Management

Der ehrgeizige Stratege  

Seinen vollen Namen muss man erst herausfinden, denn meist wird Kuen-Yao Lee nur mit den Initialen „K. Y.“ öffentlich benannt. Auch das Unternehmen aus Taiwan, dem er vorsteht, ist in Deutschland längst noch nicht in aller Munde: „BenQ“, eine ehemalige Tochterfirma von Acer, dürfte den meisten bislang als Hersteller von Flachbildschirmen und Digitalkameras ein Begriff sein, auch die Bandenwerbungen bei Sportereignissen fielen auf.

In dieser Woche betrat Lee jedoch in einer Hauptrolle die deutsche Wirtschaftsbühne und verkündete per Videoschaltung seinen bislang wohl größten Coup: Die Übernahme der defizitären Handysparte von Siemens. Die Entscheidungen von Lee Kuen-Yao sind es nun, an denen mindestens 6000 deutsche Jobs hängen.

Zur „Lifestyle-Marke“ will Lee BenQ nach eigenen Worten weiter ausbauen. Design und Emotion, mit diesen Merkmalen sollen BenQ-Produkte punkten. Gerade bei mobilen Telefonen, so Lee, habe sich diese Entwicklung in der Vergangenheit durchgesetzt, Handys seien längst mehr als nur Geräte zum Telefonieren.

Markttrends aufspüren und mutige Entscheidungen treffen, dafür ist Kuen-Yao Lee in der Branche bekannt.

Nach seinem Studium der Elektrotechnik an der Universität von Taiwan ging der heute 52-Jährige zu Acer. Dort durchlief er verschiedenste Positionen, machte u. a. Erfahrungen im Sales- und Marketing-Bereich und in der strategischen Planung. Zielstrebig gelang ihm der Weg bis an die Acer-Spitze.

Der passionierte Bergsteiger und Hobby-Historiker, der inzwischen auch den MBA-Abschluss am Institute for Management-Development in Lau- sanne absolviert hatte, suchte sich jedoch schnell einen neuen Gipfel, den er erklimmen konnte. Lee gliederte die Peripheriesparte aus mit der Perspektive, ein „Multimedia Powerhouse“ aus dem neuen Unternehmen zu machen. Unter seiner Führung wuchs die Sparte kontinuierlich, ehrgeizige Wachstumsraten will Lee erreichen.

Der Sohn eines Reisbauern hat noch viel vor in Europa, hier sieht er nach eigenen Worten den wichtigsten Markt. Mit dem Kauf der Siemens-Sparte gelang ihm ohne Zweifel ein Etappensieg dabei, diesen Markt für die Marke BenQ weiter zu erobern. Seite 5 SIMONE ZELL

Stellenangebote im Bereich Technische Leitung

AWO Kreisverband Frankfurt am Main-Firmenlogo
AWO Kreisverband Frankfurt am Main Architekt / Bauingenieur als Technischer Leiter Immobilienmanagement (m/w/d) Frankfurt am Main
IBN Planungsgesellschaft mbH & Co. KG-Firmenlogo
IBN Planungsgesellschaft mbH & Co. KG Ingenieur (m/w/d) Versorgungstechnik Geschäftsführer Euskirchen
Canzler GmbH-Firmenlogo
Canzler GmbH Niederlassungsleiter (m/w/d) München
über IN AUDITO Media GmbH-Firmenlogo
über IN AUDITO Media GmbH Leiter Maschinenbau (w/m/d) Heidenheim an der Brenz
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)-Firmenlogo
Karlsruher Institut für Technologie (KIT) W3-Professur für Massivbau Karlsruhe
BYK-Chemie GmbH-Firmenlogo
BYK-Chemie GmbH (Industrial) Engineer as Head of Process Control Systems (m/f/d) Wesel
eppendorf-Firmenlogo
eppendorf Abteilungsleiter Entwicklung Zubehör (m/w/d) Leipzig
Adolf Würth GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Adolf Würth GmbH & Co. KG Führungskraft (m/w/d) Projektkoordination Akkuprodukte/ Versuchsbetrieb Künzelsau
Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG Leiter Operational Excellence (m/w/d) Karlsruhe
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr-Firmenlogo
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Ingenieur/in (m/w/d) in Leitungsfunktion – Bereich Beschaffung Köln

Alle Technische Leitung Jobs

Top 5 Führung

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.