Anzeige 27.09.2022, 10:00 Uhr

Ingenieur:innen-Stories@DB: Pilotprojekt für die Bahn der Zukunft

Autonomes Fahren im Zugverkehr? Klingt nicht nur spannend, sondern auch realistisch laut Christian Lammerskitten von der Deutschen Bahn. Er und sein Team arbeiten am Pilotprojekt „Digitaler Knoten Stuttgart“ und setzen damit neue Maßstäbe im Eisenbahnverkehr.

Stuttgart Hbf - Blick in die Zukunft Foto: Deutsche Bahn AG

Stuttgart Hbf - Blick in die Zukunft

Foto: Deutsche Bahn AG

Der „Digitale Knoten Stuttgart“ ist der Nukleus der Bahnzukunft. Strecken ohne Signale, intelligente Stellwerke, digitale Zugfahrzeugsteuerung, effizientes Verkehrsmanagement in Bahnhöfen – und, in ferner Zukunft, autonomes Fahren. Projekte, die in Stuttgart konzipiert, getestet und verwirklicht werden. Was hier entwickelt wird, verändert in den kommenden Jahren das Bahnfahren in ganz Deutschland. An dieser Schnittstelle zur Zukunft arbeitet Christian Lammerskitten als „Leiter Eisenbahntechnische Ausrüstung“ in der DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH.

Für alle, die in seinem Berufsfeld neue Herausforderungen bei der Deutschen Bahn suchen, hat er ein einprägsames Drei-Säulen-Anforderungs-Model formuliert:

Kreativer Spürsinn für digitale Innovationen. Begeisterung für das Pionierprojekt am Zukunftsstandort Stuttgart 21. Visionäre Ideen für Großprojekte, die sich auf unerforschtes Terrain wagen.

Christian Lammerskitten erlebt diese spannende Entwicklung als Führungskraft. Darum weiß er:

„Wir suchen Mitarbeiter:innen, die es reizt, ihre Erfahrung und ihr Wissen bei der Erforschung des Neulands der Mobilität einzubringen. Wer erleben möchte, wie aus eigenen Ideen Realität wird, ist bei uns genau richtig.“


Jetzt einsteigen

Ein Beitrag von:

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.