Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 04-05-2016 Ansicht: Modernes Layout
SPECIAL: IFAT 2016

Ausreichend Luft im Festbettreaktor

Aerzener_a.tif

Die Besonderheit der Kläranlage im Luxemburger Stadtteil Beggen sind die Festbettreaktoren zur biologischen Wasserreinigung. Dieses Verfahren arbeitet im Vergleich zur herkömmlichen Biologie platzsparender, da keine Nachklärbecken notwendig sind. Die hohe Reinigungsleistung auf engstem Raum hat dabei allerdings einen gesteigerten Sauerstoffbedarf zur Versorgung der Mikroorganismen zur Folge. Um die Stromkosten der Belüftung niedrig zu halten, setzt der Betreiber Drehkolbenverdichter der Aerzener Maschinenfabrik GmbH ein. mehr ›

MEHR ZUM THEMA IFAT 2016
IFAT Vorbericht Aufmacher.jpg

IFAT 2016 – der Treffpunkt für die Umwelttechnologie-Branche

Die Nachfrage der Unternehmen an der IFAT ist ungebrochen hoch. Auch in diesem Jahr untermauert sie wieder unter dem Motto „Ressourcen, Innovationen, Lösungen“ ihren Status als die weltweit führende Umwelttechnologiemesse und Innovationsplattform für die Branche. In diesem Jahr feiert die IFAT vom 30. Mai bis zum 3. Juni ihr 50-jähriges Jubiläum. Ihre Erfolgsgeschichte ist groß: Sie begann in München und umspannt mittlerweile die gesamte Welt. Innerhalb der letzten Jahrzehnte sind die Besucherzahlen immens gewachsen. mehr ›

Grundfos_1.tif

Behandlung von Enteiserabwasser auf dem Flughafen Zürich

Mit über 25 Millionen Fluggästen pro Jahr ist der Flughafen Zürich einer der Hauptverkehrsknotenpunkte der Schweiz. Auf den reibungslosen Ablauf des Flugverkehrs haben besonders Frostperioden großen Einfluss. Um den Witterungsbedingungen entgegenzuwirken, wird Enteisungsflüssigkeit eingesetzt. Die Reinigung der chemikalienversetzten Abwässer wurde der Stadt übertragen. Um diese Kosten zu sparen, wurde ein neues Abwasserbehandlungssystem mit Pumpen der Grundfos GmbH, Erkrath, installiert. mehr ›

Stefan Rummel zur Erfolgsgeschichte der IFAT

Funkbasierte Anbindung entfernter Brunnen und Pumpstationen

Brunnenüberwachung intelligent gelöst

Kompakter Fettabscheider in einem Schacht

Aufbereitung von Oberflächengewässern mit Ultrafiltrationsmodulen

Moderner Controller mit bestehender Fernwirktechnik im Einsatz

Bessere Effizienz im Heizkraftwerk

Seitenlader für eine wirtschaftliche Abfallentsorgung

Vorreinigung von Mischwasserströmen in GFK-Stauräumen

Kleine Biogasanlagen effizient betreiben

Sortiermaschinen für wirtschaftliches Kunststoffrecycling

Erfassung und Kontrolle privater Liegenschaftsentwässerungen

Klärschlammentwässerung mit Dekantern

Reinigung von Niederschlagswasser mittels Substratfilter