Heiko Mell

Praktika für Master-Studenten

Die unter 2.412 abgedruckte Einsendung (Ursprung war die Frage eines Master-Studenten, der gern Praktika absolviert hätte, was ich befürwortete; H. Mell) hat mich verärgert. Ihren Rat kann ich nur unterstützen. Ich bin fast geneigt, Herrn Prof. … zu unterstellen, dass er die „Welt da draußen“ nicht kennt.

Ich kann jedem Studenten nur dringend empfehlen, Praktika zu machen. Zum einen, um sich selbst zu fragen, was man will und ob das Zielunternehmen zu einem passt bzw. ob man sich dort wohlfühlen würde. Zum anderen, um zu erfahren und zu erleben, wie der Berufsalltag abläuft – und das in einer Zeit bzw. Phase, in der man einen Misserfolg noch gut verdauen kann.

Ein weiterer, noch größerer Vorteil ist der, dass man „dort draußen“ bekannt wird. Mir hat das bei den Bewerbungen dann sehr geholfen. Ich habe während meines Studiums sechs Firmen kennengelernt, darunter sind auch Werkstudententätigkeiten, das FH-übliche Pflichtpraktikum und unentgeltliche Studienarbeiten in der vorlesungsfreien Zeit. Besonders wichtig war ein freiwilliges Praktikum im Ausland (nach der letzten Fachprüfung und vor der Diplomarbeit).

Dieses halbe Jahr ist mir in meiner bisherigen Laufbahn NIE negativ ausgelegt worden, ich habe bisher nur Anerkennung und Würdigung hierzu erfahren. Außerdem ist ein Auslandsaufenthalt von mindestens 6 Monaten für viele Traineeprogramme VORAUSSETZUNG!

Ich habe in meiner Tätigkeit nun auch mit Bachelor-Absolventen zu tun gehabt und habe nicht das Gefühl, dass etwa der Bachelor mit dem „alten FH-Abschluss“ zu vergleichen ist. Die Bachelor-Absolventen, die ich kennengelernt habe, hatten fachlich „einfach weniger drauf“ als der durchschnittliche FH-Absolvent. Wie sollte es auch anders sein, wo doch die Studiendauer um ein Fachsemester und ein Praktikum gekürzt worden ist.

Antwort:

Danke für die engagierte Meinung aus der Praxis.

Frage-Nr.: 2427
Nummer der VDI nachrichten Ausgabe: 35
Datum der VDI nachrichten Ausgabe: 2010-09-01

Top Stellenangebote

Technische Universität Darmstadt-Firmenlogo
Technische Universität Darmstadt Universitätsprofessur Fahrzeugtechnik (W3) Darmstadt
Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft-Firmenlogo
Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft W2 Professur Nachhaltige Werkstoffe in der Kunststofftechnik Aalen
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft-Firmenlogo
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft W2-Professur für das Fachgebiet "Digitale Signalverarbeitung" Karlsruhe
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)-Firmenlogo
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH) Professor (m/w/d) für Automatisiertes Fahren / Fahrerassistenzsysteme (W3) Zwickau
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)-Firmenlogo
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH) Professor (m/w/d) für Sachverständigenwesen / Unfallrekonstruktion (W2) Zwickau
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)-Firmenlogo
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH) Professor (m/w/d) für Fahrzeugmesstechnik / Technische Akustik (W2) Zwickau
Stadt Dreieich-Firmenlogo
Stadt Dreieich Projektingenieur*in Kanal im Produkt Abwasserentsorgung Dreieich
Universität Stuttgart-Firmenlogo
Universität Stuttgart Professur (W3) "Thermische Energiespeicher" Stuttgart
DEKRA Automobil GmbH-Firmenlogo
DEKRA Automobil GmbH Bausachverständiger / SiGeKo (m/w/d) keine Angabe
Technische Hochschule Rosenheim-Firmenlogo
Technische Hochschule Rosenheim Professorin / Professor (m/w/d) für das Lehrgebiet Verfahrenstechnische Simulation Burghausen
Zur Jobbörse

Top 5 Heiko Mell…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.