+++Anzeige+++ 01.05.2022, 10:00 Uhr

AKL-tec bietet Konturenermittlung für erhöhte Effizienz – Systemlösung APACHE liefert umfassende Informationen

Mit dem APACHE contour aus dem Hause AKL-tec werden Konturen und unterschiedlichste Merkmale erkannt.

Foto: AKL-Tec

Foto: AKL-Tec

Der Kunde bekommt ein vollständiges Informationsbild über Fracht, Paletten oder Verpackungen und neben der Kontur auch Informationen über Länge, Breite, Höhe und Gewicht. Die Einsatzgebiete des Systems sind vielfältig, so kann die Technologie beispielsweise bei der Bestimmung der Form helfen, um einen geeigneten Lagerplatz sowie die Stapelbarkeit der Fracht zu bestimmen. Dies ist insbesondere in Flugzeugen von Vorteil, da sich die Flugzeugrümpfe unterscheiden und überstehende Vorsprünge oder Verformungen diese beschädigen können. Gleichzeitig trägt das Wissen hinsichtlich möglicher Überstände auf Paletten, in Gitterboxen oder auf anderen Ladungsträgern dazu bei, Förderprobleme zu vermeiden und Schäden am Ladungsträger zu detektieren.

Damit Prozesse reibungslos und wirtschaftlich vonstattengehen, ist die exakte Kontrolle unabdingbar Foto: AKL-tec

Damit Prozesse reibungslos und wirtschaftlich vonstattengehen, ist die exakte Kontrolle unabdingbar

Foto: AKL-tec

Mit der Konturenermittlung wird zudem der Stauraum optimiert, da Füllstände, beispielsweise in Kartonagen, erkannt werden. Für eine erhebliche Zeitersparnis sorgt außerdem die Verortung der Öffnungen von Gitterboxen, so dass Zugriffe erleichtert werden. Die genannten Punkte führen in Summe dazu, aus Logistikprozessen das Optimum herauszuholen. Insbesondere vor der fortschreitenden Automatisierung der Logistikprozesse ist dies ein entscheidender Faktor. Neben dem APACHE contour können dank der technologischen Kompetenz seitens AKL-tec auch andere APACHE Systeme des Unternehmens mit dem Konturenerfassung-Feature ausgestattet werden, so dass individuelle, maßgeschneiderte Systemlösungen entstehen, die nichts unentdeckt lassen. Abgesehen von der erhöhten Effizienz, die sich im Bereich der Frachtvermessung ergeben, ist die Erfassung von Konturen auch bei der Stammdatenerfassung ein sinnvoller Parameter.

Konturenerfassung ist entscheidend, um Paletten effizient zu bestücken Foto: AKL-tec

Konturenerfassung ist entscheidend, um Paletten effizient zu bestücken

Foto: AKL-tec

Zum Unternehmen

AKL-tec ist ein mittelständisches, familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Alsdorf/Sieg. An diesem Standort werden innovative, lösungsorientierte Systeme zur Vermessung und Erfassung von „logistischen Objekten“ entwickelt und gefertigt. Dabei stehen insbesondere maßgeschneiderte Lösungen zur Ermittlung von Geometriedaten wie Länge, Breite und Höhe sowie zur Verwiegung im Fokus. Die Systeme kommen weltweit bei Logistikern wie Paketdiensten, Versandhändlern, in der Luftfracht und in Speditionen zum Einsatz. 2017 erweiterte das Unternehmen sein Portfolio um die Beleg-Einlegesysteme „redtagger“, die in Kommissionier- und Verteilzentren für ein automatisiertes und effizientes Handling von Sendungsdokumenten sorgen. In beiden Produktsparten wird eine hohe technische Durchdringung mit eigener mechanischer und elektrischer Konstruktion sowie Softwareentwicklung erreicht. Durch flexible Fertigungsmöglichkeiten kann das Unternehmen auf besondere Anforderungen schnell reagieren.

Konturenerfassung ist entscheidend, um Paletten effizient zu bestücken Foto: AKL-tec

Konturenerfassung ist entscheidend, um Paletten effizient zu bestücken

Foto: AKL-tec

Von AKL-Tec

AKL-tec GmbH
Boelstraße 7
57518 Alsdorf
Tel.: +49 (2741) 9377-0
Fax: +49 (2741) 93377-29
E-Mail: info@akl-tec.de
Website: www.akl-tec.de

Logo: AKL-tec