Management

Management wie Marathon

VDI nachrichten, Düsseldorf, 10. 9. 04 –
Alles, was mit Ausdauer und Schweiß zu tun hat, scheint Walter Raizner zu locken. Der 50-Jährige gilt als sehr guter Kletterer, der Alpenwände bis zum 9. Schwierigkeitsgrad zu nehmen weiß. Zudem ist er passionierter Marathonläufer. „Und er beendet sie auch“, loben Kollegen.
Qualitäten, die der IBM-Deutschland-Chef demnächst beim Bonner Telekommunikationsriesen, der Telekom, unter Beweis stellen kann. Ab November wird Raizner neuer T-Com-Chef und zudem den frischgeschaffenen Bereich Breitband/Festnetz verantworten, der die Zuständigkeiten der Bereiche T-Com und T-Online auf Vorstandsebene zusammenführt.
Kein leichter Job für den Ausdauersportler. Bislang konzentrierte sich Raizner bei IBM auf Geschäftskunden. Jetzt übernimmt er mit T-Com das größte Privatkundengeschäft in der deutschen Technologielandschaft. Hinzu kommt die Auflage, jährlich Tausende von Arbeitsplätzen abzubauen. Auseinandersetzungen mit Gewerkschaften und der Regulierungsbehörde sind vorprogrammiert.
Dennoch soll hinter den Telekom-Kulissen ein Machtkampf um den exponierten Posten getobt haben. Auch der erfolgreiche T-Online-Chef Thomas Holtrop soll Interesse gezeigt haben. Jetzt verlässt er das Unternehmen.
Raizner dürfte Rangeleien dieser Art schon in seinen 20 Jahren IBM kennen gelernt haben. Nachdem der gebürtige Schwabe Wirtschaftswissenschaften und Informatik an der Uni Nürnberg-Erlangen studierte, war er zunächst für Hoechst und Nixdorf tätig. Bei IBM arbeitete er in verschiedenen Vertriebs-, Marketing- und Managementpositionen, ging 1995 als Stratege in die USA, 1997 nach London. Seit 1999 ist er für das weltweite Speichergeschäft des Konzerns verantwortlich. Vor knapp eineinhalb Jahren wurde Raizner zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der IBM Deutschland ernannt.
„Er hat bei uns die Integration verschiedener Business-Units vorangetrieben“, heißt es bei IBM. Übersetzt könnte damit auch gemeint sein: Raizner hat Erfahrungen in einem Branchenkoloss mit all seinen Tücken gesammelt. Integrationsfähigkeit jedenfalls ist vonnöten, denn dem Manager muss es gelingen, der Festnetzsparte T-Com und dem Internetprovider eine gemeinsame Strategie zu verpassen. Speziell überall dort, wo IT- und Telekommunikationstechniken zusammenwachsen – von DSL bis hin zur Internettelefonie – erwarten auch die Kunden Lösungen aus einer Hand.
Wie es Raizners Art ist, wird er zunächst einmal ruhig zuhören, als Teamspieler agieren und Entscheidungen fällen, zu denen er auch später steht. Da ist die Managementaufgabe für Raizner dann eben doch wie ein Marathonlauf. REGINE BÖNSCH

Von Regine Bönsch

Stellenangebote im Bereich Technische Leitung

Landeshauptstadt München-Firmenlogo
Landeshauptstadt München Betriebshofleiter*in (w/m/d) München
Gebr. Kemper GmbH + Co. KG-Firmenlogo
Gebr. Kemper GmbH + Co. KG Werkleiter (m/w/d) Olpe
Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung-Firmenlogo
Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung Bereichsleitung (m/w/d) Planung, Bau, Dokumentation Stuttgart
Canzler GmbH-Firmenlogo
Canzler GmbH Niederlassungsleiter (m/w/d) München
STAWAG Stadtwerke Aachen AG-Firmenlogo
STAWAG Stadtwerke Aachen AG Abteilungsleiter Betrieb Wärmeversorgungsanlagen (m/w/d) Aachen
Zweckverband Regional-Stadtbahn Neckar-Alb-Firmenlogo
Zweckverband Regional-Stadtbahn Neckar-Alb Leiter Planung und Bau (m/w/d) Mössingen
über IN AUDITO Media GmbH-Firmenlogo
über IN AUDITO Media GmbH Leiter Maschinenbau (w/m/d) Heidenheim an der Brenz
Trützschler GmbH & Co. KG Leiter (m/w/d) Elektrotechnische Entwicklung Mönchengladbach
Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord-Firmenlogo
Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord Technische Mitarbeiterin / Technischen Mitarbeiter (w/m/d) für die Bauunterhaltung und Betreuung der technischen Infrastruktur Eggenstein-Leopoldshafen
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH-Firmenlogo
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH Ingenieur als Leiter Produktionslinie (m/w/d) St. Wendel

Alle Technische Leitung Jobs

Top 5 Führung

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.