EnBW Energie Baden-Würtemberg AG

www.enbw.com/karriere
Durlacher Allee 93
76131 Karlsruhe

Kontakt

Marcel Genc
Employer Branding & Recruitingstandards
Experte Employer Branding

+49 721 915-32060
recruiting@enbw.com

  • Mitarbeiter gesamt (m/w/d)
    rund 21.000
  • Jahresumsatz über 21 Mrd. EUR (2017)

Informationen

Branche

Energiewirtschaft

Zu besetzende Positionen (m/w/d)

Aktuelle Stellenausschreibungen unter www.enbw.com/karriere

Gewünschte Bewerberqualifikation / Bewerberprofil (m/w/d)

(Wirtschafts-)Ingenieure mit der Fachrichtung Maschinenbau, Elektro-, Informations-, Energie-, Netz-, Kraftwerks- oder Kerntechnik, Umwelt-, Versorgungs- oder Verfahrenstechnik; Bauingenieure; Mathematik und Physik; (Wirtschafts-)Informatiker, Digital Business und -Technologies.

Das Bewerberprofil hängt individuell von den einzelnen Stellenausschreibungen ab.

Wir bieten

EnBW bietet Mitarbeitern flexible Arbeitszeiten und  verschiedene Arbeitszeitmodelle. Vertrauensarbeitszeit ist dabei Bestandteil und Ausdruck der auf gegenseitigem Vertrauen basierenden Unternehmenskultur der EnBW. Wir legen viel Wert darauf, dass unsere Mitarbeiter Beruf und Privatleben gut miteinander vereinbaren können. Deshalb unterstützen wir sie zum Beispiel bei der Kinderbetreuung und stellen ihnen neben Betreuungsplätzen in Kindertagesstätten auch standortunabhängige individuelle Betreuungslösungen zur Verfügung. Bei Ausfall der Betreuung können Mitarbeiter ihre Kinder in speziell eingerichtete Kinderbüros mitbringen und dort ihrer normalen Arbeit nachgehen. Mitarbeitern mit pflegebedürftigen Angehörigen bieten wir neben kompetenter Beratung rund um das Thema Pflege auch konkrete Unterstützung bei der Betreuung ihrer Angehörigen an. Wegen dieser familienfreundlichen Personalpolitik zeichnete uns die gemeinnützige Hertie-Stiftung bereits mehrfach mit dem Gütesiegel „berufundfamilie“ aus.
Darüber hinaus haben wir verschiedene Angebote zur Gesundheitsförderung und -vorsorge, wie Physiotherapie oder Impfprophylaxe, sowie eigene EnBW Sport- und Freizeitgruppen – von Fußball über Volleyball, Basketball, Tischtennis, Badminton, Squash, Radsport, Tauchen, Klettern, und Laufen bis hin zu Tanzen und Skifahren.

Einstiegsmöglichkeiten

Während des Studiums:

  • Praktikum
  • Werkstudententätigkeit
  • Studienabschlussarbeit

Einstieg nach dem Studium:

  • Direkteinstieg
  • Konzerntraineeprogramm
  • Promotion