+++ANZEIGE+++

TÜV 4.0: Digitale Lösungen

Für Unternehmen ist der Schutz vor Hackern und Cyberkriminellen von größter Bedeutung. Damit wird es zur Aufgabe von Prüfgesellschaften, wie TÜV Hessen, Menschen und Werte vor den Auswirkungen der digitalen Technik zu schützen.

Foto: Adobe Stock (Fotolia) / everythingpossible

Foto: Adobe Stock (Fotolia) / everythingpossible

Die Digitalisierung ist aus dem Leben nicht mehr wegzudenken. Viele Menschen nutzen Hilfsmittel, wie sprachgesteuerte Assistenten oder Messenger. Für Unternehmen bieten Schlüsseltechnologien, wie Big Data, das Internet of Things oder die weiterentwickelte Automatisierung ein enormes Potenzial. Diese Chancen werden von Risiken begleitet. Denn die digitalen Helfer müssen reibungslos funktionieren und immer up-to-date sein, um nicht zu einer Gefahr für den Nutzer zu werden.

Vielfältige Prüfungen

Vernetzte Industrieanlagen benötigen deshalb moderne Prüfungen. Denn auch die technische Überwachung ist von der Digitalisierung betroffen und hat sich in den vergangenen Jahren enorm entwickelt. Daraus resultieren neue Aufgaben für die Prüfingenieure. Ob bei der Sicherheit von Industrieanlagen oder bei Bits und Bytes in der Hauptuntersuchung: Selbst analoge Technik enthält immer mehr vernetzte Elemente – oder wird von digitalen Modulen ersetzt. Etwa in selbstfahrenden Autos oder Software-Updates in Elektrofahrzeugen.

Dem digitalen Wandel begegnet TÜV Hessen proaktiv mit neuen Produkten und erweiterten Dienstleistungen. Die Lösungen müssen zum Zeitalter der Industrie 4.0 und der Smart Factory passen. Deshalb sind optimal geschützte IT-Infrastrukturen die Grundlage für eine funktionierende Wirtschaft. Vor allem sensible Einrichtungen mit hoher Bedeutung für die Gesellschaft benötigen besonderen Schutz.

Kontinuierlicher Schutz

Mit der zunehmenden Vernetzung werden digitale Bedrohungen zum Alltag. Denn es ist nur eine Frage der Zeit, bis es zu einem Angriff kommt. Die Business Unit Cyber- und Informationssicherheit von TÜV Hessen widmet sich daher dem Schutz von IT-Systemen. Individuelle Angebote, Prüfungen und Zertifizierungen zeigen, ob Organisationen ihre spezifischen Sicherheitsanforderungen erfüllen – unabhängig von Branche oder Unternehmensgröße.

Vielfältige Sicherheitsmechanismen sind eine Voraussetzung, um Cyberangriffe abzuwehren. Denn Hacker müssen nur einmal erfolgreich sein, um ein Abwehrsystem zu überwinden. Der größtmögliche Schutz der eigenen Systeme ist daher eine zentrale Aufgabe. Bei dieser Herausforderung reicht es nicht, nur auf neue Bedrohungen zu reagieren und gefährdete Prozesse anzupassen. Relevante Sicherheitsparameter müssen vielmehr konstant geprüft und justiert werden. Denn bereits kleinste Updates oder Veränderungen können zu einer Lücke im System führen.

Foto: Shutterstock / Peshkova

Foto: Shutterstock / Peshkova

Digitale Zukunft

Unternehmen müssen ihre Systeme absichern, bevor Hacker die Schwachstellen entdecken. Ob Ransomware, spezifische Malware oder Phishing-Attacken – die Liste der Gefahren ist lang und die Frequenz der Attacken wird stetig schneller. Umso wichtiger ist die Sicherheit. Mit eigenen Produkten und Qualitätssiegeln überwacht, prüft und bestätigt TÜV Hessen den Schutz der IT-Infrastruktur. Denn wenn Unternehmen und Organisationen die Lücken kennen, können sie geschlossen und die IT-Sicherheit weiter optimiert werden.

So bleibt der Schutz der Systeme auf dem aktuellen Stand der Technik. Speziell Einrichtungen mit wesentlicher Bedeutung zur Aufrechterhaltung wichtiger gesellschaftlicher Funktionen sind gesetzlich zum regelmäßigen Nachweis ihrer Informationssicherheit verpflichtet. Diese kritischen Infrastrukturen lassen sich den Schutz ihrer Systeme deshalb von TÜV Hessen zertifizieren.

