Personalie 13.08.2021, 13:56 Uhr

Rob Smith folgt auf Gordon Riske

Der Kion-Aufsichtsrat bestellt Rob Smith mit Wirkung vom 01. Januar 2022 zum Vorsitzenden des Vorstands. Gordon Riske scheidet zum 31.12.2021 aus dem Vorstand aus und bleibt dem Unternehmen bis zum 30. Juni 2022 beratend verbunden.

Gordon Riske, Vorsitzender des Vorstands der Kion Group AG. Foto: Kiongroup/Oliver Lang

Gordon Riske, Vorsitzender des Vorstands der Kion Group AG.

Foto: Kiongroup/Oliver Lang

Der in Deutschland eingebürgerte US-Amerikaner Rob Smith wird neuer Vorstandsvorsitzender der Kion Group AG. Der Aufsichtsrat des im MDAX notierten Intralogistik-Konzerns hat den 56-Jährigen mit Wirkung vom 01. Januar 2022 mit der bei Erstbestellungen üblichen Vertragslaufzeit von drei Jahren zum Nachfolger des langjährigen Vorstandsvorsitzenden Gordon Riske bestellt. Riske scheidet zum 31. Dezember 2021 aus dem Vorstand aus – sechs Monate vor Vertragsende bei Erreichen der regulären Altersgrenze von 65 Jahren. Er wird seinem Nachfolger sowie dem Unternehmen in der Zeit bis zu seinem ursprünglichen Vertragsende beratend zur Verfügung stehen.

Top-Manager der Investitionsgüterindustrie

„Wir freuen uns sehr, einen der profiliertesten globalen Top-Manager der Investitionsgüterindustrie mit ausgewiesener Kapitalmarkt-, M&A- sowie Digitalisierungs-Erfahrung für die Kion Group gewonnen zu haben. Rob Smith bringt alle Erfahrungen und die Führungspersönlichkeit mit, um den Wachstumskurs der Kion Group nahtlos fortzusetzen,“ sagte Michael Macht, Vorsitzender des Aufsichtsrats. „Ich bin Gordon Riske dankbar, dass er nach 14 sehr erfolgreichen Jahren an der Spitze des Konzerns aktiv zu einer reibungslosen, langfristigen Nachfolge beiträgt.“

Stationen in der der Automobilzuliefer- und der Investitionsgüterindustrie

Rob Smith ist derzeit President & CEO des börsennotierten finnischen Konzerns Konecranes, einem Hersteller von Industriekränen und Containerhafen-Automatisierung. Von 2013 bis 2019 war er Senior Vice President & General Manager Europe, Africa and Middle East des global agierenden Landmaschinenkonzerns AGCO Corporation. Davor war er in Managementpositionen in Unternehmen der Automobilzuliefer- und der Investitionsgüterindustrie in den USA, Frankreich und Deutschland tätig. Smith hält einen BSE in Systems Engineering der Princeton University, einen MBA in International Operations & Finance der University of Texas at Austin – Red McCombs School of Business. Er hat an der WHU – Otto Beisheim School of Management nach dem Abschluss als Dipl.-Kaufmann mit einer Dissertation zu Supply Chain Management zum Dr.rer.pol. promoviert.

Nachfolgende Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:

„Rettet“ die wertvollen Sensordaten

Mehr Sicherheit für Fahrerlose Transportsysteme

Digitales Spitzentreffen der FTS-Branche

Top Stellenangebote

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf-Firmenlogo
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d) für den Bereich "Digitale Werkzeuge" Freising-Weihenstephan
Technische Universität Bergakademie Freiberg-Firmenlogo
Technische Universität Bergakademie Freiberg W3-Professur "Erschließung und Nutzung des Untergrundes" Freiberg
Hochschule Ravensburg-Weingarten-Firmenlogo
Hochschule Ravensburg-Weingarten Professur (W2) Elektrische Antriebstechnik Weingarten
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten-Firmenlogo
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten Professur (W2) Technologien für mobile Robotik in Produktion und Service Kempten
Fachhochschule Bielefeld-Firmenlogo
Fachhochschule Bielefeld Professurvertretung (W2) für das Lehrgebiet Ingenieurinformatik Bielefeld, Gütersloh
Fachhochschule Münster-Firmenlogo
Fachhochschule Münster Professur für "Physikalische Chemie" am Fachbereich Chemieingenieurwesen Münster
Fachhochschule Münster-Firmenlogo
Fachhochschule Münster Professur für "Betriebssysteme" am Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Münster
Fachhochschule Münster-Firmenlogo
Fachhochschule Münster Professur für "Anorganische Chemie" am Fachbereich Chemieingenieurwesen Münster
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf-Firmenlogo
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Professur für "Digitale Werkzeuge in den Ingenieurwissenschaften" Freising-Weihenstephan
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt-Firmenlogo
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Professur (W2) für Elektromagnetische Verträglichkeit und Simulation Bad Neustadt a.d. Saale
Zur Jobbörse