Heiko Mell 01.01.2016, 20:05 Uhr

Kopien beglaubigen lassen?

Wegen des Herannahens des Endes meines Studiums beginne ich gerade mit einer Bewerbungsaktion und stelle Bewerbungsmappen zusammen. Mir ist (durch meine Eltern) bekannt, dass in der Vergangenheit oft Fotokopien beglaubigt wurden. Mir stellt sich nun die Frage, ob dies heutzutage auch noch so ist.

Antwort:

Auch ich erinnere mich an meine berufliche Jugend, in der wir oft noch nicht einmal Kopien (schauen Sie einmal im Duden nach, ob sich der Plural von Kopie tatsächlich so schreibt wie Sie glauben; im Abdruck habe ich das korrigiert) zum Pfarramt oder Bürger­meister schleppten, sondern handgefertigte Abschriften! Ich denke, da hat die Beglaubigung ihre Ursache: Beim Abschreiben (das Ding hieß auch „Abschrift“) konnte nur zu leicht ein Fehler durchrutschen, man war stets in Gefahr, den besonders kritischen Absatz des Originals wegzulassen oder eine ausreichende Note versehentlich als befriedigend zu lesen und dann hinzuschreiben.

Heute gehört kriminelle Energie zum Fälschen. Die freie Wirtschaft verzichtet seit vielen Jahren auf Beglaubigungen und akzeptiert inhaltlich, was aus dem Kopierer kommt.

Frage-Nr.: 2021
Nummer der VDI nachrichten Ausgabe: 20
Datum der VDI nachrichten Ausgabe: 2006-05-19

Ein Beitrag von:

  • Heiko Mell

    Heiko Mell ist Karriereberater, Buchautor und freier Mitarbeiter der VDI nachrichten. Er verantwortet die Serie Karriereberatung innerhalb der VDI nachrichten.

Top Stellenangebote

Friotherm Deutschland GmbH-Firmenlogo
Friotherm Deutschland GmbH Ingenieur Kälte-/ Verfahrenstechnik (m/w/d) Weißensberg
Stadt Oberhausen-Firmenlogo
Stadt Oberhausen Technische Beigeordnete / Technischer Beigeordneter (w/m/d) Oberhausen
Kreis Düren-Firmenlogo
Kreis Düren Vermessungsingenieur/in (m/w/d) Düren
Duale Hochschule Baden-Württemberg-Firmenlogo
Duale Hochschule Baden-Württemberg Professur für Elektrotechnik im Studiengang Embedded Systems Friedrichshafen
Hochschule Osnabrück-Firmenlogo
Hochschule Osnabrück Professur für Mechatronik Osnabrück
Hochschule Osnabrück-Firmenlogo
Hochschule Osnabrück Professur für Prozessleittechnik Osnabrück
VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH-Firmenlogo
VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) Bauwesen & nachhaltiges Bauen Berlin
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft University of Applied Sciences-Firmenlogo
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft University of Applied Sciences W2-Professur Intelligente Produktions- und Automatisierungssysteme Karlsruhe
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten-Firmenlogo
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten Stiftungsprofessur (m/w/d) für Verfahrenstechnik mit Schwerpunkt Naturkosmetik / ätherische Öle Kempten
HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg-Firmenlogo
HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Professur für das Lehrgebiet "Instrumentelle Analytik und Downstream Processing" Hamburg
Zur Jobbörse

Top 5 Heiko Mell…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.