Management

Deutsche Geschäftsreisende bleiben am liebsten im eigenen Land  

Angestellte und Unternehmer unternahmen im Jahre 2006 insgesamt 34 Mio. Geschäftsreisen mit Übernachtung. Davon führten 30 Mio. Reisen zu einem Ziel im Inland, also fast 90 %. Dies ist das Ergebnis einer von TNS Infratest im Auftrag der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) und des German Convention Bureau (GCB) durchgeführten und im vergangenen Jahr vorgestellten Grundlagenstudie.

Anlass zu Geschäftsreisen bieten Tagungen, Kongresse, Konferenzen, Weiterbildungsveranstaltungen und sonstige Veranstaltungen. Dabei zeigte sich, dass fast die Hälfte der Reisen (2006) auf Weiterbildungsveranstaltungen und rund 33 % auf den Besuch von Tagungen, Konferenzen und Kongresse entfielen. Mit Abstand folgten Eventveranstaltungen (12 %). Der wichtigste Anlass von Geschäftsreisen ist das Einholen von Informationen, dies stuften 83 % der Befragten als wichtig oder sehr wichtig ein. Nur etwas weniger bedeutsam ist der Erfahrungsaustausch (80 %), gefolgt von Weiterbildung (75 %), Fachdiskussion (70 %), Kollegen-Austausch (69 %), Kontaktpflege (54 %).

Berufliches steht bei Geschäftsreisen zwar deutlich im Vordergrund, doch auch private Anliegen spielen eine Rolle: Für 29 % war für ihre Entscheidung, eine Reise anzutreten, ein attraktives Rahmenprogramm wichtig. Auch wünschen sich die Reisenden neben einer schnellen und bequemen Anreise interessante Sehenswürdigkeiten, eine reizvolle Landschaft und Natur.

Nach dem bevorzugten Verkehrsmittel befragt, zeigte sich, dass Geschäftsreisende bei allen Veranstaltungstypen den Pkw am häufigsten nutzen. Fast zwei Drittel der Reisen wurden mit dem Pkw (einschließlich Mietwagen) unternommen. Für fast jede fünfte Reise war die Bahn das Hauptverkehrsmittel, das Flugzeug wurde von 14 % der Befragten gebucht. Dabei war die Deutsche Lufthansa die am häufigsten gewählte Fluggesellschaft (40 %), gefolgt von Air Berlin mit 14 %.

TNS Infratest analysierte auch, in welchen Branchen die Reisenden arbeiten. Es stellte sich heraus, dass die drei reiselustigsten Branchen der öffentliche Dienst (18 %), das produzierende Gewerbe sowie sonstige Dienstleistungen (Beratung, Werbung usw.) sind. Sie haben jeweils einen Anteil von 15 %. Danach folgen der Handel, Finanzsektor und IT/Telekommunikationssektor mit jeweils rund 9 %.

Welche Bereitschaft bringen die Befragten für die Teilnahme an Veranstaltungen im Ausland auf? Es stellte sich heraus, dass 46 % ihre Inlands-Übernachtungsreise auch im europäischen Ausland durchgeführt hätten, die Bereitschaft, ins außereuropäische Ausland zu reisen, dagegen sinkt rapide ab.

Abschließend wurde die Frage nach den bevorzugten Ländern für Geschäftsreisen gestellt. Das Ergebnis:

Deutschland steht an der Spitze – 73 % der Befragten bleiben am liebsten im eigenen Land. Es folgen die Schweiz (26 %), Frankreich (22 %), Österreich (20 %), Großbritannien (18 %) und Italien (15 %). Spanien hat einen Anteil von 11 % und die USA von 10 %. Auch hier, so das Ergebnis der Studie, spiegelt sich das Bedürfnis nach einer schnellen und bequemen Anreise wider. GISELA HANNIG

Von Gisela Hannig

Stellenangebote im Bereich Technische Leitung

ima-tec gmbH-Firmenlogo
ima-tec gmbH Leiter (m/w/d) Softwareentwicklung und Steuerungstechnik Kürnach
RPB Rückert GmbH-Firmenlogo
RPB Rückert GmbH Bauleiter (m/w/d) Stuttgart
Stadtwerke Augsburg Holding GmbH-Firmenlogo
Stadtwerke Augsburg Holding GmbH Abteilungsleiter Wärme- und Stromerzeugung (m/w/d) Augsburg
Stadt Leer-Firmenlogo
Stadt Leer Leitung (m/w/d) des Fachdienstes 2.66 Mobilität und Verkehr Leer
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW-Firmenlogo
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW Leitung (m/w) für den Bereich Bauaufsichtliche Angelegenheiten Düsseldorf
SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG-Firmenlogo
SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG Leiter Technisches Büro Nürnberg (w/m/d) Technisches Büro Nürnberg
Stadt Leer-Firmenlogo
Stadt Leer Leitung (m/w/d) des Fachdienstes 2.66 / Mobilität und Verkehr Leer (Ostfriesland)
Stadt Frankfurt am Main-Firmenlogo
Stadt Frankfurt am Main Abteilungsleiter (m/w/d) für Statik / Baugrund Sonderbaukontrollen Frankfurt am Main
Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit-Firmenlogo
Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit Leitung (m/w/d) KE5 – Atomrechtliche Aufsicht über Endlager für atomare Abfälle Berlin, Salzgitter
Tröger & Cie. Aktiengesellschaft-Firmenlogo
Tröger & Cie. Aktiengesellschaft Konstruktionsleiter mit Perspektive stellvetretender Technischer Leiter (m/w/d) Freiburg im Breisgau, Lörrach

Alle Technische Leitung Jobs

Top 5 Führung