Heiko Mell

Wie stelle ich die Zeitarbeits-Tätigkeit dar?

Ich habe nach Abschluss meines Studiums eine unbefristete Anstellung in meinem Beruf über ein Zeitarbeitsunternehmen gefunden. Der Entleiher, bei dem ich eingesetzt bin, ist ein großes, weltweit agierendes Unternehmen.

Ich habe mich jetzt, um meine Karriere voranzutreiben, für einen Positionswechsel entschieden. Jetzt stehe ich vor dem Problem, wie ich diese Zeit in meinem Lebenslauf angeben kann.

Antwort:

In den Lebenslauf gehören bestimmte Fakten, die Sie weder verändern noch etwa verfälschen dürfen. Beispiel: Ihr Vorname mag Sie ärgern, mag Ihnen peinlich sein, aber es hilft nichts, er muss genannt werden. Sie könnten dazu einen kurzen Kommentar geben („Ich mag den Namen auch nicht, aber meine Mutter hat damals …“), ob das klug wäre, ist dabei eine andere Frage. Mir geht es um die Demonstration des Prinzips: Fakten müssen korrekt genannt werden, ggf. gibt man zusätzliche Erklärungen bzw. Ergänzungen dazu.

In Ihrem Fall bedeutet das: Alle Arbeitsverhältnisse ab Studienende müssen mit Zeitdauer (oder bei noch nicht abgeschlossenem Dienstverhältnis z. B. mit der Formulierung „seit“) angegeben werden – und zwar unter Nennung des Arbeitgebernamens. Und Ihr Arbeitgeber ist ganz klar das Zeitarbeitsunternehmen. Dann sollten Sie unbedingt eine kurze Erklärung zu Branche und Größenordnung dazu anfügen. Also:“seit 1.4.04 Müller & Sohn GmbH(Zeitarbeitsunternehmen, ca. 650 MA in Deutschland)“

Dann folgt im Regelfall eine Zeile mit der Tätigkeitszeichnung, z. B. mit der aus dem Organigramm Ihres Arbeitgebers. Die wird es hier gar nicht geben, daher sollten Sie an dieser Stelle schreiben:

„eingesetzt als Entwicklungsingenieur für Motorsteuerungen bei der XY AG in B-Stadt“

Danach können Sie dann in der üblichen Form (in Strich- oder Punktaufzählung) mehrere wichtige Details Ihrer Tätigkeit aufführen, dabei dürfen Sie dann wiederum auch auf die Einzelheiten hinweisen, die in Ihrem Interesse liegen (nämlich dass Sie „fast“ ein XY-Mitarbeiter sind):

„- fachliche Unterstellung unter den Teamleiter … der XY AG- Teilnahme an diversen internen XY-Meetings, enge tägliche Zusammenarbeit mit den Kollegen aus dem XY AG-Team“

Kurzantwort:

„Arbeitgeber“ im Lebenslauf eines „entliehenen“ Mitarbeiters eines Zeitarbeitsunternehmens ist letzteres. Auf das entleihende Unternehmen kann zusätzlich hingewiesen werden.

Frage-Nr.: 2135
Nummer der VDI nachrichten Ausgabe: 24
Datum der VDI nachrichten Ausgabe: 2007-06-15

Top Stellenangebote

Hochschule Merseburg-Firmenlogo
Hochschule Merseburg Professur Fertigungstechnik (W2) Merseburg
Hochschule Merseburg-Firmenlogo
Hochschule Merseburg Professur Konstruktionstechnik (W2) Merseburg
THD - Technische Hochschule Deggendorf-Firmenlogo
THD - Technische Hochschule Deggendorf Professor oder Professorin (m/w/d) Unternehmensführung und Technologiemanagement (W2) Pfarrkirchen
Niedersächsische Landesamt für Bau und Liegenschaften-Firmenlogo
Niedersächsische Landesamt für Bau und Liegenschaften Technische Referendare / Bauoberinspektor-Anwärter (m/w/d) Hannover
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)-Firmenlogo
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH) Professor (m/w/d) für Automatisierungstechnik und Mikroprozessor-Systeme W2 Zwickau
Staatliches Baumanagement Niedersachsen-Firmenlogo
Staatliches Baumanagement Niedersachsen Technische Referendare / Bauoberinspektor- Anwärter (m/w/d) Hannover
Hochschule Osnabrück-Firmenlogo
Hochschule Osnabrück Professur (W2) für nachhaltige Lebensmittel- und Verpackungstechnik Osnabrück
Hochschule für angewandte Wissenschaften München-Firmenlogo
Hochschule für angewandte Wissenschaften München W2-Professur für Bauproduktionsplanung und Prozessoptimierung (m/w/d) München
Hochschule Hannover-Firmenlogo
Hochschule Hannover W2-Professur Physik und Messtechnik Hannover
Hochschule Ruhr West-Firmenlogo
Hochschule Ruhr West Kanzler der Hochschule Ruhr West (m/w/d) Mülheim an der Ruhr
Zur Jobbörse

Top 5 Heiko Mell…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.