Heiko Mell

Behinderung angeben?

Nach einer Tumorerkrankung, die erfolgreich operiert wurde, habe ich nun einen temporären Behinderten-Ausweis erhalten (60% für 6 Jahre). Muss ich von mir aus meine erfolgreich behandelte Erkrankung bzw. Behinderung im Vorstellungsgespräch ansprechen bzw. muss ich auf konkrete Fragen ehrlich antworten?

Antwort:

Ob Sie juristisch müssen, lassen Sie lieber einen Anwalt klären.“Moralisch“ sehe ich das so: Sie haben sich bescheinigen lassen, dass bei Ihnen auf Jahre hinaus eine 60%-Minderung der Erwerbsfähigkeit gegeben ist. Damit können Sie ja nun nicht gut gesund und voll einsatzfähig sein. Das wiederum möchte ein potenzieller Arbeitgeber schon gern vor der Einstellung wissen, sonst fühlt er sich getäuscht, wie man leicht nachempfinden kann. Also sollten Sie Ihre Behinderung auch ungefragt angeben. Leider müssen Sie daraufhin mit Zurückhaltung rechnen.

Übrigens: Der öffentliche Dienst wirbt damit, dass er bei vergleichbarer Qualifikation Schwerbehinderte bevorzugt einstellt.

Kurzantwort:

Frage-Nr.: 2030
Nummer der VDI nachrichten Ausgabe: 24
Datum der VDI nachrichten Ausgabe: 2006-06-16

Top Stellenangebote

Hays AG-Firmenlogo
Hays AG Embedded Software Entwickler (m/w/d) Berlin
Hays AG-Firmenlogo
Hays AG Senior Project Engineer (m/w/d) München
Fakultät für Maschinenbau Leibniz Universität Hannover-Firmenlogo
Fakultät für Maschinenbau Leibniz Universität Hannover Universitätsprofessur (m/w/d) W3 für Sensorsysteme der Produktionstechnik Garbsen
Technische Hochschule Bingen-Firmenlogo
Technische Hochschule Bingen Professur (W2) Immissionsschutz (w/m/d) Schwerpunkt Luftreinhaltung Bingen am Rhein
Technischen Hochschule Bingen-Firmenlogo
Technischen Hochschule Bingen Professur Immissionsschutz (m/w/d) Schwerpunkt Luftreinhaltung Bingen am Rhein
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm-Firmenlogo
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Professur (W2) für das Lehrgebiet Elektrische Energiespeicher für Intelligente Netze und Elektromobilität Nürnberg
Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH-Firmenlogo
Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH Entwicklungsingenieur (m/w/d) im Bereich Fahrerassistenzsysteme Offenbach
Technische Hochschule Rosenheim-Firmenlogo
Technische Hochschule Rosenheim Professur (W2) Lehrgebiet: Verfahrenstechnische Simulation Burghausen
Technische Hochschule Rosenheim-Firmenlogo
Technische Hochschule Rosenheim Professur (W2) Lehrgebiet: Informatik mit Schwerpunkt Datenanalyse Burghausen
Universität Stuttgart-Firmenlogo
Universität Stuttgart W3-Professur "Fahrzeugkonzepte" als Direktor/-in des Instituts für Fahrzeugkonzepte Stuttgart
Zur Jobbörse

Top 5 Heiko Mell: B…