Auch vernetzte Produktionsanlagen stehen vor immensen Herausforderungen, denn ihr Schutz vor unbefugtem Zugriff endete in der analogen Welt am Werkstor. Mit der Industrie 4.0 entsteht eine zusätzliche Angriffsfläche für Cyberkriminelle. Hier hilft TÜV Hessen dabei, den Anforderungen an Cyber- und Informationssicherheit gerecht zu werden. Das betrifft sowohl neu geplante Anlagen oder die Nachrüstung bestehender Produktionslinien.

Chancen für Ingenieure

TÜV Hessen garantiert die Sicherheit, Qualität und Marktfähigkeit von Anlagen, Produkten und Dienstleistungen. Unzählige Standards und Technologien bilden die Grundlage der verschiedenen Prüfungen. Diese Vielseitigkeit zeigt sich auch bei den Mitarbeitern. Bei TÜV Hessen übernehmen Ingenieure und Experten aus den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik, IT-Sicherheit, Fahrzeugtechnik, Umwelttechnik, Verfahrenstechnik, Mechatronik oder Psychologie verantwortungsvolle Aufgaben.

Für Ingenieure mit Berufserfahrung bietet TÜV Hessen ein neues Umfeld mit außergewöhnlichen Perspektiven und Herausforderungen. Denn motivierte, qualifizierte und engagierte Mitarbeiter prägen unsere tägliche Arbeit. Die Vielzahl unserer Dienstleistungen in unterschiedlichen Branchen und an verschiedenen Standorten ist die Basis für eine abwechslungsreiche und vielversprechende Karriere in einer Prüfgesellschaft. Dabei bleibt der Mensch immer im Mittelpunkt unseres Handelns. Denn ein TÜV® hat den Auftrag, die Gesellschaft vor negativen technischen Auswirkungen zu schützen. Auch in einer digitalisierten Welt bleibt die Aufgabe gleich: der Zukunft Gewissheit geben.

Informieren Sie sich über die Karrieremöglichkeiten beim TÜV Hessen auf dem VDI nachrichten Recruiting Tag Frankfurt am 4. April 2019 im Kap

Von TÜV Hessen, Fr. Pfitzke

Stellenangebote im Bereich Projektmanagement

Adelholzener Alpenquellen GmbH über RAU | FOOD RECRUITMENT GmbH-Firmenlogo
Adelholzener Alpenquellen GmbH über RAU | FOOD RECRUITMENT GmbH Versorgungsingenieur/-techniker Wasserver- und -entsorgung (m/w/d) Bad Adelholzen
M Plan GmbH-Firmenlogo
M Plan GmbH Projektingenieur (m/w/d) Automatisierung Großraum Köln
Cerdia Services GmbH-Firmenlogo
Cerdia Services GmbH Ingenieur Verfahrenstechnik / Chemieingenieur als Projektleiter (m/w/d) Chemieanlagen Freiburg im Breisgau
Dehner Gartencenter GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Dehner Gartencenter GmbH & Co. KG Architekt / Bauingenieur (m/w/d) im Bauwesen Rain am Lech
Clariant Plastics & Coatings (Deutschland) GmbH-Firmenlogo
Clariant Plastics & Coatings (Deutschland) GmbH Automatisierungsingenieur (m/w/d) Frankfurt am Main
FICHTNER GmbH & Co. KG-Firmenlogo
FICHTNER GmbH & Co. KG (Junior) Projektingenieur / Projektmanager (m/w/d) für nationale Energieprojekte Berlin
ARCADIS-Firmenlogo
ARCADIS Projektleiter / Projektingenieur Wasserbau / Wasserwirtschaft (w/m/d) verschiedene Standorte
steep GmbH-Firmenlogo
steep GmbH Versorgungsingenieur (m/w/d) Schrobenhausen
Dehner Gartencenter GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Dehner Gartencenter GmbH & Co. KG Architekt / Bauingenieur (m/w/d) im Bauwesen Rain am Lech
Technische Universität Dortmund-Firmenlogo
Technische Universität Dortmund Architekt/-in bzw. Bauingenieur/-in im Baumanagement (m/w/d) Dortmund

Alle Projektmanagement Jobs