Heiko Mell

In der „falschen“ Branche tätig

Nach meinem Studium an der FH (Allgemeine Elektrotechnik) bin ich seit mehreren Jahren bei einem Chemie-Unternehmen in der Abteilung Verfahrensentwicklung tätig. Ich habe schon des öfteren mittels interner Stellenausschreibungen versucht, meine berufliche Weiterentwicklung voranzutreiben (z. B. Gruppenleiter, Betriebsleiter).

Diese Versuche scheiterten. Die Gründe dürften meiner Meinung nach an der Dominanz der Verfahrenstechnik(er) in der chemischen Industrie liegen, da dort Führungspositionen für E-Techniker sehr begrenzt sind. Ich mache mir daher Gedanken über einen Firmen-/Branchenwechsel. Inzwischen habe ich ein Fernstudium (Postgradualer Studiengang Wirtschaftsing., 4 Semester) an der Fern-FH Hamburg begonnen.

1. Soll ich einen Branchenwechsel vornehmen oder weiterhin mein „Glück“ bei der Chemieindustrie suchen?

2. Wie sinnvoll erscheint Ihnen mein Fernstudium für meine berufliche Entwicklung?

Antwort:

Zu 1: Als Sachbearbeiter ohne weiteren Ehrgeiz kann man überall glücklich werden. Aufsteiger jedoch sollten sich Unternehmen suchen, in denen ihre Ausbildung besonders gut zur Branche oder zumindest zum gesamten Fachbereich passt.

Zu 2: Sogar uneingeschränkt sinnvoll erscheint mir das. Keinem Ingenieur haben je derartige Kenntnisse geschadet! Aber reden Sie mit Arbeitgebern und – vor allem – Bewerbungsempfängern darüber erst, wenn Sie fertig sind: Jeder will den Mann mit Zusatzkenntnissen – keiner will den, der X % seiner Energie abzweigt, um solches Wissen gerade mühevoll zu erwerben.

Kurzantwort:

Es ist für karriereinteressierte Techniker aller Kategorien besonders empfehlenswert, sich Arbeitgeber zu suchen, deren fachliche Generallinie zur eigenen Ausbildungsrichtung passt.

Frage-Nr.: 1465
Nummer der VDI nachrichten Ausgabe: 7
Datum der VDI nachrichten Ausgabe: 2000-02-18

Top Stellenangebote

über pro search Management Consulting GbR-Firmenlogo
über pro search Management Consulting GbR Elektroingenieur (m/w/d) Rand des bayerischen Allgäus
Deutscher Bundestag-Firmenlogo
Deutscher Bundestag Technischer Referent (w/m/d) Berlin
Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen-Firmenlogo
Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen Sachbearbeiter / Diplom-Bauingenieur (FH) (m/w/d) Höhr-Grenzhausen
Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen-Firmenlogo
Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen Fachbereichsleiter / Diplom-Bauingenieur (FH) (m/w/d) Höhr-Grenzhausen
ADMEDES GmbH-Firmenlogo
ADMEDES GmbH Werkstoffwissenschaftler (m/w/d) Pforzheim
ADMEDES GmbH-Firmenlogo
ADMEDES GmbH Senior Ingenieur QM & Regulatory Affairs (m/w/d) Pforzheim
Technische Universität Braunschweig-Firmenlogo
Technische Universität Braunschweig Juniorprofessur für "Raumfahrtantriebe" (W1 mit Tenure Track nach W2) Braunschweig
über Dr. Schmidt & Partner Personalberatung GmbH-Firmenlogo
über Dr. Schmidt & Partner Personalberatung GmbH Gutachter/Fachspezialist (m/w/d) für sicherheitsrelevante Anlagenkomponenten Deutschschweiz (Schweiz)
Staatliches Baumanagement Hannover-Firmenlogo
Staatliches Baumanagement Hannover Ingenieur (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik Hannover
Fachhochschule Aachen-Firmenlogo
Fachhochschule Aachen Professur (W2) "Fahrzeuginterieur" Aachen
Zur Jobbörse

Top 5 Heiko Mell…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.