Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 10-11-2016 Ansicht: Modernes Layout
| Artikelseite 1 von 2

Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ)

Zunehmend werden Unternehmen damit konfrontiert, sich mit den Umweltauswirkungen und -aspekten ihrer Prozesse, Produkte und Dienstleistungen zu befassen. Eine entscheidende Orientierungshilfe gibt die im März dieses Jahres veröffentlichte Revision der ISO 14004 und folgt damit der revidierten ISO 14001. Der kürzlich erschienene Leitfaden zur Richtlinie soll bei der Interpretation dieser helfen.


Im August dieses Jahres ist der deutsche Leitfaden „Umweltmanagementsysteme – Allgemeine Leitlinien zur Verwirklichung (ISO 14004:2016)“ zur Umsetzung von ISO 14001:2015 erschienen. Dieser enthält einige Erläuterungen, die über den erklärenden Anhang der Anforderungsnorm ISO 14001 hinausgehen.

Kontext der Organisation

So wird der Kontext der Organisation mit vielen Beispielen beschrieben, die einen Einfluss auf das Umweltmanagementsystem haben. Relevant kann sein, wenn Themen Probleme oder entscheidende Trends darstellen oder auch günstige Auswirkungen auf die Organisation oder den Kunden haben. Konkret genannte externe Themen sind – in Auszügen – Lieferkettenmanagement, Verfügbarkeit von natürlichen Ressourcen, Infrastruktur und Betriebsmitteln, anerkanntes Finanzsystem, Korruption, kulturelle Güter und Gesetzesrahmen. Interne Themen umfassen unter anderm Führungsstrukturen, Beziehung zum Mutterunternehmen, Strategien und vertragliche Bindungen. Als dritter Aspekt sollen Umweltzustände einschließlich Umweltereignisse berücksichtigt werden. Dazu gehören klimatische Veränderungen, die die Wetterlage beeinflussen, als auch Unwetter mit Einflusspotenzial auf umweltrelevante Tätigkeiten wie das Lagern von gefährlichen Stoffen.

Führung und Verpflichtung

Der aktuelle Leitfaden ISO 14004 konkretisiert auch die besonderen Verantwortlichkeiten, die an die oberste Leitung gestellt werden. Praktische Hilfe bietet er zur Integration des Umweltmanagementsystems in Geschäftsprozesse.

Seite des Artikels
Verwandte Artikel

Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ)

Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ)

Qualitätssicherung in der Industrie 4.0

DIN EN ISO 14001:2015 ist online

Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ)