Heiko Mell

FH-Promotion nach drei Jahren Praxis

Ich bin Dipl.-Ing. (FH), seit drei Jahren berufstätig und denke nun daran, eine Promotion anzuschließen. Welche Möglichkeiten habe ich? Ist ein vorangehender Masterstudiengang sinnvoll? Gern würde ich dies auch berufsbegleitend machen.

Antwort:

Ich bin immer noch nicht überzeugt vom Sinn und Zweck der Promotion eines FH-Ingenieurs. Wie das nun berufsbegleitend gehen soll, kann ich auch nicht sagen.

Ich weiß nur, dass Sie einen TH-/Uni-Profes­sor brauchen, der Sie als Doktoranden annimmt, Ihnen ein Thema gibt etc. Die Suche danach stelle ich mir nicht sehr einfach vor.

Damit Sie meine Zweifel verstehen: Ich kenne keine einzige Stellenanzeige, in der ein promovierter FH-Ingenieur gesucht wird. Der Master ist als zweiter Teil nach dem etwas einfacheren Bachelor gedacht. Wie das mit dem Dipl.-Ing. (FH) harmonieren würde, weiß ich nicht. Falls es aber machbar ist, scheint mir für Sie der Master- oder der Dipl.-Ing. TH/Uni-Abschluss ein erwägenswertes Projekt zu sein. Auf eine anschließende (sachlich mögliche) Promotion würde ich dann aber verzichten. Achtung: Es gibt Unis mit speziellem Aufbaustudiengang, in dem FH-Absol­venten zum vollwertigen Uni-Abschluss geführt werden (in verhältnismäßig kurzer Zeit). Ob das jedoch nebenberuflich möglich ist, weiß ich nicht. Das finden Sie aber leicht heraus.

Frage-Nr.: 1987
Nummer der VDI nachrichten Ausgabe: 2
Datum der VDI nachrichten Ausgabe: 2006-01-11

Top Stellenangebote

Hays AG-Firmenlogo
Hays AG Embedded Software Entwickler (m/w/d) Berlin
Hays AG-Firmenlogo
Hays AG Senior Project Engineer (m/w/d) München
Fakultät für Maschinenbau Leibniz Universität Hannover-Firmenlogo
Fakultät für Maschinenbau Leibniz Universität Hannover Universitätsprofessur (m/w/d) W3 für Sensorsysteme der Produktionstechnik Garbsen
Technische Hochschule Bingen-Firmenlogo
Technische Hochschule Bingen Professur (W2) Immissionsschutz (w/m/d) Schwerpunkt Luftreinhaltung Bingen am Rhein
Technischen Hochschule Bingen-Firmenlogo
Technischen Hochschule Bingen Professur Immissionsschutz (m/w/d) Schwerpunkt Luftreinhaltung Bingen am Rhein
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm-Firmenlogo
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Professur (W2) für das Lehrgebiet Elektrische Energiespeicher für Intelligente Netze und Elektromobilität Nürnberg
Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH-Firmenlogo
Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH Entwicklungsingenieur (m/w/d) im Bereich Fahrerassistenzsysteme Offenbach
Technische Hochschule Rosenheim-Firmenlogo
Technische Hochschule Rosenheim Professur (W2) Lehrgebiet: Verfahrenstechnische Simulation Burghausen
Technische Hochschule Rosenheim-Firmenlogo
Technische Hochschule Rosenheim Professur (W2) Lehrgebiet: Informatik mit Schwerpunkt Datenanalyse Burghausen
Universität Stuttgart-Firmenlogo
Universität Stuttgart W3-Professur "Fahrzeugkonzepte" als Direktor/-in des Instituts für Fahrzeugkonzepte Stuttgart
Zur Jobbörse

Top 5 Heiko Mell: B…