Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 09-2017 Ansicht: Modernes Layout
| Artikelseite 1 von 3

Prozessüberwachung beugt Werkzeugbruch vor

Das „WattPilote“-System lässt sich vielseitig einsetzen: sowohl für die Messung von Verschleißerscheinungen als auch zur Vorbeugung beziehungsweise Erkennung von Werkzeugbrüchen an allen spanabhebenden Maschinen. Mit der Bearbeitungsüberwachung ist es möglich, Ausschuss zu vermeiden, die Lebensdauer der Werkzeuge zu verlängern und die Maschinenstillstandszeiten zu reduzieren.


Bild 1.  Komponenten des „WattPilote“: Die Installation an eine Maschine im laufenden Betrieb kann schnell vorgenommen werden, da der Einbau keine mechanische Veränderung voraussetzt.

Bild 1.
Komponenten des „WattPilote“: Die Installation an eine Maschine im laufenden Betrieb kann schnell vorgenommen werden, da der Einbau keine mechanische Veränderung voraussetzt.

Das System von Digital Way, Saint-Etienne/F, integriert in einem einzigen Gehäuse Messung und Auswertung, Bild 1. Die Installation ist einfach, alle Verkabelungen finden im Schaltschrank statt. Das Gehäuse birgt die Messfühler sowie die Rechner. Das System ist kompakt und unempfindlich gegen unerwünschte Umgebungseinwirkungen (Späne, Schneidöl, Temperatur, Vibrationen, elektromagnetische Emission).
Fehlerauswertung und Werkzeugverschleißüberwachung finden über einen an den WattPilote angeschlossenen PC oder die numerische Steuerung statt, über den die Bearbeitungen als Kurven in einer Grafik dargestellt werden, Bild 2.
Bild 2.  Die gemessenen Bearbeitungen werden über einen angeschlossenen PC oder die Steuerung als Kurven in einer Grafik dargestellt.

Bild 2.
Die gemessenen Bearbeitungen werden über einen angeschlossenen PC oder die Steuerung als Kurven in einer Grafik dargestellt.

Seite des Artikels
Verwandte Artikel

Neue Prüfnormale speziell für optische Messverfahren

Werkzeughersteller verkürzt seine Prüfzeiten

In-Prozess-Überwachung mit Durchflusssensoren beim Tieflochbohren

Mehr produzieren mit transparentem System

Einfluss dynamischer Prozesslasten auf das Betriebs- und Verschleißverhalten