Coronavirus: 10.03.2020, 00:00 Uhr

Materialfluss-Kongress verschoben

Infektionsgefahr: Der vom 19. bis 20. März geplante Materialfluss-Kongress (MFK) musste verschoben werden und findet jetzt erst im Juli statt.

Der Materialfluss-Kongress 2020 wurde auf den 8. und 9. Juli verschoben.

Der Materialfluss-Kongress 2020 wurde auf den 8. und 9. Juli verschoben.

Foto: Rolf Müller-Wondorf

Das VDI Wissensforum hat sich nach eingehender Beurteilung und Beratung über die aktuelle Entwicklung des Covid-19 (Coronavirus) dazu entschlossen, den Materialfluss-Kongress zu verschieben. Die Veranstaltung findet jetzt am 08. und 09. Juli in Garching (bei München) statt. Damit stellt der Veranstalter unter Beweis, dass die Sicherheit von Gästen, Ausstellern, Partnern und Mitarbeitern oberste Priorität hat.

Reiseverbote

Nur durch die jetzt getroffene Entscheidung ist die sich dynamisch entwickelnden Bedrohungslage nach Ansicht des VDI Wissensforums sicher zu handhaben.

Zudem hätten sich viele Unternehmen entschieden, für ihre Belegschaften Reiseverbote auszusprechen. Das VDI Wissensforum unterstützt diese Entscheidungen ausdrücklich. Nur so ließen sich potenzielle Infektionsketten unterbrechen. Andererseits resultierten aus diesen Schutzmaßnahmen überdurchschnittlich viele Stornierungen und Absagen seitens der Teilnehmer, Referenten und Aussteller. Die hohe Qualität des Materialfluss-Kongresses sei dadurch nicht mehr zu gewährleisten gewesen.

„Die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen und ist in mehr als 60 Jahren Firmengeschichte einmalig, aber wir sind uns sicher, dass es die richtige Entscheidung ist. Durch die Verschiebung können wir unseren Teilnehmern, Ausstellern und Gästen die Möglichkeit geben, die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt wie gewohnt zu besuchen“, begründet Timo Taubitz, Geschäftsführer der VDI Wissensforum GmbH und ergänzt: „Mit einem Ausweichen auf den Sommer bieten wir unseren Ausstellern und Referenten einen zeitnahen Termin, um ihre Innovationen und ihr Fachwissen einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren.“

Tickets behalten Gültigkeit

Die gute Nachricht: Die bisher verkauften Tickets behalten ihre Gültigkeit und können kostenfrei umgebucht werden. Sollten neue Informationen vorliegen, werden diese auf der Website des Veranstalters (www.vdi-wissensforum.de) sowie auf den Veranstaltungsseiten mitgeteilt.

Zusätzlich werden Mitarbeiter des VDI Wissensforums alle gebuchten Teilnehmer persönlich per Telefon kontaktieren, um ihnen den Ausweichtermin mitzuteilen. Ferner erhalten alle betroffenen Kunden in den nächsten Tagen eine Mail mit allen relevanten Informationen.

Von ingenieur.de

Top Stellenangebote

Hochschule Osnabrück-Firmenlogo
Hochschule Osnabrück Professur (W2) für nachhaltige Lebensmittel- und Verpackungstechnik Osnabrück
Hochschule für angewandte Wissenschaften München-Firmenlogo
Hochschule für angewandte Wissenschaften München W2-Professur für Bauproduktionsplanung und Prozessoptimierung (m/w/d) München
Hochschule Hannover-Firmenlogo
Hochschule Hannover W2-Professur Physik und Messtechnik Hannover
Hochschule Ruhr West-Firmenlogo
Hochschule Ruhr West Kanzler der Hochschule Ruhr West (m/w/d) Mülheim an der Ruhr
Technische Hochschule Ulm-Firmenlogo
Technische Hochschule Ulm Professur (W2) Simulation und Signalverarbeitung Ulm
Technische Hochschule Ulm-Firmenlogo
Technische Hochschule Ulm Professur (W2) Werkstoffkunde, Fügetechnik Ulm
Panasonic Industrial Devices Europe GmbH-Firmenlogo
Panasonic Industrial Devices Europe GmbH Projektleiter Automotive (m/w/d) Lüneburg
Fachhochschule Münster-Firmenlogo
Fachhochschule Münster Professur für Autonome Systeme im Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Münster
Technische Hochschule Köln-Firmenlogo
Technische Hochschule Köln Professur (W2) für Digitale Produktion Gummersbach
Technische Hochschule Köln-Firmenlogo
Technische Hochschule Köln Professur (W2) für Cyber-Physische Systeme Gummersbach
Zur Jobbörse