+++Anzeige+++

ABIOMED – eine Medizintechnikfirma aus Aachen, die Herzen unterstützt

Dirk Michels, Geschäftsführer von Abiomed Europe GmbH, stellt die Zukunftspläne seiner Firma vor:

Die Impella Herzpumpe

Die Impella Herzpumpe

Foto: Abiomed

Die Impella® Herzpumpe, die bei ABIOMED in Aachen hergestellt wird, unterstützt nach einem Herzinfarkt oder während eines Eingriffs die Pumpfunktion des Herzens. Sie ermöglicht auf diese Weise die Herzstabilisierung und -erholung. Diese Form der Herzpumpe wurde vom Aachener Dr. Thorsten Sieß, Alumni des Helmholtz-Instituts Aachen, vor 20 Jahren patentiert. Seitdem ist die Technologie der Herzpumpe vom Forschungsteam kontinuierlich weiter entwickelt worden, um Ärzte optimal in ihrer Arbeit zu unterstützen und Patientenleben zu retten. In Aachen werden 400 Mitarbeiter aus der Medizintechnik beschäftigt, Tendenz steigend.

Dirk Michels, Geschäftsführer von Abiomed Europe GmbH, stellt die Zukunftspläne seiner Firma vor:

Porträt Dirk Michels

Dirk Michels, Geschäftsführer von Abiomed Europe GmbH.

Quelle: Abiomed

„Gerade haben wir mit unserem Gebäudeausbau in Aachen weiteren Raum für unsere Mitarbeiter, unsere Produktion und unsere Entwicklungsingenieure geschaffen. Eines unserer Kernprinzipien ist, führend in Technologie und Innovation zu sein. Hier in Aachen findet unser Team neue Lösungen für klinische Herausforderungen. Diese tragen dazu bei, Behandlungsergebnisse der Patienten zu verbessern. Wir helfen den Menschen, nicht nur ihre Herzerkrankungen zu überleben, sondern mit ihrem eigenen, natürlichen Herzen nach Hause zu gehen.

Den Herzmuskel zu regenerieren, wird immer die beste Lösung für den Patienten sein, und es wird auch das kostengünstigste für das Gesundheitssystem sein. Um ein Beispiel zu nennen: Ein Patient, der kürzlich bei uns zu Gast war, um an einer Firmenfeier teilzunehmen, wurde im Krankenhaus wegen eines Aortenrisses behandelt. Während der Operation entwickelte er dann noch ein Rechtsherzversagen und konnte nicht von der Herzlungenmaschine genommen werden. Der Patient wäre fast gestorben. Der Chirurg setzte eine Impella RP® Pumpe ein, die kleinste Herzpumpe der Welt. Diese Pumpe kann man innerhalb von Minuten perkutan über die Vene einführen. Der Patient wurde vier Tage lang im Krankenhaus mit der Impella Pumpe unterstützt. Sein Herz konnte sich während dieser Zeit erholen, da die Impella Pumpe die Pumpfunktion des Herzens übernommen hatte. Er konnte nicht nur nach Hause gehen, sondern auch mit seinem eigenen Herzen ins Leben zu seiner Familie zurückkehren. Wir versuchen ständig unser Wissen zu erweitern, um Herzinfarkte und Herzinsuffizienzen noch besser zu therapieren. Bei ABIOMED haben wir mit der Impella Technologie ein neues Feld der Herzregenerierung geschaffen.

In den letzten Jahren haben wir weltweit mehrere Zulassungen durch Behörden und Benannte Stellen für die Behandlung mit der Impella Herzpumpe erhalten. Zum Beispiel im Bereich des schweren Herzinfarktes, welcher zum sogenannten kardiogenen Schock führt, wie auch im Bereich der Hochrisiko PCI, d.h. wenn einem Patienten blockierte Koronararterien geöffnet und Stents platziert werden. Anfang des Jahres haben wir unser Heart Recovery Institute eröffnet. Hier können wir Ärzte und Pflegepersonal aus- und weiterbilden und zum Wissensaustausch zwischen Anwendern anregen. Im gleichen Gebäude befindet sich auch unsere Entwicklungsabteilung, die kontinuierlich unsere Produkte verbessert. Die Nähe zu unseren Anwendern, den Ärzten, ist uns dabei sehr wichtig. Unsere Technologie soll in der Zukunft in neue Bereiche vordringen. Wir forschen zum einen im Bereich der Prävention. Zum anderen wollen wir Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz mit unseren minimal-invasiven Pumpen helfen. Diese Pumpen sollen den Patienten über einen längeren Zeitraum unterstützen. So ermöglichen wir es, zu einer Langzeitlösung zu gelangen während die anderen Organe geschützt sind.

Viele Unternehmen, viele großartige Ärzte und Wissenschaftler haben das Feld der Herzerholung vorangetrieben. Worauf wir uns jetzt und in Zukunft konzentrieren, ist, das Ergebnis rund ums Überleben zu verbessern. So liegt die durchschnittliche Überlebensrate bei einem kardiogenen Schock heute immer noch bei nur 50%. Mit unserer innovativen Technologie, den besten Ärzten und ihrer Expertise wollen wir die Überlebenswahrscheinlichkeit steigern. Unser Ziel ist, die Überlebenschancen mit nativer Herzerholung auf mindestens 75% zu erhöhen. Wir arbeiten an neuen Produkten, die einfacher und noch schneller einzusetzen sind, oder noch mehr Blut pro Minute pumpen können. Wir sind also auf einem breiten Spektrum tätig. Innovation ist für uns entscheidend.“

 

Wenn Sie den Arbeitgeber ABIOMED kennenlernen und mehr zu aktuellen Stellenangeboten erfahren wollen, können Sie auf dem VDI nachrichten Recruiting Tag in Köln am 09.Oktober 2018 mit Unternehmensvertretern ins Gespräch kommen.

Von Abiomed GmbH

Stellenangebote im Bereich Projektmanagement

Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes-Firmenlogo
Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes Ingenieurin/Ingenieur (Uni-Diplom/Master) in der Fachrichtung Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Informatik, Mechatronik Minden
Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes-Firmenlogo
Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes Ingenieurin / Ingenieur als Technische / Technische Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter in der Fachrichtung Elektrotechnik, Mechatronik Minden
Georg-August-Universität Göttingen-Firmenlogo
Georg-August-Universität Göttingen Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor der Fachrichtung Elektrotechnik für Projektleitung und -mitarbeit (m/w) Göttingen
TenneT TSO GmbH-Firmenlogo
TenneT TSO GmbH Projektleiter (m/w) Einkauf für "Safety by Contractor Management" Bayreuth
Schwitzke Project GmbH-Firmenlogo
Schwitzke Project GmbH Projektleiter/Bauleiter TGA (m/w) Düsseldorf
Wasserverband Peine-Firmenlogo
Wasserverband Peine Ingenieur (w/m/d) der Fachrichtung Elektrotechnik Peine
Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes-Firmenlogo
Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes Ingenieur (FH-Diplom/Bachelor) (m/w/d) Fachrichtung Bauingenieurwesen Bingen
Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)-Firmenlogo
Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) Projektmanagerin / Projektmanager (w/m/d) Bau "Medienhaus der Zukunft" Berlin, Potsdam
Landeshauptstadt München-Firmenlogo
Landeshauptstadt München Projektleiter/innen Straßenplanung München
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen-Firmenlogo
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen Projektmanager Sensorentwicklung Fahrerassistenzsysteme (m/w/d) Schwieberdingen, München

Alle Projektmanagement Jobs

Top 5 Arbeitgeber