Heiko Mell

Freistellung eingestehen?

Mir wurde betriebsbedingt gekündigt, ich bin bis zum Aus­scheidetermin in drei Monaten freigestellt. Muss ich diese Freistellung im Bewerbungsprozess angeben?

Antwort:

Bis zum Ende des Arbeitsverhältnisses dürfen Sie im Anschreiben formulieren: „Ich bin als … tätig“, im Lebenslauf entsprechend: „Seit 01.01.1998: Müller & Sohn …“ Die Kündigung und die Freistellung brauchen Sie bis dahin nicht zu erwähnen.

Im Vorstellungsgespräch antworten Sie auf direkte und indirekte Fragen wahrheitsgemäß. Indirekt wäre: „Was für eine Kündigungsfrist haben Sie?“ Dann dürfen Sie nicht einfach aus Ihrem Vertrag zitieren, sondern müssten mindestens die Kündigung erwähnen. Fragt niemand, müssen Sie im ersten Gespräch auch nichts dazu aussagen.

Aber: Unterschreiben Sie keinen neuen Vertrag, ohne dass der neue Arbeitgeber weiß (von Ihnen!), dass Ihnen gekündigt wurde und Sie freigestellt sind. Auch wenn er nicht gefragt hat! Ich habe schon Arbeitgeberkündigungen in der Probezeit wegen dieses Versäumnisses erlebt („Zu Ihnen haben wir kein Vertrauen, Sie hätten uns das sagen müssen“).

Das Prinzip dabei: Erst die positiven Aspekte wirken lassen, die Offenbarung negativ wirkender Details so weit wie möglich nach hinten im Prozess schieben – „vorn“ schaden sie mehr als „hinten“. Aber keine Fakten verschweigen, die für den neuen Partner hätten entscheidungsrelevant sein können.

Frage-Nr.: 1780
Nummer der VDI nachrichten Ausgabe: 33
Datum der VDI nachrichten Ausgabe: 2003-08-14

  • Heiko Mell

    Heiko Mell ist ein deutscher Personalberater, Buchautor und freier Mitarbeiter der VDI nachrichten. Er verantwortet die Serie Karriereberatung innerhalb der VDI nachrichten.

Top Stellenangebote

BELECTRIC GmbH-Firmenlogo
BELECTRIC GmbH Projektleiter (m/w/d) Solaranlagenbau Kolitzheim
Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH)-Firmenlogo
Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH) Professur (W2) Lehrgebiet: Digital Healthcare Technology Weiden
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW-Firmenlogo
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) Nordrhein-Westfalen
Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences-Firmenlogo
Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences Professor*in (W2) für das Lehrgebiet "Elektrische Energieversorgung" Esslingen
Fachhochschule Bielefeld-Firmenlogo
Fachhochschule Bielefeld W2-Professur für das Lehrgebiet Energietechnik Bielefeld
Technische Universität Berlin-Firmenlogo
Technische Universität Berlin Bibliotheksreferendar*in (d/m/w) Berlin
VDI Verlag GmbH-Firmenlogo
VDI Verlag GmbH Verkaufsleitung Digital- & Print-Werbung (m/w/d) für Image- und Produktanzeigen Düsseldorf
ITM Medical Isotopes GmbH-Firmenlogo
ITM Medical Isotopes GmbH TGA-Techniker / Ingenieur (Technische Gebäudeausrüstung) (f/m/d) Garching bei München
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen-Firmenlogo
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Bauingenieur/in (m/w/d) (Master-/Diplom) zur Planung und Durchführung von Bauvorhaben im Ingenieur- und Verkehrsanlagenbau Berlin
Ingenieurbüro Fröhling & Rathjen GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Ingenieurbüro Fröhling & Rathjen GmbH & Co. KG Bauingenieur (w/m) Tragwerksplanung / konstruktiver Ingenieurbau Harsefeld
Zur Jobbörse

Top 5 Heiko Mell…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.