Arbeitgeberimage 05.07.2017, 00:00 Uhr

Das sind die beliebtesten Arbeitgeber

Ingenieure lieben Autos – und einen gesicherten Arbeitsplatz. Ansonsten bauen die Studierenden der Ingenieurwissenschaften und der IT/Informatik auf traditionelle Werte.

Angehende Ingenieure wissen genau, was sie von einem Arbeitgeber erwarten.

Angehende Ingenieure wissen genau, was sie von einem Arbeitgeber erwarten.

Foto: iStock / Thinkstock

Sie können tun und machen, was sie wollen: Auch wenn der Abgasskandal in den Medien immer noch nachwirkt und einige Ingenieure deswegen im Fokus der Kritik stehen, sind und  bleiben die Unternehmen der Automobilbranche die Lieblinge der Ingenieurstudenten. Daran hat sich auch in der aktuellen Universum-Studentenumfrage 2017 nichts geändert.

Audi, Porsche & Co.: Top Ten bleiben unter sich

In der Reihenfolge Audi, Porsche, BMW und Daimler führen sie das Ranking unangefochten an. Nur Volkswagen ist gegenüber 2016 um einen Rang auf Platz sieben gerutscht. Generell bleiben die Top Ten der beliebtesten Arbeitgeber bei deutschen Ingenieurstudenten aber unter sich.

Den Automobilherstellern können nur noch Bosch, Siemens, Lufthansa, Airbus und Google, der weltweit beliebteste Arbeitgeber, das Wasser reichen. Auch das ein mittlerweile gewohntes Bild, was darauf hindeutet, dass angehende Ingenieure in ihren Präferenzmustern weitgehend stabil sind. Was aber nicht heißt, dass es sich für Unternehmen nicht lohnt, ihr Arbeitgeberimage zu pflegen.

Oder bei folgenden Unternehmen nachzuforschen, wie sie binnen eines Jahres in der Gunst der jungen Ingenieurinnen und Ingenieure derart zulegen konnten: Microsoft etwa konnte sich um sieben Plätze verbessern und auch das Beratungsunternehmen McKinsey sowie RollsRoyce Powersystems konnten Boden gut machen. Dagegen haben andere wesentlich an Boden verloren, wie Continental (-5 Plätze), Bilfinger (-8 Plätze) und die Max-Planck-Gesellschaft (-9 Plätze).

IT-Siegertreppchen bleibt in der Hand amerikanischer Onlineriesen

Bei den IT-Studierenden verschieben sich zwangsläufig die Prioritäten. Mit Audi, BMW und Porsche sind aber immerhin noch drei Automobilhersteller unter den ersten Zehn. Google, Microsoft und Apple stehen jedoch unangefochten auf dem Siegertreppchen – wie im Jahr zuvor. Facebook hat drei Ränge gut gemacht und sich hinter die drei Führenden und vor die Global Player der Automobilindustrie auf Platz vier geschoben. Erstaunlich, dass Siemens sich von Rang 19 im Jahre 2016 auf Rang 14 vorgearbeitet hat, während Airbus fünf und die Bundeswehr sogar acht Plätze einbüßt.

Jobsicherheit und Work-Life-Balance stehen ganz oben auf der Wunschliste

Die Wünsche der Studierenden aller akademischen Fachbereiche an ihre künftigen Arbeitgeber spiegeln die Ergebnisse anderer Studien wider: Work-Life-Balance und Arbeitsplatzsicherheit sind der jungen Generation am wichtigsten. Mehr als jeder Dritte möchte Führungsverantwortung übernehmen und in einem möglichst kreativen Unternehmen arbeiten. Der Wunsch, bei einem international agierenden Arbeitgeber tätig zu sein, schlummert in jedem fünften Studierenden. Ein technischer Experte zu sein, halten nur 15 Prozent für erstrebenswert, 20 Prozent locken intellektuelle Herausforderungen.

An dem Universum Student Survey 2017 beteiligten sich mehr als 40.000 Studierende in Deutschland, darunter 9.000 angehende Ingenieure. Und ein interessantes Detail verrät keine Rangliste: Drei von vier Studierende weltweit wollen am liebsten für mittelständische bis großen Unternehmen mit weniger als 1000 Mitarbeitern arbeiten. Deutlich weniger sprechen sich für einen Konzern als Wunscharbeitgeber aus.

Die komplette Top 50 der beliebtesten Arbeitgeber unter Ingenieurstudenten und angehenden Informatikern gibt’s hier.

Von Wolfgang Schmitz

Top Stellenangebote

Universitätsstadt Marburg-Firmenlogo
Universitätsstadt Marburg Leiterin / Leiter für den Fachdienst Bauverwaltung und Vermessung Marburg
J. Schmalz GmbH-Firmenlogo
J. Schmalz GmbH Assistent (m/w) der Geschäftsführung Glatten
SEW Eurodrive-Firmenlogo
SEW Eurodrive Projektingenieur Automatisierung (w/m) Bruchsal
B. Braun Melsungen AG-Firmenlogo
B. Braun Melsungen AG Laboringenieur für Kunststoffeinmalartikel (m/w) Schwerpunkt Prüftechnik und Schadensanalyse Radeberg
Continental Foods Germany GmbH-Firmenlogo
Continental Foods Germany GmbH Elektroingenieur (m/w) Fachrichtung Automatisierungstechnik Lübeck
Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH-Firmenlogo
Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH Entwicklungsingenieur/in Elektrofahrzeuge und Smart Grids Offenbach am Main
Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH-Firmenlogo
Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH Entwicklungsingenieur/in Emissions- und Umwelttechnologien Offenbach am Main
Belimed GmbH-Firmenlogo
Belimed GmbH Elektroingenieur (m/w) Mühldorf am Inn
Jungheinrich Landsberg AG & Co. KG-Firmenlogo
Jungheinrich Landsberg AG & Co. KG Ingenieur (m/w) als Produktionsleiter Elektro-Niederhubwagen Landsberg
Stadt Esslingen am Neckar-Firmenlogo
Stadt Esslingen am Neckar Kanalmeister / Kanalmeisterin / Abwassermeister / Abwassermeisterin Esslingen