Heiko Mell

Studium abgebrochen, was nun?

Frage: Nach einer Ausbildung als Elektrotechnischer Assistent habe ich drei Jahre in Vollzeit gearbeitet. Danach habe ich das Studium der Ingenieurinformatik begonnen. Parallel habe ich eine Selbstständigkeit begründet, um mein Studium finanzieren zu können. Ich bekomme jedoch nicht alles unter einen Hut und habe mich dafür entschieden, alles aufzugeben (auch das Studium) und eine normale Festanstellung als Systementwickler zu suchen.Ich frage mich, wie ich mich damit am besten verkaufen soll. Will mich überhaupt jemand? Trotz fehlenden Abschlusses habe ich in den vier Semestern viel gelernt …

Antwort:

Im Einzelfall kann es immer einmal eine Lösung geben, doch grundsätzlich gilt:
Ein abgebrochenes Studium hat einen geringeren Wert als gar keines. Denn jemand ohne Studium hätte es ja vielleicht geschafft haben können, wenn er es bloß versucht hätte. Aber ein Bewerber mit Studium, jedoch ohne Abschluss, hat „bewiesen“, dass er es nicht geschafft hat. Und niemand will ergründen, was Sie in Ihren vier Semestern eventuell gelernt haben und was nicht. Fahrschulzeiten ohne bestandene Führerscheinprüfung zählen schließlich auch nichts.

Ich fürchte, bei einer Tätigkeit als Angestellter hängt Ihnen diese Niederlage berufslebenslang an, auch in zehn Jahren noch; bei jeder neuen Bewerbung kommt das wieder hoch.

Hier liegen die Chancen eines Selbstständigen. Er braucht „nur“ Aufträge; seine Qualifikation ist ein Gemenge aus fachlichem Können und verkäuferischem Geschick. Man fragt ihn, was er kann und was er schon gemacht hat (Referenzprojekte), lässt sich aber in der Regel keine Zeugnisse vorlegen.

Kurzantwort:

Frage-Nr.: 2508
Nummer der VDI nachrichten Ausgabe: 38
Datum der VDI nachrichten Ausgabe: 2011-09-23

  • Heiko Mell

    Heiko Mell ist ein deutscher Personalberater, Buchautor und freier Mitarbeiter der VDI nachrichten. Er verantwortet die Serie Karriereberatung innerhalb der VDI nachrichten.

Top Stellenangebote

RheinEnergie-Firmenlogo
RheinEnergie Gruppenleiter Maschinentechnik Wasserproduktion (m/w/d) Köln
BASF SE-Firmenlogo
BASF SE Senior Ingenieur_in für Automatisierungstechnik (m/w/d) Ludwigshafen am Rhein
Niedersächsische Landesamt für Bau und Liegenschaften-Firmenlogo
Niedersächsische Landesamt für Bau und Liegenschaften Bauoberinspektor-Anwärter (m/w/d) Hannover
Niedersächsische Landesamt für Bau und Liegenschaften-Firmenlogo
Niedersächsische Landesamt für Bau und Liegenschaften Technische Referendare (m/w/d) Hannover
Duale Hochschule Baden Württemberg Ravensburg-Firmenlogo
Duale Hochschule Baden Württemberg Ravensburg Professur für Elektrotechnik Friedrichshafen
Duale Hochschule Baden Württemberg Ravensburg-Firmenlogo
Duale Hochschule Baden Württemberg Ravensburg Professur für Informatik im Studiengang Embedded Systems Friedrichshafen
Bundesagentur für Arbeit-Firmenlogo
Bundesagentur für Arbeit Ingenieur*innen (w/m/d) Ulm, Heilbronn
Hochschule Schmalkalden-Firmenlogo
Hochschule Schmalkalden Professur für Elektrotechnik (W2) Schmalkalden
Hochschule Pforzheim-Firmenlogo
Hochschule Pforzheim Professur (W2) Konstruktion und Entwicklung elektromechanischer Systeme Pforzheim
Zoologisch Botanischer Garten Wilhelma-Firmenlogo
Zoologisch Botanischer Garten Wilhelma Bautechniker*in / Bauzeichner*in (m/w/d) für CAD, Baudokumentation und Bauleitung Stuttgart
Zur Jobbörse

Top 5 Heiko Mell…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.