Management

„Macht bedeutet für mich, Dinge zu gestalten“

Dieter Wendt, bei IBM im deutschsprachigen Raum seit kurzem für das Geschäft mit Großrechnern zuständig, sieht sich als Euromanager.

VDI nachrichten: Worauf müssen sich Ingenieurinnen und Ingenieure in der IT-Branche Ihrer Meinung nach in Zukunft einstellen?
Wendt: Die Nutzer werden künftig vollkommen ausfallsichere Systeme verlangen, die rund um die Uhr verfügbar sind und nicht an Kapazitätsgrenzen stoßen. Ingenieure müssen in Zukunft Software entwickeln, die auf allen Plattformen läuft, und alle Plattformen müssen miteinander korrespondieren können. Außerdem werden die kleinen, preiswerten Computerchips die Art und Weise, wie wir mit neuen Produkten umgehen, erheblich verändern. Die Smartcard kann z.B. als Geld- und Kreditkarte oder als Ausweis dienen. Genauso gut kann man mit ihr einen Heimrechner oder Laptop so einrichten, daß seine Oberfläche – Anwendungen und Daten – derjenigen auf unserem Büroschreibtisch entspricht.
VDI nachrichten: Großrechner galten ja schon als veraltete Technologie. Wie kommt es, daß sie seit einiger Zeit eine Art Renaissance erleben?
Wendt: Die Vorteile von Großrechnern sind ihre Skalierbarkeit, Verfügbarkeit, Robustheit und Sicherheit. Wir stellen wieder eine große Nachfrage nach Mainframes fest, besonders von Kunden, die Internet-Business betreiben wollen.
VDI nachrichten: Davon verstehen die Großrechner-Leute doch recht wenig, oder?
Wendt: Das hat sich inzwischen zum Glück geändert. Außerdem sind wir ein gemischtes Team aus Mitarbeitern mit langjähriger Erfahrung im Großrechner-Business und jungen Berufseinsteigern, die Unix, Java, NT und die Anforderungen der neuen Märkte verstehen.
VDI nachrichten: Ihre Position ist mit Macht verbunden. Was bedeutet Macht für Sie?
Wendt: Macht bedeutet für mich, daß ich Dinge gestalten und mein Team optimal unterstützen kann. Daß Menschen mit mir, mit unserem Unternehmen zusammenarbeiten wollen.
VDI nachrichten: Wann sind Sie erfolgreich?
Wendt: Wenn ich mein Ziel erreiche. Das kann sich zum Beispiel auf das Finden hochkarätiger Mitarbeiter, den Umsatz oder Gewinn beziehen. Das ist sehr spannend für mich.
VDI nachrichten: Welches sind Ihre Schwächen, Stärken?
Wendt: Ich bin direkt und ungeduldig. Daraus ergeben sich die Stärken automatisch. Ich erreiche etwas. Wenn ich denke, es müßte etwas geändert werden bei IBM, dann setze ich mich ans Telefon und versuche, es zu ändern.
VDI nachrichten: Welches war die wichtigste Erfahrung in Ihrer Karriere?
Wendt: Die Arbeit im Ausland in einem internationalen Team. Im länderübergreifenden Teamwork etwas bewegen zu können, hat meine Sichtweise verändert und bereichert. Wenn ich international arbeiten konnte, erschien mir alles leichter, unkomplizierter.
VDI nachrichten: Sehen Sie sich als Vertreter der neuen Generation von Euromanagern?
Wendt: Auf jeden Fall. Ich bin für rund 300 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in verschiedenen Ländern verantwortlich und arbeite intensiv mit den Vertriebsprofis dieser Länder zusammen. Da es in der IT-Industrie für ein Unternehmen heute fast unmöglich ist, nur auf einem Markt zu existieren, muß ich darauf achten, daß meine Mitarbeiter nicht nur für ein Projekt in einem bestimmten Land verantwortlich sind. Sie müssen sich, wie ich, mit verschiedenen kulturellen Verhaltensmustern vertraut machen können.
SONJA HÜBNER
Dieter Wendt erinnert sich daran, daß ihn die Arbeit im Ausland in einem internationalen Team entscheidend geprägt hat.

Von Sonja Hübner

Stellenangebote im Bereich Technische Leitung

Wasserverband Peine-Firmenlogo
Wasserverband Peine Sachgebietsleitung (w/m/d) Elektrotechnik in stv. Funktion Peine
Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH-Firmenlogo
Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH Leiter (m/w/d) Bau / Technik Cottbus
AKN Eisenbahn GmbH-Firmenlogo
AKN Eisenbahn GmbH Abteilungsleiter (m/w/d) Instandhaltung Eisenbahninfrastruktur Kaltenkirchen
über JSP Personalberatung GmbH Executive Search-Firmenlogo
über JSP Personalberatung GmbH Executive Search Leiter Instandhaltung – Maintenance Manager (w/m/d) Großraum Offenburg
RUF Betten GmbH-Firmenlogo
RUF Betten GmbH Produktionsleiter (m/w/d) Rastatt
über Richard Hönig Wirtschaftsberatungen-Firmenlogo
über Richard Hönig Wirtschaftsberatungen Leiter (m/w/d) Technologie Produktionsintegration München
Kölner Verkehrs-Betriebe AG-Firmenlogo
Kölner Verkehrs-Betriebe AG Stabsstellenleitung (w/m/d) Zentraler Brand- und Umweltschutz Köln
BELECTRIC GmbH-Firmenlogo
BELECTRIC GmbH Teamleiter (m/w/d) Construction Kolitzheim
FICHTNER GmbH & Co. KG-Firmenlogo
FICHTNER GmbH & Co. KG Teamleiter Genehmigungsplanung (m/w/d) Deutschland
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE-Firmenlogo
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE Abteilungsleiterin / Abteilungsleiter Abteilung Analyse Module und Kraftwerke im Bereich Photovoltaik Freiburg

Alle Technische Leitung Jobs

Top 5 Führung

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.