Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 05-2017 Ansicht: Modernes Layout
| Artikelseite 1 von 2

Internationale Messe für Qualitätssicherung

Mehr Aussteller, ein Zuwachs an Ausstellungsfläche um 10 %, das neue Hallen-Layout, verbesserte Infrastruktur und ein fachlich „rundes“ Rahmenprogramm – die „Control“ entwickelt sich als internationale Fachmesse für Qualitätssicherung permanent weiter.


Bild 1.  Die „31. Control“ in Stuttgart wird ausgerichtet vom 9. bis zum 12. Mai 2017.

Bild 1.
Die „31. Control“ in Stuttgart wird ausgerichtet vom 9. bis zum 12. Mai 2017.

Deutlich mehr als 900 Aussteller aus dreißig Nationen belegen mit 52 500 m² Brutto-Ausstellungsfläche komplett die Hallen 3 bis 7. Sie bilden mit ihrem umfassenden Produkte- und Leistungsprogramm das aktuelle Angebot des Weltmarktes ab, Bild 1. Mit dem geänderten Hallen-Layout – geprägt durch die neue Halle 10 sowie den Um- und Neubau des Eingangsbereiches West – ist die Control nunmehr „blockartig“ mit optimierten Wegen angelegt. Die Besucherströme werden entzerrt und somit gleichmäßiger über zwei Eingänge verteilt. Parallel zu den Um- und Ausbaumaßnahmen wurde auch die Zufahrts- und Parkplatz-Infrastruktur der Landesmesse Stuttgart optimiert.

Nützliche Tools für den Messebesuch

Hilfreiche Unterstützung und Führung für die Fachbesucher bieten die mobile Website „m.control-messe.de“ als direkter Zugang zur mobilen Internetseite für Smartphones und Tablets, das Online-Tool „Mein Messetag“ zur effizienten Planung des Besuchs, der kostenfreie „Happy-Friday-Verzehrgutschein“ für den Freitag als finalem Messetag und nicht zuletzt die Möglichkeit der Vorab-Registrierung per Internet. Diese „Tools“ bilden die komfortable Grundlage für einen erfolgreichen Messebesuch mit hohem Erkenntniswert. Dieser wiederum wird zum einen gewährleistet durch das Weltangebot an Komponenten, Baugruppen, Teilsystemen und Komplettlösungen für die Qualitätssicherung (QS), zum anderen durch ein breites Rahmen- beziehungsweise Vortragsprogramm sowie die gefragten Präsentationen im „Aussteller-Forum“ der Control.

Qualitätssicherung 4.0

Vor dem Hintergrund einzelner deutlich wachsender QS-Segmente – wie industrielle Bildverarbeitung und Visionssysteme, roboterunterstützte Sub- und Komplettlösungen oder optoelektronische Sensortechnik – präsentiert sich auch das Ausstellungs-Portfolio der 31. Control wieder auf hohem Niveau.

Seite des Artikels