Management

Klare Ziele, starke Anreize

Für den InnovationsKompass wurden mehr als 100 Projekte detailliert analysiert. Was können Manager von den besonders erfolgreichen Unternehmen lernen?

1. Bei Innovationen geht Evolution vor Revolution. Unternehmen, die ihr Know-how harmonisch weiterentwickeln, sind erfolgreicher als solche, die völliges Neuland betreten.

2. Für die befragten Manager stellen die vielfach beklagten Rahmenbedingungen hierzulande (hohe Steuern, Regulierungen etc.) kein gravierendes Innovationshindernis dar. Je erfolgreicher die Unternehmen sind, desto geringer die Bedeutung dieser Faktoren. Entscheidend für die Standortwahl sind vielmehr die Verfügbarkeit hoch qualifizierter Arbeitskräfte und eine (für die Mitarbeiter) attraktive Infrastruktur.

3. Ausgründungen sind kein Erfolgsgarant im Innovationswettbewerb. Vor allem in den frühen Innovations-Phasen ist das Ausgründen eher schädlich. Im Forschungsstadium sind die vagen Ideen noch nicht reif für den Selbständigkeitstest. Sie brauchen die Infrastruktur und die Sicherheit der Stammorganisation. Ausgründungen sind häufig aus der Not geboren. Sie deuten auf eine Flucht aus dem Mutterunternehmen, um organisatorischen und Managementmängeln zu entgehen.

4. Die enge räumliche Zusammenarbeit ist nach wie vor entscheidend für den Innovationserfolg. Kleine, dynamisch wachsende Teams mit geringer Fluktuation sind virtuellen Teams deutlich überlegen.

5. Es macht keinen Sinn, in der Anfangsphase alle Bereiche ins Projektteam zu integrieren. Erfolgreiche Unternehmen starten in der Ideenfindungsphase mit kleinen, schlagkräftigen Gruppen, die nach und nach ergänzt werden. Außerdem stellen sie sicher, dass die Mitarbeiter aus Forschung und Entwicklung bis zum Ende des Projekts dem Team angehören.

6. Erfolgreiche Unternehmen vertrauen die Entwicklung und Durchsetzung radikaler Innovationen erfahrenen Projektleitern an.

7. Erfolgreiche Unternehmen ändern ihre finanziellen, kosten-, markt- und zeitbezogenen Innovationsziele weniger stark als weniger erfolgreiche Unternehmen. Nur bei den technologiebezogenen Zielen unterscheiden sich beide nicht. Hochgradig innovative Vorhaben durchlaufen anfangs eine Lernphase, an deren Ende aber sollten klare Ziele stehen. Sie sind Voraussetzung dafür, dass das Projekt in den späteren Phasen gesteuert werden kann.

8. Erfolgreiche Unternehmen setzen stärkere Anreize als weniger erfolgreiche. Sie nutzen dabei nicht nur monetäre Anreize, wie Gehalt oder Prämien, sondern auch immaterielle, wie Aufstieg in der Hierarchie. Der InnovationsKompass zeigt ferner, dass erfolgreiche Unternehmen großen Wert auf eine „Unternehmes-Kultur“ legen: Den Projektmitarbeitern werden Freiräume eröffnet, auch substanziell neue Problemlösungen zu testen sie müssen aber auch bereit sein, das Risiko eines Fehlschlages auf sich zu nehmen. Gefördert wird die Risikobereitschaft durch hohe Fehlertoleranz.

9. Bei hochgradigen Innovationen ist der Informationsaufwand für die potenziellen Kunden hoch. Sie brauchen mehr Zeit für eine positive Kaufentscheidung. Erfolgreiche Unternehmen stellen deshalb sicher, dass ihr neues Produkt frühzeitig und aufmerksamkeitsstark angekündigt wird. ps

Stellenangebote im Bereich Technische Leitung

ED Netze GmbH-Firmenlogo
ED Netze GmbH Leiter (m/w/d) Betrieb und Instandhaltung Rheinfelden
über Headmatch GmbH & Co. KG-Firmenlogo
über Headmatch GmbH & Co. KG Leiter Traktion / Leiter operativer Verkehr (m/w/d) Mainz
NP Neumann & Partner GmbH-Firmenlogo
NP Neumann & Partner GmbH Senior Vice President Technology (m/f/d) Salzburg (Österreich)
Richard Hönig Wirtschaftsberatungen-Firmenlogo
Richard Hönig Wirtschaftsberatungen Produktionsleiter (m/w/d) Sondermaschinenbau Raum Augsburg
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ANGEWANDTE FESTKÖRPERPHYSIK IAF-Firmenlogo
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ANGEWANDTE FESTKÖRPERPHYSIK IAF Abteilungsleiterin / Abteilungsleiter Technische Dienste Versorgungstechnik / Gebäudetechnik / Elektrotechnik Freiburg im Breisgau
Dr. Windel & Partner Gesellschaft für Management und Personalberatung mbH-Firmenlogo
Dr. Windel & Partner Gesellschaft für Management und Personalberatung mbH Leiter Produktion und Technik (COO) (m/w/d) Eichelhardt
Raven51 AG-Firmenlogo
Raven51 AG Leiter Unternehmensqualität (m/w/d) Ost-Nordrheinwestfalen
Lufthansa Technik AG-Firmenlogo
Lufthansa Technik AG Teamleiter (m/w/d) für den Bereich Non Destructive Testing (NDT) Hamburg
Landeshauptstadt München-Firmenlogo
Landeshauptstadt München Chemieingenieurin / Chemieingenieur als Laborleiterin / Laborleiter (w/m/d) München
Obermeyer Planen + Beraten GmbH-Firmenlogo
Obermeyer Planen + Beraten GmbH Abteilungsleiter Versorgungstechnik (m/w/d) Berlin

Alle Technische Leitung Jobs

Top 5 Führung

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.