Heiko Mell 02.10.2018, 09:55 Uhr

Zufriedenheit ist machbar

Ich habe an dieser Stelle schon öfter die Frage der Zufriedenheit im beruflichen Bereich angesprochen. Und ich war recht stolz auf meinen Denkansatz:

Das Maß der Zufriedenheit hängt ab vom Grad der Erfüllung eigener Wünsche und Vorstellungen. Dabei haben wir diese Erfüllung nur bedingt selbst in der Hand; wir sind hier auf eine Reihe von äußeren Umständen angewiesen, die sich unserem Einfluss oft entziehen.

Aber die den Maßstab bildenden Wünsche oder Ziele können wir letztlich relativ frei formulieren. Das bedeutet: Wer seine Ziele in der Nähe des Erreichbaren setzt, kommt der erstrebenswerten Zufriedenheit schneller nahe – und wer permanent unzufrieden ist, hat es vielleicht mit dem übertrieben, was er erreichen wollte. Und mein Fazit lautete: Sie können also selbst etwas tun, um gegebenenfalls zufriedener zu werden.

Jetzt stoße ich auf ein Zitat, das offenbar sehr viel älter ist als meine Darstellung und die Zusammenhänge sehr eingängig und einprägsam formuliert:

„Wenn man nicht haben kann, was einem gefällt, dann muss einem eben gefallen, was man hat.“

Gefunden habe ich das in einem der Bolitho-Romane von Alexander Kent, in denen es um einen englischen Seekriegshelden aus der Zeit Napoleons geht. Mein neues Fazit. Alles schon mal dagewesen. Aber vieles davon immer noch ziemlich aktuell.

Frage-Nr.: 487
Nummer der VDI nachrichten Ausgabe: 39
Datum der VDI nachrichten Ausgabe: 2018-09-28

Ein Beitrag von:

  • Heiko Mell

    Heiko Mell ist Karriereberater, Buchautor und freier Mitarbeiter der VDI nachrichten. Er verantwortet die Serie Karriereberatung innerhalb der VDI nachrichten.

Top Stellenangebote

CG Rail GmbH-Firmenlogo
CG Rail GmbH Berechnungsingenieur / FEA-Engineer (m/f/d) Dresden
KRONOS INTERNATIONAL, INC.-Firmenlogo
KRONOS INTERNATIONAL, INC. Projektingenieur Anlagenbau (w/m/d) Leverkusen
TU Bergakademie Freiberg-Firmenlogo
TU Bergakademie Freiberg Professur (W2) "Entwicklung und Funktionalisierung metallischer Werkstoffe" und Leitender Wissenschaftler im Bereich Werkstoffwissenschaften (m/w/d) Freiberg, Dresden
LVR-Klinikum Düsseldorf - Kliniken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf-Firmenlogo
LVR-Klinikum Düsseldorf - Kliniken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Betriebs-Ingenieurin / Betriebs-Ingenieur (m/w/d) als Bereichsleitung Betriebstechnik Düsseldorf
HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg-Firmenlogo
HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Professur für das Lehrgebiet "Produktionstechnik / Messtechnik" Hamburg
HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg-Firmenlogo
HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Professur (W2) für das Lehrgebiet "Strömungsmechanische Kabinensysteme und Klimatisierung" Hamburg
Hochschule München-Firmenlogo
Hochschule München Professur (W2) für Produktentwicklung und Betriebswirtschaftslehre (m/w/d) München
Fachhochschule Kiel-Firmenlogo
Fachhochschule Kiel W2-Professur für "Digitale integrierte Produktentwicklung" Kiel
Hochschule Kempten-Firmenlogo
Hochschule Kempten Professur (W2) Produktionssystematik Kempten
tesa SE-Firmenlogo
tesa SE Experte (m/w/d) thermisch leitfähige Polymercompounds Norderstedt
Zur Jobbörse

Top 5 Heiko Mell…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.