Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Sie befinden sich hier: Über uns

Über uns

Der Springer-VDI-Verlag bietet Ihnen eine breite Palette renommierter Fachzeitschriften aus den Bereichen Bau, Konstruktion/Produktion, Logistik, Energie und Umwelt. Unsere Zeitschriften vermitteln Ihnen einzigartiges Insider-Know-how, ermöglicht durch den ständigen Austausch mit dem VDI, den Fraunhofer Instituten und anderen renommierten Organisationen und Verbänden. Hochkarätige Autoren berichten über Innovationen und Hintergrundwissen im jeweiligen Fachgebiet. Praxisorientiert, ohne den wissenschaftlichen Hintergrund aus dem Blick zu verlieren.

Die VDI-Z Integrierte Produktion behandelt praxisnah den gesamten Produktionsprozess und verbindet dabei die Fertigungstechnologien mit den vor- und nachgelagerten Bereichen wie Entwicklung/Konstruktion, Qualitätssicherung und Montage/Handhabung. Die Thematik schließt Fragen der Betriebsorganisation, der Automatisierung und der Rechnerunterstützung ein. Die VDI-Z richtet sich an die Ingenieure in den Branchen Maschinenbau, Fahrzeugbau und deren Zulieferer, insbesondere an das technische Management, Produktionsleiter und Fachingenieure. Die VDI-Z schafft Kommunikation zwischen Wissenschaft und Forschung auf der einen Seite und den Anwendern in der industriellen Praxis auf der anderen Seite. Kern des redaktionellen Inhalts sind die Bausteine der integrierten Produktion: Werkzeugmaschinen, Werkzeuge, Steuerungen, Computertechnologien (von CAD/CAM bis PPS/ERP/MES), Industrieroboter, Montage- und Handhabungstechnik, Automatisierungskomponenten, Fertigungsmesstechnik sowie Qualitätssicherung und -management. 

Zielgruppe VDI-Z Integrierte Produktion
 
Ingenieure in Maschinenbau, Fahrzeugbau und Zulieferbetriebe in den Funktionen technische Leitung, Produkion, Fertigung und Qualitätssicherung
 
Kurzprofil VDI-Z Integrierte Produktion

  • Behandelt praxisnah den gesamten Produktionsprozess und verbindet dabei kompetent und fundiert die verschiedenen Fertigungstechnologien mit den vor- und nachgelagerten Bereichen wie Entwicklung, Konstruktion, Qualitätssicherung und Montage/Handhabung
  • Enthält anwendungsbezogene Fachberichte von marktführenden Unternehmen, die über ihre technischen Erfolge und innovativen Lösungen berichten
  • Liefert neueste Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung

Schwerpunktthemen: Werkzeugmaschinen, Werkzeuge, Fertigungsverfahren, Automatisierung, C-Techniken, Qualitätssicherung, Betriebsmanagement