Innovation

Mittelstand: Je jünger, desto Forscher  

Wie ist es um die technologische Leistungsfähigkeit des Mittelstandes in Deutschland bestellt? Wir haben die zentralen Ergebnisse einer Studie.

Die Innovationskraft insgesamt hat sich in den letzten Jahren wenig verändert. Dabei sind die jungen Mittelständler eher für die Entwicklung von Marktneuheiten verantwortlich, während ältere Mittelständler Innovationen vor allem in Form von verbesserten Produkten oder Prozessen vorantreiben.

Je größer die technologische Leistungsfähigkeit eines Landes ist, desto besser sind seine Wachstumsperspektiven. Wichtige Indikatoren für die technologische Leistungsfähigkeit sind der Anteil der Unternehmen, die regelmäßig Forschung und Entwicklung (F&E) betreiben, sowie der Anteil der Firmen, die Innovationen in Form von neuen oder wesentlich verbesserten Produkten oder Herstellungsverfahren eingeführt haben. „Diese beiden Indikatoren sind in Deutschland über die vergangenen zehn Jahre relativ stabil“, weiß Wolfgang Franz, Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung und neuer Vorsitzender des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung.

„Das bedeutet aber nicht, dass es mehr oder weniger immer dieselben Unternehmen sind, die neue Produkte und Produktionsverfahren entwickeln“, so Franz weiter. Vielmehr belege der aktuelle Mittelstandsmonitor, dass sich das Innovationsverhalten im Laufe der Unternehmensentwicklung deutlich wandele. „Wie die Analysen zeigen, nimmt der Anteil der Unternehmen mit Innovations- und F&E-Aktivitäten in den F&E-intensiven Wirtschaftszweigen des Verarbeitenden Gewerbes tendenziell mit dem Unternehmensalter ab.“ Ältere Unternehmen würden deutlich seltener echte Marktneuheiten entwickeln als junge Firmen. Laut Studie beträgt der Anteil der Unternehmen mit Marktneuheiten bei den Unternehmen, die 21 Jahre und älter sind, nur 14 %. Bei den Firmen, die noch keine zehn Jahre alt sind, liege die Quote hingegen bei 45 %.

„Doch nicht jegliche Form von Innovationsaktivität nimmt mit dem Unternehmensalter ab“, so Franz. „Im gesamten Verarbeitenden Gewerbe steigt mit zunehmendem Unternehmensalter der Anteil der Firmen, die Innovationen hervorbringen, ohne regelmäßig F&E durchzuführen. Demnach ziehen sich Unternehmen, wenn sie älter werden, tendenziell aus F&E-basierten Innovationsaktivitäten zurück.“

Franz unterstreicht die besondere Bedeutung technologieorientierter Gründungen für die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft. „Mit ihren ausgeprägten Innovationsanstrengungen sind sie ein wichtiger Motor für den technologischen Fortschritt.“

Der Wirtschaftsweise warnt gleichzeitig davor, ältere Unternehmen als weniger wichtig für den Innovationsstandort Deutschland zu betrachten. „Etablierte Betriebe entwickeln bestehende Technologien nach Kundenwünschen weiter.“ Dies sei bei Start-ups bekanntlich nicht immer der Fall. „Die älteren Firmen tragen also zur Diffusion von Innovationen bei und leisten wesentliche Beiträge für die Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Innovationssystems.“

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) kommt in einer am Mittwoch vorgestellten Studie zu dem Ergebnis, dass Deutschland wegen der Breite seines Produktportfolios gestärkt aus der Krise hervorgehen könnte. Voraussetzung sei allerdings, dass die Unternehmen gerade jetzt weiter in F&E investieren.

 

Von S. Asche

Stellenangebote im Bereich Technische Leitung

BYK-Chemie GmbH-Firmenlogo
BYK-Chemie GmbH (Industrial) Engineer as Head of Process Control Systems (m/f/d) Wesel
eppendorf-Firmenlogo
eppendorf Abteilungsleiter Entwicklung Zubehör (m/w/d) Leipzig
Adolf Würth GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Adolf Würth GmbH & Co. KG Führungskraft (m/w/d) Projektkoordination Akkuprodukte/ Versuchsbetrieb Künzelsau
Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG Leiter Operational Excellence (m/w/d) Karlsruhe
Kölner Verkehrs-Betriebe AG-Firmenlogo
Kölner Verkehrs-Betriebe AG Leiter Planung / Bauleiter Fahrleitung (w/m/d) Köln
J. & W. Stollenwerk oHG-Firmenlogo
J. & W. Stollenwerk oHG Technischer Betriebsleiter (m/w/d) Merzenich
Klinik Technik GmbH-Firmenlogo
Klinik Technik GmbH Abteilungsleitung Maschinentechnik (m/w/d) Heidelberg
swa Netze GmbH-Firmenlogo
swa Netze GmbH Ingenieur Netzservice / Stellvertretender Abteilungsleiter (m/w/d) Augsburg
CABKA GmbH & Co. KG-Firmenlogo
CABKA GmbH & Co. KG Leiter Instandhaltung (m/w/d) Weira bei Pößneck
Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH-Firmenlogo
Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH Fachbereichsleiter Netzservice (m/w/d) Leipzig

Alle Technische Leitung Jobs

Top 5 Führung

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.