+++Anzeige+++ 13.04.2021, 12:28 Uhr

Die Wege zum passenden Präzisionswerkzeug

Was Sie bei der Auswahl von Präzisionswerkzeugen beachten sollten.

Foto: ZCC Cutting Tools Europe GmbH

Foto: ZCC Cutting Tools Europe GmbH

Jeder Zerspaner sucht über verschiedene Wege Präzisionswerkzeuge für seine individuellen Anforderungen bei der Bearbeitung. Manchmal benötigen sie ein Werkzeug für eine spezielle Anwendung, einen herausfordernden Werkstoff oder für eine bestimmte Branche. Die Anforderungen treten auch kombiniert auf. In jedem Fall steht die Prozesssicherheit im Vordergrund.

Spezielle Anwendungen

Die Anwender nutzen vielfältige Bearbeitungsstrategien, um Bauteile in höchster Qualität zu fertigen. Drehen, Fräsen und Bohren unterteilen sich in verschiedene Anwendungen wie die allgemeine Drehbearbeitung, das Hochvorschubfräsen oder das Tieflochbohren. Jede dieser Anwendungen hat spezifische Herausforderungen. Für das passende Präzisionswerkzeug ist ausschlaggebend, welche Anforderung die Anwendung im Detail mit sich bringt. Dazu gehören unter anderem lange Standzeiten, optimale Spanabfuhr, geringe Vibrationen und ein hohes Zerspanvolumen.

Herausfordernde Werkstoffe

Beim Zerspanen unterschiedlichster Werkstoffe müssen Anwender die genauen Anforderungen berücksichtigen. Die ISO-Gruppen Stahl, nichtrostender Stahl, Gusseisen, Nichteisenmetalle, Superlegierungen, gehärteter Stahl und nichtmetallische Werkstoffe haben einerseits grundsätzlich verschiedene Anforderungen, andererseits besonders herausfordernde Materialen. Unter den nichtrostenden Stählen gibt es beispielsweise Duplex (1.4462), der eine hohe Festigkeit aufweist. Hier zählen zu den Herausforderungen eine schlechte Spankontrolle, Kolkverschleiß, massive saisonale Schwankungen in den Chargen und das Erreichen hoher Oberflächengüten. Für so einen anspruchsvollen Werkstoff benötigen Zerspaner hochwertige und gut ausgewählte Präzisionswerkzeuge, um diesen überhaupt bearbeiten zu können.

Branchenlösungen

In den Branchen, die für die zerspanende Industrie relevant sind, treten immer wieder neue Trends auf. In der Automobilindustrie dominieren die Themen Industrie 4.0 und Big Data, während das Thema erneuerbare Energien vor allem die Energietechnik, aber auch viele andere Branchen beeinflusst. Um marktfähig zu bleiben, erkennen die Branchenakteure die Trends und passen sich den wachsenden Anforderungen an. Die Trends beeinflussen maßgebend die Produktion sowie die Auswahl der Präzisionswerkzeuge. Durch modernste Fertigungsverfahren gelingt es der Industrie, mehr Bauteile in weniger Zeit zu produzieren und dabei stets lieferfähig zu sein.

Neue Webseite ermöglicht mehrere Wege zum optimalen Werkzeug

Der Hersteller von Präzisionswerkzeugen ZCC Cutting Tools Europe hat innerhalb von 12 Monaten eine neue Webseite konzeptioniert und umgesetzt, damit Anwender über mehrere Wege ihr individuelles Präzisionswerkzeug finden. Die Webseite bietet Wissenswertes zu den Themen Anwendungen, Werkstoffe, Werkzeuge, Branchenlösungen, Services und Unternehmen.

Foto: ZCC Cutting Tools Europe GmbH

Foto: ZCC Cutting Tools Europe GmbH

Fachwissen und Werkzeugempfehlungen

Auf den Seiten Anwendungen, Werkstoffe und Branchenlösungen steht Wissen rund um die Themen mit Werkzeugempfehlungen. Was bedeutet allgemeine Drehbearbeitung? Welche Herausforderungen hat der Werkstoff Stahl oder welche Trends gibt es in der Automobilindustrie? Diese und andere Fragen beantworten die Experten von ZCC Cutting Tools und führen den Nutzer immer gezielt zum passenden Werkzeug. Weiß ein Nutzer schon ganz genau, für welche Werkzeugkategorie er sich interessiert, kann er sich auch direkt über den Menüpunkt Werkzeuge ein ausgewähltes Produktportfolio ansehen.

Foto: ZCC Cutting Tools Europe GmbH

Foto: ZCC Cutting Tools Europe GmbH

Werkzeugübersicht kennzeichnet Anwendungsoptionen

Egal über welchen Weg der Nutzer geht, am Ende gelangt er immer zu einer Auswahl an empfohlenen Werkzeugen. In der Werkzeugübersicht ist klar gekennzeichnet, für welche ISO-Materialgruppe und für welche Branche das Präzisionswerkzeug geeignet ist. Über die Detailansicht des Werkzeugs findet er außerdem einen Link in den detaillierten Gesamtkatalog. Registrierte Kunden können das Produkt darüber hinaus direkt in einem online Bestellsystem bestellen. Unter Sonderwerkzeuge ist voraussichtlich ab Mai ein digitales Bestellformular integriert, um Kundenwünsche noch besser zu bedienen.

Foto: ZCC Cutting Tools Europe GmbH

Foto: ZCC Cutting Tools Europe GmbH

Kundenservice steht im Fokus

ZCC Cutting Tools bietet den Kunden ein umfangreiches Serviceangebot. Dazu zählen Tool Management, das hauseigene Test- und Demonstrationszentrum, der Nachschleifservice, Kundenschulungen und eine Handelspartnersuche. Der Servicegedanke ist zentral für das Handeln des gesamten Unternehmens. Ein Klick auf Kontakt in der stets sichtbaren blauen Schnellnavigation rechts auf der Webseite, führt direkt zum richtigen Ansprechpartner entsprechend der Thematik zur aufgerufenen Seite.

Auf den Unterseiten Unternehmensgeschichte, Unsere Ressourcen, Unsere Standorte, Karriere, Ansprechpartner, Messen & Events, Mediacenter und News befinden sich alle wichtigen Informationen rund um ZCC Cutting Tools. Finden Sie auf der neuen Webseite selbst das passende Präzisionswerkzeug für Ihre Anwendung oder lassen Sie sich direkt von den Experten beraten. www.zccct-europe.com

Dennis H., Product Manager Solid Carbide Tools

Dennis H., Product Manager Solid Carbide Tools

Foto: ZCC Cutting Tools Europe GmbH

Pressekontakt

ZCC Cutting Tools Europe GmbH
Anna-Lena Kirchenbauer

Wanheimer Straße 57
40472 Düsseldorf
Deutschland

T: +49211989240-730
anna-lena.kirchenbauer@zccct-europe.com
www.zccct-europe.com

ZCC Cutting Tools Europe GmbH ist die europäische Tochter der Zhuzhou Cemented Carbide Cutting Tools Co., Ltd mit Firmenzentrale in Zhuzhou, Hunan, China, die zur Minmetals Group gehört.

ZCC Cutting Tools entwickelt, produziert und vertreibt mit über 2000 Mitarbeitern weltweit hochproduktive Werkzeuglösungen für alle wichtigen Anwendungen der relevanten Industriesegmente Automobil, Luft- und Raumfahrt, Formen- und Gesenkbau, Energietechnik, Medizintechnik, allgemeiner Maschinenbau, Transport und Unterhaltungselektronik.

Als Unternehmen der China Minmetals Corporation erstreckt sich die Kompetenz von ZCC Cutting Tools über die gesamte Wertschöpfungskette von den Rohstoffen bis zu den veredelten Endprodukten und alle dazugehörigen Zwischenschritte. Diese besondere Position ist Garant für Produkte und Lösungen höchster und konstanter Qualität.

Seit 2003 werden alle Aktivitäten für die europäischen Märkte von der Europazentrale in Düsseldorf gesteuert. Ein zentraler Logistikhub, Anwendungstechnik-, Produktmanagement-, R&D-, Marketing-, Kommunikations-, Vertriebsinnendienst- und Serviceabteilungen sorgen für eine optimale Betreuung der Kunden, Niederlassungen, der Handelspartner und des ZCC Cutting Tools Außendienstes.

Von ZCC Cutting Tools Europe GmbH