Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 09-2017 Ansicht: Modernes Layout
| Artikelseite 2 von 2

Aufbereitung von Altholz

Dabei betrachteten die Verantwortlichen drei verschiedene Anlagengrößen: Bei Anlagen mit 15 000 t/a Durchsatzleistung zeigen die ein- oder zweistufigen Verfahren die gleichen Betriebskosten, während bei einer Durchsatzleistung von 30 000 und 50 000 t/a die zweistufige Variante mit einem Sieb zur Rückführung der Überlängen in die Zerkleinerung die wirtschaftlichere Lösung darstellt. In dem Zusammenhang ist die Widerstandsfähigkeit der Langsamläufer, wie „Crambo“ und „Terminator“, gegenüber den metallischen Störstoffen, die je nach Größe und Mengenanteil bei Schnellläufern wie dem „Axtor“ trotz der freischwingenden Werkzeuge auf Dauer zu erhöhtem Verschleiß und zu Beschädigungen führen können, von Bedeutung.

Wirtschaftlichste Variante

Mit dem neuen Sternsieb „Multistar One“ lässt sich die Altholzaufbereitung am effektivsten lösen. Die Zerkleinerungsarbeit erledigt ein vorgeschalteter Crambo oder ein Terminator. Das Abtrennen einer definierten Nutzfraktion bei gleichzeitiger Rückführung der Überlängen in den Zerkleinerer ist dann die Aufgabe der neuen Siebes: Ausgerüstet mit einem Aufgabebunker zur exakten Materialübergabe auf das großdimensionierte Siebdeck, einem Abwurfband mit 4 m Abgabehöhe und einem Rückführband mit 220 ° Schwenkradius, schafft die neue Maschine eine Durchsatzleistung von bis zu 200 m3/h.
Der Strom für die elektrischen Antriebe kommt entweder direkt vom Netz oder über die Kombination aus einer zusätzlichen Hydraulikpumpe am Zerkleinerer und einem Hydraulikgenerator am Sternsieb. Der kompakte Hakenliftrahmen und die flexible Aufstellung durch die variablen Förderbänder ermöglichen in Kombination mit dem elektrischen Antrieb hohe Wirtschaftlichkeit.

Seite des Artikels
Autoren

 Joachim Hirtenfellner

Komptech GmbH, Frohnleiten,  
j.hirtenfellner@komptech.com

Verwandte Artikel

Phosphorrückgewinnung mittels Kristallisationsverfahren

Wiederverwertung von Abfällen

Recycling von Leistungselektronik aus Elektrofahrzeugen

Industriebrachen erfolgreich revitalisieren

Textilfilter für Wertmetalle