Heiko Mell

Die gute Konjunktur verdirbt die Maßstäbe

Wenn gerade alles so hervorragend läuft, sind Mahner und Warner mit der Aussage, es kämen auch wieder schlechtere Zeiten, nicht sehr beliebt. Aber wenn sie ihre Mission ernst nehmen, müssen sie es dennoch tun. Also dann:

Die allgemeine wirtschaftliche Entwicklung ist derzeit mehr als befriedigend, in ihrem Sog ist der Arbeitsmarkt in vielen Bereichen so arbeitnehmerfreundlich wie schon lange nicht mehr. Insbesondere die Nachfrage nach gut ausgebildeten jüngeren Leuten mit erster einschlägiger Praxis übersteigt vielerorts das Angebot deutlich.

Das führt dazu, dass viele Unternehmen nun vorrangig pragmatisch denken und jahrelang gepflegte Prinzipien – z. B. bei der Bewerberauswahl – vorübergehend zurückstellen. Der Betrieb braucht nun einmal Arbeitskräfte. Sind Idealkandidaten, die sich vorbildlich im Rahmen der „Spielregeln“ bewegt haben, nicht zu bekommen, weicht man in den Anforderungsprofilen schnell einmal nach unten aus (besser solche Kandidaten als unbesetzte Positionen).

Das Problem: Die trotz gewisser Einschränkungen in Werdegang und Qualifikationsprofil akzeptierten Bewerber laufen Gefahr, dieses Einstellverfahren für „normal“ zu halten und Hinweise auf grundsätzlich nach wie vor bestehende Bedenken und Vorbehalte der Unternehmen gegen Regelverstöße zu ignorieren. „Es geht ja auch so“, heißt es schnell.

Nur: Noch nie ist eine derart positive Konjunkturentwicklung von Dauer gewesen. Keine Generation von Berufstätigen kann hoffen, nie mit deutlich schlechteren Aussichten am Arbeitsmarkt konfrontiert zu werden – und dann stehen frühere Verstöße gegen plötzlich wieder geltende Regeln unübersehbar im Lebenslauf. Mit den zu befürchtenden Konsequenzen. Ich habe Sie hiermit gewarnt.

Notiz-Nr.: 482
Nummer der VDI nachrichten Ausgabe: 14
Datum der VDI nachrichten Ausgabe: 2018-04-06

Von Heiko Mell

Top Stellenangebote

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt-Firmenlogo
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Professorin / Professor (m/w/d) (W2) Fakultät Maschinenbau Schweinfurt
THD - Technische Hochschule Deggendorf-Firmenlogo
THD - Technische Hochschule Deggendorf Professor / Professorin (m/w/d) Bildgebende Verfahren mit dem Schwerpunkt Computertomographie Deggendorf
Generalzolldirektion-Firmenlogo
Generalzolldirektion Wirtschaftsingenieur/in (m/w/d) Berlin, Bonn, Dresden, Offenbach am Main
Niedersächsische Landesamt für Bau und Liegenschaften-Firmenlogo
Niedersächsische Landesamt für Bau und Liegenschaften Bauoberinspektor-Anwärter (m/w/d) Hannover
Niedersächsische Landesamt für Bau und Liegenschaften-Firmenlogo
Niedersächsische Landesamt für Bau und Liegenschaften Technische Referendare (m/w/d) im Beamtenverhältnis Hannover
Vermögen und Bau Baden-Württemberg-Firmenlogo
Vermögen und Bau Baden-Württemberg Diplom-Ingenieur/in / Bachelor / Master (w/m/d) Architektur / Bauingenieurwesen / Wirtschaftswissenschaften für den Bereich Baubetrieb und Kalkulation Stuttgart
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft University of Applied Sciences-Firmenlogo
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft University of Applied Sciences W2-Professur für das Fachgebiet "Fahrzeugelektronik" Karlsruhe
Technische Universität Berlin-Firmenlogo
Technische Universität Berlin Bibliotheksreferendar*in (d/m/w) Berlin
BAM Deutschland AG-Firmenlogo
BAM Deutschland AG Planungskoordinator (m/w/d) Hamburg
KfW Bankengruppe-Firmenlogo
KfW Bankengruppe Experte / Sachverständiger (w/m/d) für Umwelt- und Sozialrisikomanagement Frankfurt am Main
Zur Jobbörse

Top 5 Heiko Mell…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.