Gesundheit

Diagnose per Funk

.

Body Area Network (BAN) steht für eine neue drahtlose Übertragungstechnologie. Mit dieser sind die Anbindung von am Körper getragenen medizinischen Sensoren und Aktoren sowie die Übertragung der Daten über das Internet zum medizinischen Fachpersonal möglich. Das BAN-System für die nächste Generation des Internets soll die Basis für völlig neuartige Anwendungen und Dienstleistungen im Bereich der Gesundheitstechnik schaffen. Ziel des BAN-Projekts ist die Realisierung von BAN-Kommunikationsmodulen als kompakte Einzel-Chip-Lösung für die Anbindung und Integration weiterer medizinischer Produkte in ein körpernahes Monitoring-Netzwerk. Erste ICs, deren Umsetzung in medizinischen Anwendungen sowie konkrete Produktvisionen zeigt Fraunhofer auf der CeBIT.

Stellenangebote im Bereich Arbeitssicherheit

HOLBORN Europa Raffinerie GmbH-Firmenlogo
HOLBORN Europa Raffinerie GmbH Sicherheitsingenieur (m/w/d) Hamburg
Automotive Safety Technologies GmbH-Firmenlogo
Automotive Safety Technologies GmbH Teamleiter (m/w/d) Absicherung Wolfsburg
Sika Deutschland GmbH-Firmenlogo
Sika Deutschland GmbH Sicherheitsingenieur (m/w/d) Stuttgart
Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG Sicherheitsingenieur (m/w/d) Karlsruhe-Durlach
EUROVIA Services GmbH-Firmenlogo
EUROVIA Services GmbH Sicherheitsingenieur & Umweltschutzbeauftragter (m/w/d) Raum Berlin, Brandenburg
EUROVIA Services GmbH-Firmenlogo
EUROVIA Services GmbH Sicherheitsingenieur / Umweltschutzbeauftragter (m/w/d) deutschlandweit
Kommunale Unfallversicherung Bayern-Firmenlogo
Kommunale Unfallversicherung Bayern Bachelor of Engineering (m/w/d) / Ingenieur (m/w/d) / Aufsichtsperson (m/w/d) München
TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland GmbH-Firmenlogo
TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland GmbH Sicherheitsingenieur (m/w/d) Leuna
Hochschule Furtwangen-Firmenlogo
Hochschule Furtwangen Professur (W 2) für Securitytechnik Furtwangen

Alle Arbeitssicherheit Jobs

Top 5 Arbeitssicher…