Heiko Mell

Es gibt doch Zeitoffiziere mit Praxis als Entwicklungsingenieur

Antwort:

Als Antwort auf die 2.454. Frage schrieb ich zum Werdegang eines Zeitoffiziers u. a.:“… der konkrete Fall eines Hauptmanns, der zum Entwicklungsingenieur wird – eine Tätigkeit, die in der Bundeswehr völlig unbekannt ist.“

Dazu teilte mir ein betroffener Zeitoffizier mit, dass dies falsch war. Es gebe, besonders in der Luftwaffe, Verbände, in denen echte Entwicklungsarbeit geleistet werde. Genannt wurden ein Waffensystemunterstützungszentrum und diesem angehörende Systemunterstützungszentren (SUZ) für bestimmte Waffensysteme. Diese SUZ würden nun gemeinsam mit Rüstungsunternehmen betrieben. Dort würden nicht nur Problemanalysen erstellt, sondern z. B. werde auch die Software der jeweiligen Systeme weiterentwickelt.

Der Einsender legt seinen Lebenslauf bei, der seine langjährige Abstellung als Software Engineer und Teamleiter zu solchen SUZ belegt. Ich korrigiere daher gern meine damalige Aussage. Es gibt tatsächlich Bundeswehr-Zeitoffiziere mit Praxis als Entwicklungsingenieur. Ich weiß nur nicht wie hoch deren Anteil am gesamten Zeitoffizierskontingent ist. Danke für die Zuschrift, ich habe wieder etwas dazugelernt.

Kurzantwort:

Als Antwort auf die 2.454. Frage schrieb ich zum Werdegang eines Zeitoffiziers u. a.:

Frage-Nr.: 376
Nummer der VDI nachrichten Ausgabe: 9
Datum der VDI nachrichten Ausgabe: 2011-03-03

Top Stellenangebote

Technische Universität Kaiserslautern-Firmenlogo
Technische Universität Kaiserslautern Professur (W3) (m/w/d) Maschinenelemente, Getriebe und Tribologie Kaiserslautern
Technische Hochschule Ulm-Firmenlogo
Technische Hochschule Ulm Professur - Softwareentwicklung und Embedded Systems Ulm
HBC Hochschule Biberach-Firmenlogo
HBC Hochschule Biberach Stiftungsprofessur (W2) WOLFF & MÜLLER "Baulogistik" Biberach
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof-Firmenlogo
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof Professur (W2) Elektrotechnik mit Schwerpunkt Leistungselektronik Hof
Hochschule Bremerhaven-Firmenlogo
Hochschule Bremerhaven Professur (W2) für das Fachgebiet Werkstofftechnik Bremerhaven
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg-Firmenlogo
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg Professur (W2) für Digitale Produktentwicklung im Maschinenbau Regensburg
Montanuniversität Leoben-Firmenlogo
Montanuniversität Leoben Universitätsprofessors/Universitätsprofessorin für das Fachgebiet Cyber-Physical Systems Leoben (Österreich)
Technische Universität Dresden-Firmenlogo
Technische Universität Dresden Professur (W3) für Beschichtungstechnologien für die Elektronik Dresden
Fachhochschule Südwestfalen-Firmenlogo
Fachhochschule Südwestfalen Professur (W2) für Mechatronische Systementwicklung Iserlohn
HSR Hochschule für Technik Rapperswil-Firmenlogo
HSR Hochschule für Technik Rapperswil Professorin/Professor für Additive Fertigung / 3D Druck im Bereich Kunststoff Rapperswil (Schweiz)
Zur Jobbörse

Top 5 Heiko Mell…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.