Antriebstechnik 29.04.2022, 10:56 Uhr

Nachhaltige Lebensmitteltechnik beginnt mit dem Designkonzept

Auf der Hannover Messe stellt Antriebsspezialist Schaeffler neue Lösungen für die Lebensmittelproduktion vor.

Gehäuse für sensible Bereiche: Zur Hannover Messe 2022 stellt Schaeffler neue Gehäuseeinheiten aus weißem, glasfaserverstärktem Kunststoff vor. Foto: Schaeffler

Gehäuse für sensible Bereiche: Zur Hannover Messe 2022 stellt Schaeffler neue Gehäuseeinheiten aus weißem, glasfaserverstärktem Kunststoff vor.

Foto: Schaeffler

Ralf Moseberg, Leiter Geschäftsbereich Industrial Automation bei Schaeffler, betont: „Bereits in der Konzeptions- und Entwicklungsphase von Produktionsanlagen wird die Grundlage für den Ressourcenverbrauch gelegt. Hier gilt es, Wirkungsgrade und Betriebspunkte der verschiedenen Antriebssysteme wie Torquemotoren oder Getriebemotoren miteinander zu vergleichen, Nachschmierintervalle und die Gebrauchsdauer der Komponenten zu verlängern, Reibung zu reduzieren und Dichtungen zu optimieren.“

Die Reduzierung des Schmierstoffbedarfs ist für Anlagenbetreiber in der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie von mehrfachem Nutzen. Damit gehen stets Einsparung von Wasser, Reinigungsmitteln und Wiederaufbereitungskosten einher. Davon profitiert auch die Umwelt.

Praxisbeispiele veranschaulichen das Potenzial im Engineering

In Hannover wird Schaeffler anhand von Praxisbeispielen und Entwicklungsprojekten auch das Potenzial eines nachhaltigen Engineerings aufzeigen. Dazu stellt der Automobil- und Industriezulieferer speziell auf die Umgebungsbedingungen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie angepasste Wälzlagerlösungen vor. Dazu zählt das neue Produktprogramm („Serie FD“) mit korrosionsbeständigen und abgedichteten Standard-Rillenkugellagern, erstbefettet mit lebensmittelkonformen Schmierstoffen. Ferner zeigt Schaeffler dort neue Gehäuseeinheiten aus weißem, glasfaserverstärktem Kunststoff für sensible Bereiche in der Lebensmittelverarbeitung. Für besonders schwierige Einsatzbedingungen und Schmieranforderungen gibt es mit Lubtect ein poröses, aber formstabiles Polymer, welches laut dem Unternehmen für eine dauerhafte und zuverlässige Schmierung sorgt.

Neben den mechanischen Produkten helfen digitale Lösungen wie das Condition Monitoring System „Schaeffler Optime“ und der smarte Schmierstoffgeber „Schaeffler Optime C1“, Ausschuss zu vermeiden und somit Ressourcen einzusparen. Mit dem smarten Schmierstoffgeber werden in Produktionswerken beispielsweise Überfettung und an den Lagerstellen austretender Schmierstoff verhindert. Das Unternehmen befindet sich in Halle 6, Stand C48.   ciu

Top Stellenangebote

FOSECO-Firmenlogo
FOSECO Technical Manager Non Ferrous – Northern (m/w/d) Borken (Home-Office möglich)
Forschungszentrum Jülich GmbH-Firmenlogo
Forschungszentrum Jülich GmbH Physiker/in / Ingenieur/in im Bereich Elektrotechnik oder Informationstechnologie zur Evaluierung und Implementierung von Kamera-Überwachungssystemen Jülich
Staatliches Baumanagement Lüneburger Heide-Firmenlogo
Staatliches Baumanagement Lüneburger Heide Ingenieure (m/w/d) Elektrotechnik Munster, Celle, Lüneburg, Oerbke, Bergen
Staatliches Baumanagement Lüneburger Heide-Firmenlogo
Staatliches Baumanagement Lüneburger Heide Ingenieure (m/w/d) Hochbau / Architektur Munster, Celle, Lüneburg, Oerbke, Bergen
SALT AND PEPPER Technology-Firmenlogo
SALT AND PEPPER Technology C++ Softwareentwickler (m/w/d) Medizinische Messtechnik Lübeck
Staatliches Baumanagement Lüneburger Heide-Firmenlogo
Staatliches Baumanagement Lüneburger Heide Ingenieure (m/w/d) Versorgungstechnik Munster, Celle, Lüneburg, Oerbke, Bergen
IHK Hochrhein-Bodensee-Firmenlogo
IHK Hochrhein-Bodensee Referent (w/m/d) Energie, Nachhaltigkeit und Verkehr Konstanz, Schopfheim
SALT AND PEPPER Technology-Firmenlogo
SALT AND PEPPER Technology C#.NET Softwareentwickler im agilen Inhouse Entwicklungsteam (m/w/d) Bremen
SALT AND PEPPER Technology-Firmenlogo
SALT AND PEPPER Technology Embedded Software-Entwickler (m/w/d) für anspruchsvolle Entwicklungsprojekte Kiel, Hamburg
MTU Maintenance-Firmenlogo
MTU Maintenance Triebwerksingenieur (m/w/d) Langenhagen

Zur Jobbörse

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.