ANZEIGE 30.11.2020, 11:01 Uhr

Ganzheitliche Kunststoff-Lösungen im Blick

Der Dortmunder Hersteller von Kunststoff-Gleitprofilen, -Führungen und individuellen Bauteilen übernimmt zur Stärkung des Bereiches Additive Solutions den SLS-Experten Jomatik GmbH aus Tübingen.

Bunter Kunststoff

Foto: panthermedia.net/scanrail

Johannes Matheis, Gründer und Geschäftsführer von Jomatik, übernimmt als Geschäftsführer der Murtfeldt Additive Solutions GmbH die Gesamtverantwortung für dieses 3D-Druck-Kompetenzcenter sowie für den gesamten Vertrieb additiver hergestellter Produkte der Murtfeldt Gruppe. Durch das Verschmelzen der Expertisen aus beiden Unternehmen soll die komplette Produktentstehungskette von der Beratung und Entwicklung eines Bauteils, über die Produktion, verschiedenste Nachbereitungs- und Veredelungstechniken bis hin zur Auslieferung und Montage angeboten werden. „Für uns wichtig ist das Denken in ganzheitlichen Lösungen: Nicht nur im Bereich der additiven Fertigungsmöglichkeiten, sondern vor allem hinsichtlich verschiedener Optionen zur Nachbearbeitung sowie das Denken in hybriden Teilen“, sagt Matheis. Das Unternehmen agiere nicht nur als Konstruktions- sondern auch als Produktionsdienstleister, der Lösungen über 3D-Druck, durch Leichtbauverfahren oder durch Zerspanung erstellt – oder durch die Kombination mehrerer Verfahren.

Von Frank Jablonski

Themen im Artikel

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.