu den jeweils eingenommenen Positionen, insbesondere bei der heutigen Stelle und der davor. Beispiele: Einsatz besonderer Tools, Zuständigkeit für besondere Produkte / Produktgruppen / Projektverantwortung etc.

3. Was will dieser Bewerber? Gefragt ist die Motivation für den angestrebten Wechsel, für das Streben in die ausgeschriebene Position. Die Antwort liegt im Anschreiben, etwa im unteren Drittel. Beispiele: „Ich suche jetzt die Chance, den folgerichtigen nächsten Schritt in meiner Laufbahn zu vollziehen“ (heißt: hierarchischer Aufstieg steht im Vordergrund). Oder: „Ich suche gezielt den Einstieg in die Führungslaufbahn.“ Oder „Ich suche vor allem die breitere fachliche Basis in einem verwandten Branchenumfeld mit erweiterter Zuständigkeit.“ Denken Sie nicht: „Wer meine heutige Position mit der Zielposition vergleicht, sieht doch, was ich will“ – die meisten Bewerber wären damit überfordert, im Rahmen solcher logischen Überlegungen zu handeln. Daher liest der Empfänger gern etwas Deutliches über das Warum bei der Zielsetzung des Bewerbers.

4. Was kostet dieser Bewerber? Die Antwort ist immer(!) von Interesse, auch wenn die Anzeige die Frage nicht konkret stellt. Als Antwort reicht – sofern die Voraussetzungen vorliegen – immer(!) die Angabe des heutigen/letzten Gehalts. Die Angabe eines Wunsches ist erlaubt, aber nicht immer klug.

Kurzantwort:

Es mag ja sein, dass sich ein Bewerbungsempfänger gelegentlich auch über originelle Formulierungen freut. Sicher ist jedoch, dass er die klaren, eindeutigen, schnell erfassbaren Antworten auf vier zentrale Fragen sucht:

Frage-Nr.: 395
Nummer der VDI nachrichten Ausgabe: 9
Datum der VDI nachrichten Ausgabe: 2012-03-01

Top Stellenangebote

Allbau Managementgesellschaft mbH-Firmenlogo
Allbau Managementgesellschaft mbH Bauprojektleitung (m/w/d) Essen
APOprojekt GmbH-Firmenlogo
APOprojekt GmbH TGA Spezialist (m/w/d) für die Pre-Sales Phase Berlin, Düsseldorf
Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg (BTU)-Firmenlogo
Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg (BTU) Universitätsprofessur (W3) Dekarbonisierte Industrieprozesse Cottbus, Zittau
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft University of Applied Sciences-Firmenlogo
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft University of Applied Sciences Professur (W2) für das Fachgebiet "Informationstechnik und Mikrocomputertechnik" Karlsruhe
Hochschule für angewandte Wissenschaften München-Firmenlogo
Hochschule für angewandte Wissenschaften München W2-Professur für Bauproduktionsplanung und Prozessoptimierung (m/w/d) München
Technische Hochschule Ulm-Firmenlogo
Technische Hochschule Ulm Professur (W2) "Softwareentwicklung und Embedded Systems" Ulm
Technische Hochschule Ulm-Firmenlogo
Technische Hochschule Ulm Professur (W2) "Gesundheitsinformatik" Ulm
Technische Hochschule Ulm-Firmenlogo
Technische Hochschule Ulm Professur (W2) "Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik" Ulm
Vermögen und Bau Baden-Württemberg-Firmenlogo
Vermögen und Bau Baden-Württemberg Diplom-Ingenieure (FH/DH) / Bachelor (w/m/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, Versorgungstechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung Baden-Württemberg
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg-Firmenlogo
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg Professur (W2) Digitale Produktentwicklung im Maschinenbau Regensburg
Zur Jobbörse

Top 5 Heiko Mell…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.